So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
BirgitJuli 2012

Gypsophila Ende Juli 2012

4,7/6
Die Anlage ist sehr groß, aber durch die einzelnen kleinen Häuser wirkt es wie ein kleines gemütliches Dorf.
Die Gartenanlagen sind sehr gepflegt.
Die Zimmer sind ok, allerdings ist das Doppelbett ziemlich schmal.

Die Zimmer werden täglich geputzt. Trinkwasser wird täglich (auf Wunsch auch mehrmals) ins Zimmer gebracht.

Die Gästestruktur ist sehr gemischt: Deutsche, Österreicher, Russen (aber nur Familien und sehr rücksichtsvoll), Holländer, Italiener, Franzosen,...

Hauptsächlich sind Familien mit Kindern im Club.

Lage & Umgebung4,0
Der Transfer zum Flughafen dauert (mit Pause, weil der Busfahrer vermutlich einen Deal mit dem Shop hat) ca. 2 Stunden.
Aber die Busse sind klimatisiert, somit erträglich.

Nach Alanya fährt alle 15 Minuten ein Minibus: € 2,50 pro Person.
Dieser Bus hält nicht an fixen Stationen, sondern auf Zuruf.
Alanya hat einen wunderschönen Hafen und einen herrlichen Blick auf die Burg bzw. den roten Turm.
Aber es ist viel zu heiß um Sightseeing zu machen.

Einkaufsmöglichkeiten:
Grand Bazar: ca. 1000 m vom Hotel (Taxi € 5,--): sehr aufdringliche Händler und teilweise überteuert.
Alanya: hier ist es etwa gemütlicher um einkaufen zu gehen. Die Händler sind auch ein wenig weniger aufdringlich, aber verhandeln ist unbedingt angesagt, weil die verlangten Preise teilweise unverschämt sind.

Das Hotel hat einen eigenen Strand, allerdings sind Badeschuhe zum empfehlen (Kiesstrand).

Zimmer4,0
Minibar: es gibt nur Trinkwasser ohne Kohlensäure, aber dieses ist unbegrenzt und gratis

Safe: gebührenpflichtig; € 1,-- pro Tag

Doppelbett: sehr schmal

Badezimmer: Badewanne, leider. Ich hätte eine Dusche bevorzugt

Aber die Zimmer sind sauber und in gutem Zustand.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Das Personal spricht meist gut deutsch oder zumindest englisch.

Die Zimmer werden täglich gereinigt, allerdings oft erst am Nachmittag.

Die Teller, Gläser werden im Restaurant sofort weggeräumt, manchmal sogar etwas zu schnell.

Gastronomie5,0
Das Essen ist gut, allerdings für meinen Geschmack zu wenig landesüblich. Zu wenige Meeresfrüchte bzw. türkische Spezialitäten.
Die Küche wurde der Gästestruktur angepasst, was ich persönlich schade finde.

Das Fischrestaurant (1 Besuch pro Aufenthalt ist frei), ist eher enttäuschend. Ein fixes Menü wird aufgetischt. Für ein Fischrestaurant hätte ich mehr Spezialitäten erwartet.

Unbedingt kosten: türkisches selbst gemachtes Fladenbrot: mit Zucker ist es sehr lecker oder auch mit Spinat oder Schafskäse

Trinkgeldkassen stehen an jeder Ecke, das hat mich persönlich etwas gestört, weil es doch sehr aufdringlich wirkt.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation: leider sind Kinder von den meisten Angeboten ausgenommen. Mein Sohn wollte bei Wasserspielen oder Dart mitmachen und wurde abgewiesen.

Kinderclub: teilweise fehlen Angebote für Kinder ab 11 Jahren

Internetzugang: funktioniert mühsam

Liegestühle: ohne morgentliches Reservieren sind ab 10 Uhr keine Liegestühle mehr zu bekommen

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Zahlung in Euro ist überall möglich - und machmal sogar billiger.
In Alanya gibt es Bankomaten, an denen man Euro beheben kann.
Die Wechselstuben sind unverschämt teuer: 8 % Provision + Wechselkursdifferenzen


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Birgit
Alter:41-45
Bewertungen:1