phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Wolfgang (46-50)
Verreist als Paarim März 2013für 3-5 Tage

Würden gerne in der Liga der Großen mitspielen

2,7/6
Unser Fazit: Gern in der Liga der Großen mitspielen wollen aber nicht das Format dazu haben.

Es empfing uns ein penetranter Geruch im Gang und im Zimmer (Nr. 104). Selbst die Handtücher hatten diesen Geruch angenommen. Das Zimmer erleben wir für ein Doppelzimmer als zu viel klein, und erheblich abgewohnt. Lüften lässt sich nicht ordentlich, da das Fenster an den Bettrahmen anstößt und deshalb nicht voll geöffnet werden kann. Damit die Tür zum Bad, (die sich nur mit erheblicher Kraftanstrengung schließen lässt) überhaupt geschlossen werden kann, wurde ein Stück aus der Tür herausgeschnitten. Ansonsten wäre die Türe nämlich durch die Toilette blockiert. (Siehe hochgeladene Bilder!) Wir haben darauf hin die Wirtsleute auf einen Zimmerwechsel hin angesprochen. Dieser wurde uns jedoch nicht ermöglicht.

Der Cafe kommt aus einem Automaten der Firma Nescafe. Selbst am Nachmittag hatten wir einen Espresso in dieser Form serviert bekommen. Mit einem guten italienischen Cafe hat dieses wenig gemeinsam.

Das Ganze hat wenig mit dem relativ ordentlich gestalteten Internetauftritt zu tun. Im Internetauftritt liest man auch nicht, dass es samstags (zu lesen in der roten Zimmermappe) keinen Saunabesuch gibt. Wenn man ein 3 Sterne Superior Hotel mit Sauna bucht, darf man eine tägliche Saunabenützung erwarten. Der Tee, der dort angeboten wird, schmeckte merkwürdig. Für die gesamte Besucherschaft der Sauna, steht doch immerhin ein ½ Liter Krug mit Wasser bereit! Die Entspannungsmusik im Saunabereich empfanden wir zu laut. Um 18:40 Uhr folgte ein abrupter Übergang zum Radioprogramm. Die Sauna ist offiziell bis 18:30 geöffnet. Wir hatten es erlebt, dass bereits um 18:00 Uhr die Heizung für Sauna und Dampfbad abgeschaltet wurden. Ein ordentliches Dampfbad war infolge nicht mehr möglich. Im Saunabereich selbst wurden keine Handtücher zur Verfügung gestellt.

Der Skistall ist nicht durch das Haus erreichbar. Man mußte zunächst das Haus verlassen um dort hin zu kommen. Aus unserer Sicht nicht ideal gelöst. Dass sich dann im Skistall eine weitere Türe befindet, die dann zu einem verwaisten Fitnessräumchen führt, sei nur nebenbei angemerkt.

Das WLan lief äußerst instabil.

Das Essen war sehr appetitlich und professionell angerichtet. Auch die Abstimmung mit den angebotenen Weinen war hervorhebenswert.

Was uns auch zu denken gab, war ein Gespräch mit einem Gast, der das Haus bereits öfter besucht hat. Dieser bemerkte, dass ihm das Problem (Zimmer) bekannt sei und dass immer wieder gesagt worden wäre, dass daran etwas verändert werden sollte. Dies ist bis dato offensichtlich nicht passiert. Wir schließen uns auch der Einschätzung dieses Gastes an: Wenn ein Haus 3 Sterne Superior ausweist, müssen alle Zimmer diesen Standard haben. Eine Abweichung nach unten dürfe es nicht geben.

Abschließend sei noch bemerkt, dass das Haus bereits ein gewisses Alter hat und wir unser Zimmer als recht hellhörig empfunden hatten. Wir konnten jedes Räuspern aus dem Nachbarzimmer vernehmen.

Dass der elektronische Code der Zimmertür am Tag der Abreise bereits nach dem Frühstück, das Zimmer sperrte (Entsperrung über Rezeption notwendig) ist für uns ein weiteres Indiz, dass man im Haus Diana seinem Anspruch 3***S wohl nicht gerecht wird.

Lage & Umgebung3,0
Entfernung zum Skilift3,0

Zimmer1,7
Größe des Badezimmers1,0
Sauberkeit & Wäschewechsel3,0
Größe des Zimmers1,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service2,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie4,3
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung2,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)2,0

Hotel3,3
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2013
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:46-50
Bewertungen:7
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr S.,
Es tut uns leid, dass Ihr Wochenendtrip bei uns, nicht ganz Ihren Ansprüchen entsprach.
Zu Ihren Beanstandungen möchten ich nur zu einigen Punkten Stellung nehmen.
Als Sie sich am 19/02 für ein Wochenende bei uns entschlossen haben, erhielten Sie zwei Angebote; und zwar ein Komfort- und ein Standard- Zimmer.
Sie entschieden sich für das kostengünstigere Standard- Zimmer.
Als Promotion Bonus wurde Ihnen vom Listenpreis noch ein Rabatt von Euro 12,00 pro Tag eingeräumt!
Größe und Ausstattung wurden im Angebot mitgeteilt und sind auch im Internet sichtbar.
Dass das von uns gebrauchte Raumspray von Ihnen als penetranter Geruch empfunden wurde, ist von uns aus geschmacksbedingt.
Die sechs Badezimmertücher, plus zwei Saunatücher (in der Saunatasche) werden auf Wunsch des Gastes jeden Tag gewechselt. Ein zusätzliches Saunatuch wird Ihnen gegen eine Gebühr von Euro 2,00 selbstverständlich ins Zimmer gelegt.
Dass die Sauna bei einem kompletten Gästewechsel am Samstag außer Betrieb ist, stimmt.
Da am 16/03 aber kein solcher stattfand, waren die Saunen selbstverständlich in Betrieb.
Die Teearten werden jeden Tag gewechselt. Vielleicht haben wir an diesem Tag nicht Ihren Geschmack getroffen…
Die Öffnungszeiten der Saunen sind durch einen Timer geregelt, deshalb verstehe ich diese Beanstandungen nicht (15.30 – 18.30)
Ich hoffe, dass Sie trotz Ihrer Unzufriedenheit noch weiterhin ins schöne Alta Badia kommen.
Gerne würden wir Sie wieder bei uns begrüßen, diesmal vielleicht in einem Superior oder Panorama Zimmer.
Mit freundlichen Grüßen und frohe Ostern
Fam Tirel
NaNHilfreich