Archiviert
Laura & Björn (26-30)
Verreist als Paarim August 2015für 2 Wochen

Super schöner Urlaub

4,7/6
Das Hotel ist sehr weitläufig und verfügt über eine riesengroße Anlage mit 2 Neubauten und vielen kleinen Bungalows. Zustand und Sauberkeit sind im Allgemeinen ganz in Ordnung, näheres weiter unten. Zu der Zeit, in der wir dort waren, waren hauptsächlich Familien mit Kindern da, aber auch viele Paare unterschiedlicher Altersstufen und Nationalitäten.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt direkt am Strand und verfügt über einen eigenen Strandabschnitt. Die Transferzeit zum Flughafen beträgt 2,5 Stunden. Das Hotel liegt zwischen zwei kleineren Orten (15 Minuten zu Fuß), in denen man auch eine Kleinigkeit zu kaufen bekommt. Der nächste größere Ort mit unzähligen Shops und sogar einer Einkaufsmeile (sehr teuer!) ist Konakli. Auch dies ist zu Fuß zu erreichen, jedoch zieht sich der Weg schon etwas, wenn man in den heißen Sommermonaten dort ist. Ein Taxi nach Konakli kostet 5 Euro. Vom Dolmus waren wir dieses Jahr leider enttäuscht, da dieses nur sehr selten am Hotel halt gemacht hat und ständig überfüllt war, sodass man in der Zeit, in der man auf das Dolmus gewartet hat, auch hätte laufen können.
Positiv ist, dass man von der Hauptverkehrsstraße, die direkt vor dem Hotel verläuft, in der Hotelanlage überhaupt nichts hört.

Zimmer4,0
Als wir ankamen, war in unserem Zimmer der Abfluss der Dusche nicht richtig zusammengebaut und stand auf dem Boden. Des Weiteren lag eine Handtuchhalterung auf dem Waschbecken, die wir dann mal befestigt haben! Dies hat die Reinigungskraft wohl vergessen. Ansonsten wurde das Zimmer soweit sauber gemacht, dass man es zum Schlafen und zur Körperhygiene darin aushalten konnte.
Zimmergröße ist erst mal gewöhnungsbedürftig (sehr klein), es genügt aber. Ausstattung und Zustand der Möbel war ok. Mehr Platz zum Verstauen von Kleidung wäre wünschenswert gewesen, aber da das Zimmer so klein ist, ist nachvollziehbar, dass da kein riesen Schrank rein passt.
Die Minibar wurde täglich mit Wasser aufgefüllt. Klimaanlage funktionierte sehr gut.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service4,0
Der Service im Hotel ist in einigen Bereichen sehr gut, in anderen Bereichen ist er jedoch verbesserungsbedürftig. Die Kellner an der Neptun-Bar waren leider sehr unmotiviert und beachteten einen nicht, wenn man etwas zu trinken bestellen wollte. Als wir uns am Eis-Stand anstellten, wurden wir ebenfalls nicht beachtet. Als währenddessen die Schlange am Eisstand immer länger wurde, mussten die Kellner an der Neptun-Bar erst mal eine Runde "Schnick Schnack Schnuck" spielen, wer die unliebsame Aufgabe des Eisverteilens übernehmen muss. Das empfanden wir als sehr unangenehm.
Sehr gut war der Service hingegen im Restaurant sowie in der Schatz-Bar (Murat macht die besten Cocktails und die lustigsten Witze! ;-)). Hier bekam man eine Top Leistung von Angang an, ohne das Gefühl zu haben, einen guten Service nur gegen Trinkgeld zu bekommen.
Die Fremdsprachenkenntnisse sind sehr gut, die meisten Servicekräfte können deutsch, bzw. zumindest englisch. Die Zimmerreinigung war ganz in Ordnung, genauer hinschauen sollte man jedoch nicht.

Gastronomie5,0
Speisen und Getränke sind in diesem Hotel TOP! Wir waren jetzt zum 7.Mal in der Türkei mit jeweils anderen Hotels und können sagen, dass das Essen in diesem Hotel am besten war. Es war sehr abwechslungsreich und vielseitig. Besonders toll finden wir auch, dass jeden Abend gegrillt wird (Fleisch, Gemüse, Fisch etc.). Die Qualität der Speisen war sehr sehr gut. Also wer bei dem tollen Essen meckert, dem ist nicht mehr zu helfen. Natürlich gibt es Bestandteile am Büffet, die zum alltäglichen Standard gehören (z.B. Nudeln, Pommes, Reis). Aber es gibt jeden Abend anderes Fleisch, anderer Fisch, andere Gemüsesorten etc. Wenn man natürlich jeden Abend ausschließlich Spaghetti mit Tomatensoße isst und den Rest des Büffets nicht beachtet, braucht man sich nicht zu beschweren, dass die Speisenauswahl einseitig ist!
Besonders schmackhaft ist auch das Dessert. Dieses schmeckt (nicht so wie in anderen Hotels) nicht so schrecklich süß, dass einem nach einem Happen schon übel wird.
Die Atmostphere im Restaurant ist leider nicht wirklich gemütlich, da es doch sehr laut und hektisch zugeht. Dem kann man sich jedoch entziehen, indem man sich auf die Terrasse setzt.
Ah noch was: Es wäre wünschenswert gewesen, wenn so manche schmutzige Tischdecke gewechselt worden wäre.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Pools sind sehr schön und auch sehr sauber. Pools und Liegestühle werden jeden Abend gesäubert. Top!
Was wir nicht nachvollziehen können ist, dass nicht alle Liegestühle aufgestellt wurden, obwohl hinter dem Amphitheater noch stapelweise Liegestühle standen. Als wir da waren, war das Hotel ziemlich voll belegt, sodass man leider gezwungen war, der schrecklichen Marotte des Liegenreservierens zu verfallen.
Die Animation war super. Vor allem das tägliche Shuffle-Board-Spielen mit Zlata hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Telefonkosten sind vom Handy aus extrem teuer. Wir empfehlen, sich im Ort eine Telefonkarte zu kaufen und von der Telefonzelle aus zu telefonieren.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis empfanden wir als angemessen.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Laura & Björn
Alter:26-30
Bewertungen:8
Kommentar des Hoteliers
Liebe Laura,lieber Björn,

vielen Dank, dass Sie sich damals so viel Mühe gemacht haben und unseren Club bewertet haben.

Wir hoffen Sie wieder im Club begrüssen zu dürfen.

Mit sonnigen Grüssen

Ihr Club Kastalia Team
NaNHilfreich