Archiviert
Sandra (46-50)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Schönes, ruhiges Hotel zum Ausspannen

5,0/6
Das Hotel hat 32 Räume, die auf das Haupthaus und Bungalows verteilt sind. In den Bungalows sind jeweils 2 Wohneinheiten untergebracht. Nur dort gibt es Balkone, die teilweise direkt aufs Feld und die Apfelplantage hinausgehen.

Es gibt in den Zimmern und im Hotelbereich WiFi, allerdings nicht im letzten Bungalow (19). Oder unser Laptop war zu alt!?

Die meisten Gäste kamen aus Spanien oder Frankreich. Es waren größtenteils Paare von 30 - 70. Es wurde zu unserer Zeit auch ein Seminar mit an die 20 Teilnehmer abgehalten, die auch im Hotel wohnten.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt ruhig am Stadtrand von Toroella del Montgri. Über einen Feldweg gelangt man dorthin. Es ist von Feldern und Apfelhainen umgeben. Man sieht weit ins Land und auf die Hügel mit Burg.

Ein Auto ist unbedingt empfohlen. Die Strecken sind zwar kilometermäßig nicht so lang, aber da es nur kleine Straßen sind mit vielen Kreisverkehren, kommt man nur sehr langsam voran. Man braucht für 40 km ca. 1 Stunde.

Man kann sich im Hotel auch Räder mieten und könnte damit nach L'Estartit zum Strand fahren. Der Ort ist jedoch sehr touristisch. Viel schöner ist Toroella. Dort gibt es eine nette Fußgängerzone und ein paar gute Lokale.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Doppelzimmer gebucht. Es schien bei der Zimmerbeschreibung so, als ob einige Doppelzimmer auch in den Bungalows wären und einen Balkon hätten. Das ist jedoch nicht so!

Unser Zimmer Nr. 13 im Haupthaus hatte nicht mal ein Fenster zum Öffnen, nur zum Kippen, geschweige denn einen Balkon. Die Fenster begannen erst oberhalb des Bettes. Es war dunkel und ich bekam schon Atemnot.

Auf Anfrage erhielten wir dann ohne Aufpreis ein sehr schönes Zimmer in einem Bungalow mit Balkon und Blick auf die Felder und Apfelhaine (Nr. 19A).

Wenn Sie also ein Zimmer mit Balkon möchten, dann müssen Sie ein "Double superior with balcony" buchen. Auch die Suiten haben nicht immer einen Balkon.

Unser Zimmer im Bungalow war sehr schön und modern eingerichtet. Auf dem überdachten Balkon stand ein Tisch und zwei Stühle. Das Bad war ausreichend groß mit einer riesigen Dusche.

Es gab einen Fernseher, aber nur spanische Sender.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das Personal war freundlich und zuvorkommend, aber etwas reserviert. Das lag vielleicht auch daran, dass wir kein Spanisch können. Englisch wurde gesprochen, nur das Frühstückspersonal hatte damit teilweise seine Schwierigkeiten.

Als wir ein anderes Zimmer wollten (s.u. Zimmer), bekamen wir sofort ein viel Schöneres.

Gastronomie5,0
Das Frühstück ist im Zimmerpreis inbegriffen. Es gibt ein großes Buffet, das keine Wünsche offen lässt. Das Baguette und die Croissants werden frisch gebacken und noch ganz warm. Es gibt außerdem mehrere Kuchen und Süßes, außerdem Wurst, Käse, Marmelade, frisches Obst, Tomaten, Müsli.

Das Abendessen wird im selben schönen Raum eingenommen. Die Abendkarte ist vielfältig, es wird Fisch und Fleisch angeboten. Die Preise sind gehoben, aber angemessen. Der Wein ist zu Deutschland vergleichsweise günstig mit um die 10-20 Euro. Die Speisen sind alle sehr schon angerichtet und schmeckten uns vorzüglich.

Beim Frühstück waren fast alle Tische besetzt, beim Abendessen war es um einiges leerer. Das lag vielleicht auch daran, dass wir nicht wie die Spanier erst um 21-22 Uhr gegessen haben, sondern schon um 20:30 Uhr. Oder im September ist die Saison schon fast vorüber.

Anzumerken ist noch, dass man leider weder Frühstück noch Abendessen draußen einnehmen kann. Nur das Mittagessen kann man draußen unter Bäumen genießen, was wir aber nie getan haben.

Sport & Unterhaltung4,0
Es gibt einen großen Pool mit ausreichend Liegen und Sonnenschirmen. Daneben sind Tennisplätze. Man kann ebenfalls Räder mieten.

Der Pool und die Liegen sind in einem guten Zustand, was man von den sanitären Anlagen nicht sagen kann. Sie sind verdreckt, runtergekommen und die Toilettentüre lies sich auch nicht mehr abschließen.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sandra
Alter:46-50
Bewertungen:13
NaNHilfreich