Vorherige Bewertung "Das erste Mal und bestimmt nochmal im nächsten Jah..."
Nächste Bewertung "Traumurlaub im Delphin Diva Premiere im April 12"

Cornelia Alter 51-55
Nachweis erbracht Fotos
5 / 6
Weiterempfehlung
April 2012
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Optimieren kann man immer.”

Angenehme Grösse des Hotels, die Wege zu den Restaurants, Lobby, Pool, Fitness etc. sind nicht zu lang, alles gut erreichbar.
Die Anlage wird sauber gehalten, ist aber schon etwas älter und an manchen Stellen würde sich eine Sanierung anbieten (Badewanne, Fenster, Strandtoilette). Es gibt immer Einzelheiten, die verbessert werden können und ich hoffe meine Kritik wird aufgenommen - dann wird das Diva zur Perle!
Ich kann das Hotel durchaus empfehlen und werde wieder im Diva Ferien verbringen. Wie üblich im April waren eher die Senioren anzutreffen, 30 Teilnehmer beim Boccia und eine leere Disco sagen alles.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Die Nähe zum Flughafen und nach Antalya ist super. Die Umgebung wenige schön, der Strand aber total in Ordnung. Antalya lohnt sich auf alle Fälle für einen Ausflug mit dem gratis Hotelbus. Eine tolle Altstadt mit vielen herzigen kleinen Geschäften und Restaurants.

  • Service
    5 / 6

    Das Personal war bemüht, erreicht den europäischen Standart für ein 5 Sternehaus aber klar nicht. Die Freundlichkeit war allerdings gegeben.

  • Gastronomie
    5 / 6

    Die Auswahl an Speisen am Buffet war sehr gross und meistens lecker.
    Bei der Brottheke am Morgen gab es öfters Stau, da nur 2 Schneidestellen bereit stehen. Auch die Auswahl der Brote konnte nicht ganz überzeugen. Der frische O-Saft war jedoch der Hammer und die Getränkestationen gut verteilt, so dass man sich schnell Nachschub holen konnte. Das Abräumen der Tische hat gut geklappt, da war das Personal aufmerksam.
    Wir haben 5 à la carte Restaurants besucht, da es dort weniger hektisch zu und her geht und immer alle Personen am Tisch sitzen. Die Reservationen haben immer gut geklappt. Die Speisen könnten noch etwas delikater zubereitet sein, es fehlt so die Finesse, in diesem Bereich sind die Amarahotels eine Nasenlänge voraus.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Die Gymnastik und Wassergym hatten jeden Morgen den gleichen Ablauf nach 3 Besuchen hat man es gesehen. Letztes Jahr im Delphin Diva war die Instruktorin um einiges besser und einfallsreicher.
    Der Boccia-Animator war voll cool und konnte alle Senioren von den Liegen locken;-)
    Eher aufdringlich erlebten wir die Akquisition der Wassersportcrew, die waren dem Urlauber sändig auf den Fersen.
    Die Massagen bei Irfan waren super, er macht einen guten Job. Auch die anderen MasseurInnen sind gut ausgebildet. Die Preisen sind leider variabel und es lohnt sich zu handeln. Eine Rückenmassage mit heissen Steinen wurde zum Sonderpreis von 40 Euro verkauft und zwei Tage später bei der Buchung hiess es ich mache dir wieder den Sonderpreis von 35Euro. Mir wäre lieber, die Preise wären etwas tiefer und einheitlich. Man muss in der Türkei immer und überall Handeln und das macht müde und man fühlt sich verarscht bei solchen Preisdifferenzen.
    Bucht man die Pedi- Maniküre direkt im Coiffeur Salon ist es preiswerter als wenn man im Spa das gleiche bucht, obwohl die gleiche Person die Leistung erbringt - das ist ärgerlich. Der Coiffeur ist zu empfehlen, das wissen wohl viele Gäste, er hat alle Hände voll zu tun.

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Zimmer sind genügend gross für 2 Personen, für 3 Personen würde ich ein Familienzimmer buchen. Das Zimmermädchen gibt sich sehr viel Mühe. Die Badewanne ist schmal und hat einen hohen Einstieg, da wäre eine grosse Regendusche viel angenehmer. Baden kann man den ganzen Tag im Pool, Hallenbad oder Meer. Die Matratze empfand ich super gut und meine 6 Mitreisenden ebenfalls. Toll auch der gratis Internetzugang im ganzen Hotel.
    Definitiv schlecht gelöst wird das Problem mit den Schwalben, die an den Fensterrahmen nisten. Sobald die Nester gebaut sind, werden die vom Hotelpersonal entfernt. Da gibt es sicher naturnahe bauliche Lösungen für dieses Problem. Ich hoffe das Management geht das Thema an und macht sich schlau. Das Entfernen der fertig gebauten Nester hat mich am allermeisten gestört im Delpin Diva:-(





Infos zur Reise
  • Verreist als: Freunde
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im April
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Reiseveranstalter: Bentour Swiss


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Das erste Mal und bestimmt nochmal im nächsten Jah..."
Nächste Bewertung "Traumurlaub im Delphin Diva Premiere im April 12"