So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
KathiApril 2011

Absolut nicht empfehlenswert

3,4/6
Beruflich bin ich sehr häufig in Genf. Ich kann dieses Hotel leider nicht weiter empfehlen. Es ist völlig überteuert.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel ist sehr zentral gelegen. Man kann das Zentrum leicht zu Fuß erreichen. Allerdings liegt es direkt an der sehr stark befahrenen Seestraße. Bei einem Zimmer mit Seeblick muss man daher mit einer starken Lärm- und Immissionsbelastung (sofern man das Fenster öffnet) rechnen.

Zimmer1,0
Die Minibar (nichtalkoholische Getränke) war im Zimmerpreis mit eingeschlossen. Das Zimmer war extrem hellhörig. So konnten wir sowohl sämtliche Gespräche aus dem Zimmer über, sowie neben uns mithören. Aufgrund einer schlechten Schalldämpfung und alter Dielen konnte man jeden Schritt über uns auch hören - dies war extrem nervig, insbesondere, da das Zimmer über uns um 5.00 Uhr morgens abreiste und anscheinend noch packen musste. Ich empfehle auf jeden Fall Ohropax (was ich leider nicht dabei hatte)! Unser Zimmer war extrem abgewohnt. Für ein 5 Sterne Hotel bei einem Preis um die 600 CHF eigentlich völlig inakzeptabel. Im Bad blätterte überall die Farbe ab. Die Duschabtrennwand war unten völlig verkalkt. Das Bad war wirklich nicht sehr schön. Die Schränke im Zimmer waren eingebaut und sehr abgenutzt. Dies gilt für die gesamte Einrichtung des Zimmers. Die Wandbespannung mit bedruckter Leinwand war im Ikea-Stil und bereits defekt. Auf dem Zimmer befand sich eine Nespresso Kaffeemaschine. Allerdings machte auch diese einen sehr alten Eindruck - die Bedienungsanleitung war extrem abgegriffen. Wenn man das Zimmer betrat kam einem ein modriger Geruch entgegen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das Personal war stets sehr zuvor kommend. Was die Sauberkeit der Zimmer betraf, so lies diese allerdings sehr zu wünschen übrig. Es war wirklich sehr dreckig. Der Kronleuchter im Zimmer war total verstaubt und ein Paradies für Spinnweben. Im Badezimmer befanden sich in der Badewanne fremde Haare und der Boden war dreckig. Auch das Canapé war sehr verstaubt. Die verbrauchten Ameneties wurden alle wieder aufgefüllt. Leider gab es ein "Betthupferl" nur am Tag unserer Anreise. Die Zimmer werden erst am späten Nachmittag gereinigt. Ich hätte mir gewünscht, dass dies (wie ich dies eigentlich gewohnt bin) am Vormittag erfolgt. Während des Frühstücks dauerte es ewig bis das benutzte Geschirr weggeräumt wurde. Dies führte dazu, dass ein genervter Gast - der das Personal zuvor mehrmals gebeten hatte das Geschirr mitzunehmen - das Geschirr irgendwann selbst in die Küche gebracht hat.

Gastronomie4,0
Das Frühstücksbuffet war in Ordnung. Ich kenne bessere. Die Auswahl ist in Ordnung. Es gibt das Übliche (Obstsalat, Croissants, Joghurt, etc. ) mehr aber auch nicht.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kathi
Alter:26-30
Bewertungen:1