phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Mathias (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Super Hotel für Badeurlaub und Ausflüge!

5,7/6
Unser Zimmer war sehr geräumig, zwei Waschbecken, Dusche und Badewanne.
Das Badezimmer selbst war in einem sehr guten Zustand und das Zimmer war stets sehr sauber!
Während unserer Reisezeit war das Hotel restlos ausgebucht, Platz war am Pool dennoch genug. Sehr schön ist, dass sich die Gäste auf die drei verschiedenen Häuser verteilen.
Der Zustand des Hotels, der Hotelanlage sowie der Zimmer war einwandfrei. Dies bezieht sich auch auf die Sauberkeit, was für uns ein sehr wichtiges Kriterium ist, hier können wir sagen: Sehr gut! Wir hatten in den zwei Wochen keinen minimalen Grund zur Beanstandung, obwohl wir ziemlich penibel darauf achten.
WiFi ist kostenpflichtig, wenn man über die Hotellobby hinaus WLAN haben möchte, den Preis halte ich jedoch für moderat, da man es für den gebuchten Zeitraum (1 Tag, 3 Tage, 7 Tage etc.) "unbegrenzt" nutzen kann.

Die Gästestruktur war während unserer Anwesenheit relativ ausgeglichen. Junge Familien, Ehepaare mit älteren Kindern, junge Pärchen, Rentner, im Endeffekt war von allem etwas dabei,.

Lage & Umgebung5,0
Der Stand von Paguera ist nicht besonders nah, was uns allerdings nicht weiter störte, da wir uns auch im Urlaub sehr gerne bewegen und so ein Spaziergang zum Strand bei gutem Wetter auch nett ist.
Außerdem fährt ein Shuttle Bus vom Hotel ins Zentrum von Paguera - von dort sind es zu Fuß keine zwei Minuten, um den Strand zu erreichen. Dieser Bus fährt von derselben Stelle im Laufe des Tages auch sehr regelmäßig wieder zurück zum Hotel, wodurch auch der Rückweg zum Hotel sehr einfach ist. Der Shuttle fährt acht Mal pro Tag.
Das Hotel selbst liegt sehr schön auf einem Hang, weshalb es dort sehr ruhig ist. Das Hotel liegt inmitten von Bäumen, weshalb auch der Blick von den Balkonen schön ist.
Paguera ist sehr gut angebunden. Es fahren regelmäßig Busse nach Palma, Camp de Mar, Port d'Andratx, Santa Ponça etc. Auch die Preise, um diese Busse zu nutzen, sind moderat. Dadurch war die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln eine ernsthafte Alternative und machte den Leihwagen (für uns) unnötig.
Sollte man also Ausflüge in andere Orte planen, ist dies auch problemlos ohne Leihwagen möglich.
Im Kernort Pagueras gibt es etliche Einkaufsmöglichkeiten, hierzu zählen Supermärkte mit großer Auswahl, aber auch die typischen Geschäfte, um zu shoppen. Da jedoch auch Palma sehr gut zu erreichen ist, sollte man zum Shopping der Auswahl und Möglichkeiten wegen eher dorthin fahren.

Zimmer6,0
Zustand des Zimmers war top, sehr gepflegt, sehr sauber.
Wir haben keine defekten Schränke, Wände oder Möbelstücke entdeckt. Die Klimaanlage ist leicht zu regulieren und leistete gute Arbeit, sodass die Temperatur im Zimmer immer angenehm war.
Es steht ein Flatscreen im Zimmer, man empfängt die typischen deutschen Kanäle in guter Qualität, falls man sich abends die Sportschau oder (bei uns) die wichtigen Fußballspiele ansehen will.
Die Dusche sowie Badewanne bieten genug Platz, das Badezimmer ebenfalls. Wir sind beide um die 1,80m und hatten keinerlei Platzprobleme.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Der Service war rundum sehr gut.
Die Mitarbeiter an der Rezeption waren stets hilfsbereit und konnten viele Tipps und Empfehlungen geben, so zum Beispiel bei unserem Tagestrip nach Palma, als uns empfohlen wurde auf dem Rückweg auf jeden Fall an der Haltestelle "Palma Bus station" einzusteigen, da der Bus hier seinen Start hat. Bis zur ersten Haltestelle in Palma war der Bus bereits derart voll, dass niemand mehr mitgenommen werden konnte.
Die Fremdsprachenkenntnisse sind größtenteils ausgezeichnet. Zumindest in Bezug auf Deutsch. Da ich jedoch sehr gut Spanisch spreche, war das für uns kein großes Kriterium, können jedoch sagen, dass wir uns niemals auf Spanisch oder Englisch unterhalten mussten!
Die Zimmerreinigung erfolgte jeden Tag und war sehr gründlich. Wie bereits erwähnt war unser Zimmer immer sauber und sehr ordentlich aufgeräumt.
Auch der Shuttle Bus fuhr stets pünktlich und wurde immer von sehr freundlichen Mitarbeitern des Hotels gefahren.

Gastronomie6,0
Es gibt den großen Speisesaal, in welchem sowohl das Frühstück als auch das Abendessen stattfindet. Zusätzlich gibt es eine Bar im Poolbereich, in der man essen und trinken kann. Abends öffnet die Bar in der Hotellobby: Hier kann man wunderbar draußen sitzen und dort findet abends auch das Programm statt.

Wir waren vom Essen begeistert. Da wir beide keine Vegetarier oder gar Veganer sind, war die Auswahl dementsprechend sehr groß und vielfältig. Es gibt jedoch auch für Vegetarier stets eine gute Auswahl an Salaten, Gemüse und vegetarischen Gerichten.
Freitags war mallorquinische bzw. spanische Küche in der zweiten Woche, was uns gut gefallen hat, da hier nochmal "speziell" gekocht wurde. Das Essen hat uns persönlich sehr gut geschmeckt, war frisch und sehr gut zubereitet. Das Fleisch war gut durch, aber nicht zäh, die Soßen haben gut gepasst.
Gemüse und Obst waren ebenfalls frisch und knackig. Wir fanden auch, dass es kaum Gerichte gab, die besonders "fettig" waren oder dergleichen.
Preise der Getränke gehen in Ordnung. Im Urlaub stört es nicht, wenn man für ein Wasser mal 2,50€ bezahlen muss. Auch in Sachen Getränken war die Auswahl gut.

Die Bedienung war sehr freundlich und schnell. Auf die Getränke oder das Abräumen des benutzten Geschirrs musste man kaum warten.

Etwas störend fanden wir, dass es doch einige Gäste gab, die sich nicht an den (eigentlich beschriebenen und vorgegebenen) Dresscode gehalten haben und darauf nicht angesprochen wurden. Im Einzelnen wurden Männer mit kurzer Hose gebeten, sich umzuziehen, aber das kam selten vor.
Hier hätte man durchaus konsequenter sein können, wie wir finden. Wenn man diese Regeln macht, sollte man diese auch umsetzen.

Die Atmosphäre im Speisesaal ist angenehm, der Raum ist hell und an der Fensterfront (auch außen) hat man einen tollen Blick über den Wald bzw. auf das Meer.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Pool-Anlage war stets sehr sauber, das Wasser in den Pools auch. Es gibt allerdings nur begrenzt Liegen, weshalb man rechtzeitig am Pool sein sollte, falls man dort länger bleiben möchte.
Uns persönlich hat das nicht gestört, da wir es besser finden, wenn man Platz am Pool hat. Also lieber etwas weniger Liegen zur Verfügung stellen, als zu viele Menschen auf zu wenig Raum.

Wir haben den Fitnessraum im Keller - neben dem Spa-Bereich - rege genutzt. Es gibt viele Geräte, Hanteln und Matten. Gut klimatisiert ist der Raum ebenfalls und es ist genug Platz.
Laufbänder, Crosstrainer, Fahrräder, Hanteln und diverse Fitnessgeräte für das Krafttraining stehen zur Verfügung. Auch dieser Raum war immer sauber und ordentlich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Sollte man ins Palma-Aquarium reisen wollen: Es fährt ein Shuttlebus direkt zum Aquarium, zu Fuß benötigt man vom Hotel etwa 5-10 Minuten, je nachdem wie das eigene Tempo zu Fuß ist.
Buchen kann man dies an der Hotelrezeption zu einem reduzierten Preis als im Aquarium selbst.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Mathias
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich