phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Laura (31-35)
Verreist als Familieim August 2019für 2 Wochen

Veraltetes 5-Sterne Hotel ohne Liebe zum Detail

2,0/6
Das Hotel gleicht keinem 5 Sterne Haus, welches wir auf den griechischen Inseln als Vergleichsobjekt kennen. Die Hotelanlage ist veraltet und in keinem Fall kinderfreundlich! Es sind im gesamten Hotel- und Poolbereich Risse und Schäden der Anlage zu sehen, die ebenfalls als Verletzungsgefahr zu sehen sind. Schirme, Liegen, defekte Poofliesen, aus dem Sand hervorstehende Rohre und Waschbeckenrisse im Bad sind nur einige Defekte. Die Gartenanlage ist nicht gepflegt, denn außer Kakteen und einzelnen Büschen ist weit und breit nichts von einer gepflegten Anlage zu sehen.

Die Wasserrutschen bestehen aus einer Wasserrutsche, die am Tag lediglich für 1,5 Std. geöffnet ist. Es gibt in dem gesamten Poolbereich keinen einzigen Bademeister. Für ein kinderfreundliches Hotel ist das ein MUSS.

Das Doppelzimmer-Superior mit seitlichem Meerblick glich einem trostlosen und lieblosen Zimmer. Es war zwar groß, jedoch die Ausstattung katastrophal. Ein Schrank mit Bügel und 3 kleinen Schubladen empfinden wir für 3 Personen und einem Aufenthalt von 11 Tagen zu spartanisch. Die Betten waren durchgelegen und es waren Flecke darauf. Auf dem Balkon befanden sich Glasscherben, an denen sich mein Mann verletzte. Zudem gab es in dem ganzen Zimmer nur 3 Steckdosen, eine davon war für den Fernseher vorgesehen. Im Bad keine vorhanden. Ein veralteter Duschvorhang grenzte die Dusche zum Raum ab. Die Whirlpool-Funktion in der Badewanne wurde wahrscheinlich noch nie genutzt, daher kam bei erster Benutzung sämtliche Unreinheiten dort heraus. Einfach widerlich.

Der Fernseher verzeichnete einen Ausfall von 2 Tagen und das Warmwasser ging an einem Tag nicht. Beide Probleme meldeten wir sofort der Rezeption und Reiseleitung, deren Antwort war, dass es ein „generelles“ Problem sei und man derzeit keine Abhilfe schaffen könne.

Lage & Umgebung3,0
Lage ist gut, zwischen Lindos und Lardos gelegen. Jedoch leider fast 2 Std. Busfahrt entfernt vom Flughafen.

Zimmer2,0
Einrichtung zu spartanisch, lieblos

Service3,0
Die Kellner haben sich bemüht, das beste aus der Situation zu machen, jedoch leider zu wenig Kellner an den Bars.

Gastronomie3,0
Die Buffets zum Frühstück, Mittag und zum Abendessen waren lieblos bereitgestellt. Es gab täglich die gleiche, wenige Speisenauswahl. Die Wärmebehälter waren schnell leer und lange Warteschlangen bildeten sich. Beispielhaft ist zum Frühstück die Dame an der Pancakestation zu nennen, die auf der gesamten Herdplatte lediglich 6 Pancakes herstellte.

Nebenan befand sich die Herdplatte für die Spiegeleier, die keinen Spritzschutz aufwies. Omelettes wurden nicht angeboten. Diese Gefahrenquelle spiegelte sich in dem Mittagsrestaurant am Strand wider. Die Geräte waren in einem katastrophalen und unhygienischen Zustand. Salate und Desserts wurden in Plastikbehältern bereitgestellt.

Ameisen waren nicht nur in unserem Zimmer zu finden, sondern auch im Restaurant. Dort trieben sich ebenfalls viele Katzen rum, die vom Buffet „mitaßen“. Das beschriebene Galadinner fand während unserer Zeit nicht statt.

Die Eistruhe an der Poolbar war in sehr schlechtem Zustand. Zum einen kühlte sie nicht, zum anderen wurde sie nicht saubergemacht, so dass unsere Tochter auf Eiscreme aufgrund der mangelnden Hygiene verzichten musste. Gleichzeitig wurde wir von dem Geruch nach Erbrochenem belästigt. Dieser war an der Poolbar jederzeit zu riechen.

Das angepriesene Kindermenü gab es nicht. Getränke mussten wir aus Plastikbechern zu uns nehmen, die nach Chlor schmeckten. Für die Kinder gab es nur übersüßte Getränke, die ungenießbar waren. Aufgrund dessen mussten wir uns in dem Minimarkt selbst mit Getränken und Wasser versorgen.

Zu den Mahlzeiten und nur sobald ein Tisch frei war, wurde uns in einem 5 Sterne Haus jeweils 1 Gabel, 1 Messer, 1 Serviette und 1 Glas zugewiesen. Die Getränke mussten wir uns selbst holen anstatt uns diese bei den Kellnern zu bestellen. An den Getränkeautomaten bildeten sich Schlangen und auch dort war nirgends ein weiteres Glas zu sehen, welches man sich für ein anderes Getränk nehmen konnte. Es erschien uns so, als ob in diesem Hotel an falscher Stelle gespart wird!

Der Snackraum, in dem Kuchen & Kekse bereitgestellt wurden, glich einer Abstellkammer. Es war dreckig, muffig und nicht genügend Geschirr vorhanden sowie auch hier die Speisenauswahl täglich dasselbe.

Sport & Unterhaltung1,0
Tages- und Abendanimation fanden bis zum 26.07.2019 nicht statt, da der General Manager dem Animationsteam gekündigt hatte laut Aussage der Rezeption und Reiseleitung. Einen griechischen Abend gab es nicht. Den Fitnessraum nutzten wir erst nach der Beanstandung bei der Reiseleitung. Dort waren die Geräte veraltet und defekt.

Der angepriesene Miniclub war erst ab dem 27.07.19 für jeweils 30 Minuten am Tag geöffnet. Ein Hinweisschild, dass sich das Animationsteam am Strand befindet, war der Fall.


Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich