Archiviert
Stefan (19-25)
Verreist als Paarim August 2015für 1 Woche

Geschmackvolles Hotel mit Entspannung und Party

5,2/6
Nachdem wir in Bangkok und Umgebung einen coolen, aber auch anstrengenden Städte- / Erlebnisurlaub gemacht haben, flogen wir für eine Woche nach Koh Samui und verbrachten tolle Tage im wunderschönen Hotel Chaweng Regen Beach. Wir waren rundum sehr zufrieden und können das Hotel absolut weiterempfehlen.

Lage & Umgebung5,0
Das Chaweng Regent Beach liegt nur 15 Minuten vom Flughafen entfernt an der belebten Chaweng Road und am schönen Chaweng Beach. Für uns bot es die perfekte Ausgangslage um tagsüber am Strand / Pool die Ruhe zu genießen und abends shoppen und gemütlich essen zu gehen.

Direkt vor der Eingangshalle des Hotels befand sich die belebte Straße, wo man unzählige Unterhaltungsmöglichkeiten, Massagestudios, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten finden konnte, wenn man die Straße abwärts ging. Aufgrund des dichten Autoverkehrs und vielen Werbeautos mit Lautsprecher war es in dieser Straße wirklich sehr laut und hektisch. Davon bekam man im Hotel selbst aber nichts mit.

Am Strand war es vormittags meistens ruhig. Gegen Mittag kamen jedoch unzählige Strandverkäufer mit tragbaren Grills und verkauften Maiskolben, Hühnchen oder Suppe. Die Verkäuferinnen sprachen so laut miteinander, dass uns die Nähe zu Ihnen in dem Moment sehr störte. Wir würden dem Hotel empfehlen eine Linie am Strand zu ziehen, bis zu der sich die Verkäufer bewegen dürfen und somit die Gäste nicht unmittelbar bedrängen oder stören. Solche Linien sahen wir an zwei Hotels etwas oberhalb des Chaweng Beach.

Wie in fast allen Bewertungen hier zu lesen, wollte ich auch kurz erwähnen, dass das Hotel in der Einflugschneise des Flughafens liegt und somit die Flugzeuge ca. 150 m über den Köpfen der Badegäste fliegen. Uns persönlich hat das nicht wirklich gestört. Da man den Lärm aber auch schon früh morgens im Zimmer hörte, muss jeder für sich selbst schneiden wie empfindlich er diesbezüglich ist. Wir fanden es eher spannend den Flugzeugen zuzuschauen.

Zimmer5,0
Wir buchten ein Premier Room, ein ca. 45 Quadratmeter großes Zimmer mit großzügigem Wohnbereich, einem riesigen Bad und einer Terrasse. Die Einrichtung war vom Stil her landestypisch und geschmackvoll. Die Möbel waren alle in einem guten Zustand. Die Besonderheit des Premier Rooms war ein eigener Jacuzzi, den wir zweimal nutzen. Leider dauerte es sehr lange bis er vollgelaufen war, da der Wasserdruck nicht wirklich hoch war. Die Lage der Premier Rooms ist nicht die beste, da sie eher nahe der Rezeption und der Straße gelegen sind. Man hört nichts von der lauten Straße, muss aber relativ weit zum Pool und Strand laufen. Von unserer Terrasse aus hatten wir einen schönen Ausblick auf die sehr gepflegte und wunderschöne Gartenanlage. Großes Lob für die Gärtner! Ausbaufähig ist der WLAN Empfang im Zimmer, denn man hatte nur in bestimmten Teilen des Zimmers eine Verbindungsmöglichkeit.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Der Service in diesem Hotel war vom Check In an bis zum Ende durchweg super! Alle Mitarbeiter waren stets sehr nett und zuvorkommend. Man wurde hilfsbereit beraten und fühlte sich willkommen. Alle Mitarbeiter sprachen zufriedenstellend Englisch.

Besonders hervorzuheben war die Einladung zu einem Cocktail Umtrunk mit Canapes vom Hotel Management. Dort wurden wir mit leckeren Speisen und Getränken versorgt und hatten die Möglichkeit mit dem Hotel Management zu sprechen und Anregungen oder Lob zu verteilen. So etwas hatten wir bisher noch in keinem Urlaub, eine super Idee um auf die Gäste zuzugehen.

Gastronomie5,0
Wir nutzen im Chaweng Beach nur das am Strand gelegene Restaurant und die Poolbar. Das Strand-Restaurant ist schön gestaltet und bietet die Möglichkeit direkt beim Frühstück am Meer zu sitzen. Die Auswahl und Qualität beim Frühstück war super! Für jeden war etwas dabei! Das Abendessen nutzen wir einmal in unserem Hotel. Es wurden Tische und Stühle im Sand aufgestellt und man konnte sich an frisch gegrilltem Fleisch / Fisch bedienen, sehr lecker! An der Poolbar tranken wir täglich Cocktails / Bier und nutzten die Happy Hour von 15-16 Uhr und 17-18 Uhr. Eine super Sache! Barkeeper Byrd war besonders gut drauf und immer sehr nett, er macht einen guten Job!

Sport & Unterhaltung5,0
Die zwei Pools des Chaweng Beach sind sehr schön und ordentlich. Wir lagen immer lieber am ruhigen Pool, da im am Strand gelegenen Pool sehr viele kleine Kinder waren. Liegen gab es sowohl am Strand, als auch am Pool immer ausreichend.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir mieteten für einen Tag einen Motorroller, direkt in einem Laden neben der Rezeption. Dieser kostete 8 Euro am Tag und bot die perfekte Möglichkeit die schöne Insel zu erkunden. Das Fahren auf Koh Samui ist jedoch nicht ganz einfach und ungefährlich, man sollte etwas Erfahrung haben.

Als Restaurants können wir besonders das indische Restaurant Noori India (ca. 10 mins Straße abwärts), die Pizzeria La Taverna (ca. 5 mins Straße abwärts und in einer Seitenstraße versteckt) und das deutsche Restaurant Bei Otto (ca. 10 mins Straße abwärts) empfehlen. Dort haben wir super gegessen!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stefan
Alter:19-25
Bewertungen:105
NaNHilfreich