Vorherige Bewertung "Trotz mäßigem Strand tolle, gepflegte Hotelanlage!"
Nächste Bewertung "Total zufrieden! Sofort wieder!"

Christian Alter 26-30
3.5 / 6
Keine Weiterempfehlung
April 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Holiday Check Award, unberechtigt!”

Insgesamt ist die weitläufige Hotelanlage gepflegt, die Zimmer spartanisch und nicht 5-Sterne würdig eingerichtet, dafür in einem sauberen Zustand. Kleinere Mängel --> siehe Einzelkategorie. Die Leistungen bewegten sich in einem sehr übersichtlichen Rahmen, sowohl unter gastronomischen, als auch unterhaltungstechnischen Aspekten. Gästestruktur war von der Altersstruktur sehr durchmischt, auffällig ist ein hoher Anteil an russischen Gästen.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    3 / 6
  • Lage & Umgebung
    4 / 6

    Direkt am Meer gelegen, angrenzend eine Touri-Bazar mit den handelsüblichen Billig-Souvenirs, Zentrum mit dem Taxi in 10 Min zu erreichen, in Gehweite eine neue Top-Shopping-Mall (SenzoMall), deren Besuch sich empfiehlt. Hier finden sich viele gute Einkaufsmöglichkeiten, ein Macces, ein afrikanisches Restaurant sowie ein großer Supermarkt Spinneys (sehr zu empfehlen für Lebensmitteleinkäufe vor allem frisches Obst und Knabbereien).

  • Service
    5 / 6

    Hilfsbereites, freundliches und zuvorkommendes Personal, vor allem der Koch im deutschen Restaurant, der uns morgens die Omeletts zubereitete. Zimmerreinigung erfolgte täglich!

  • Gastronomie
    2 / 6

    5 große Restaurants, die sich vermeintlich verschiedene Themen auf die Fahne geschrieben haben. Das abendliche Buffet grenzte sich untereinander nicht ab, unabhängig davon ob man das asiatische, italienische oder deutsche Restaurant wählte. Wenig abwechsungsreiches Essen, wirklich schlecht in puncto Qualität. Es wurde sehr viel fritiert, die Salatbar und das Obst (wenn man bei Äpfeln und Orangen überhaupt von Auswahl sprechen kann) waren nicht frisch. Gesund wurde hier nicht gekocht, es gab jeden Abend Pizza und Pasta, wobei die Pasta zu favorisieren ist. Auch das Nachtischbuffet sah ansprechender aus, als es in Wirklichkeit war. Es kam eindeutig das Gefühl auf, dass hier Massen abgefertigt werden und bewusst an der Qualität des Essens gespart wurde. Cocktails absolut miserabel, auch der Wein war nicht sehr genießbar. Zudem große Probleme, da häufig der Chlorgeschmack des Spülvorgangs noch in der Cola zu schmecken war.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    3 / 6

    Liegen am Pool und Strand in ausreichender (bei einer geschätzten Auslastung von 60%) Zahl vorhanden, jedoch eng angeordnet. Strand aufgeschüttet, das Meer nach wenigen Metern sehr abschüssig, daher für Kinder zum Planschen ungeeignet. Das Freizeitangebot war ein schlechter Witz, außer der ein oder anderen Runde Beach-Volleyball keine Animation. Auch an das ausgehängte Programm war sich trotz Nachfrage nicht gehalten, man hatte insgesamt den Eindruck, dass es gar kein Animations-Team gab. Internetpreise eine Frechheit (4€ für 15 Min., 6€ pro Stunde).

  • Zimmer
    4 / 6

    Alles in allem ok, keine freien Steckdosen, die losen Teppiche vor den Betten sehr unhygienisch. Fön absolut untauglich, zudem hin und wieder unangenehmer Gestank aus dem Abwassersystem des Bads. Zimmer von der Anlageninnenseite leider sehr einsichtig, daher ein Zimmer mit Blick zur Rückseite zu empfehlen.



Besondere Tipps
VORSICHT VOR DEN LOKALEN REISEVERANSTALTERN! Abzocke an allen Ecken und Enden, Beispiel Visum. Hier lohnt sich der Kauf an Bankschaltern, direkt im Eingangsbereich des Terminals. Dabei nicht von den dort wartenden Reiseveranstalten in die Schlangen lotsen lassen, dort kostet das "Plakettchen" deutlich mehr. Diffamierung im Bus dafür die Folge im Transferbus, wo Reiseteilnehmer, die ebenfalls ihr Visum am Bankschalter erworben hatten, angeranzt wurde. Ebenso bewusste Irreführung bei Ausflügen: "Bucht bloß über uns, bei den Angeboten im Hotel seid Ihr nicht versichert!" Preise-Leistung unterm Strich schlecht! Wetter top, zuweilen sehr windig.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im April
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zur Landseite
  • Reiseveranstalter: JT Touristik


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Trotz mäßigem Strand tolle, gepflegte Hotelanlage!"
Nächste Bewertung "Total zufrieden! Sofort wieder!"