Archiviert
Stefanie (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Super Hotel für Familienurlaub am Meer

4,8/6
Das Hotel erstreckt sich über mehrere Gebäude. Unser Zimmer (Familienzimmer befand) sich ca. 300 Meter weit vom Hauptgebäude.
Corissia Beach ist ein eher kleines Hotel, aber in unmittelbarer Nähe befinden sich noch das Corissia Harmony (3,5 Sterne) und das Corissia Princess(4 Sterne). Gehört alles irgendwie zusammen.
Es wird HP oder Frühstück angeboten. Mittags kann man am Pool leckere Speisen zu sich nehmen.
Gäste waren zumeist kleine Familien oder Paare mittleren Alters.

Lage & Umgebung5,0
Der Bustransfer vom Flughafen dauerte fast 3 Stunden. Das, finde ich, muss man unbedingt mit einplanen. Die Entfernung ist eigentlich gar nicht so groß, aber durch die vielen Stopps an anderen Hotels zog sich das Ganze schon sehr.
Der Strand ist über ein kleines Strässchen direkt von der Poolbar aus zu erreichen. So kann man prima zwischen Pool und Meer hin- und herswitchen.

Zimmer4,0
Geräumiges Appartment mit zwei Zimmern. Super Blick vom Balkon aufs Meer. Alles wirkte noch sehr neu. Anfangs roch es komisch in dem Zimmer, aber das fällt einem irgendwann nicht mehr auf. Super waren die Ventilatoren plus Klimaanlage. Letztere haben wir nur sporadisch verwendet. Leider war unser Kühlschrank extrem laut, d.h., er gab ca. halbstündig ein mehrminütiges Gebrumme von sich, welches wir schon als fast infernalisch empfanden.
Zur Begrüßung war eine Flasche Wasser im Kühlschrank.
Sehr mau war auch die Internet- Verbindung in unserem Gebäude. Das ist wohl in anderen Häusern besser. Aber das sollte im Urlaub nicht ausschlaggebend sein.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Ausgesprochen freundlicher Empfang in gutem Deutsch bei der Ankunft um 22 Uhr durch das Personal an der Rezeption. Der Hotelchef persönlich hat uns eine kurze Hotelinfo gegeben und uns danach mit seinem Golf-Car zur Unterkunft gefahren.
Die Zimmer wurden tgl., bis auf Sonntag, gereinigt. Keinerlei Grund zur Beanstandung.
Zum Geburtstag meines Mannes gab es eine Flasche guten Hauswein.

Gastronomie5,0
Im Hauptrestaurant werden Frühstück und Abendessen in Buffetform eingenommen. Man kann drinnen oder auch draußen am schön beleuchteten Pool (natürlich abends) speisen. Dabei hat man auch noch eine tolle Sicht aufs Meer.
Die Speisen waren gut, aber mit der Zeit dann doch etwas eintönig. Sehr lecker war das Fischangebot.
An der Poolbar kann man á la carte essen. Die Preise sind moderat und das Personal aufmerksam und freundlich.
Erwähnenswert sind noch die Waffeln am Morgen, die frisch zubereitet werden.

Sport & Unterhaltung5,0
Sehr nette Animation, die eher auf Erwachsene ausgelegt ist (Wassergymnastik, Bogenschießen, Darts, Boccia). Unaufdringliches und immer gut aufgelegtes Team. Also keine Kinderbetreuung o.ä.
Täglich gibt es auf der Bühne am Pool Abendprogramm mit Motto (Oriental Night, Cretan Night, Jazzmusic...).
Der Pool ist nicht für kleine Kinder ausgelegt und sehr tief (3m an der tiefsten Stelle). Ideal für tauchende Wasserratten! Ein sehr toller und großer Pool.
Es waren immer genügend Liegestühle für die Gäste vorhanden. Am Strand kostet es 1,50 Euro pro Stuhl, aber da waren wir nie, weil der Sandabschnitt so schmal ist. Die Duschen am Pool sind recht spartanisch, und es riecht etwas streng, weil die Toiletten gleich daneben sind.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren Ende August bis 9.9. , und es war ideal. Teilweise war es natürlich schon sehr heiss, aber das ist um diese Jahreszeit eh´ klar. Kein einziger Regentag, kaum Bewölkung. Echt super!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefanie
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich