Archiviert
Myriel (61-65)
Verreist als Freundeim September 2015für 2 Wochen

Schickes Designhotel in guter Lage

5,0/6
Sehr ansprechendes Ambiente, gepflegte Zimmer, Fernseher mit allen Programmen vorhanden, prima Dusche mit extragroßem Duschkopf und ein starker Fön. Morgens um halb fünf kräht ein Hahn und danach brüllt ein Esel, das ungefähr 10 x bis man wach ist. Ansonsten ruhig, wenn man nicht gerade zum Pool wohnt, da dort bis 23.00h musikalische Darbietungen stattfinden, die aber eine gute Unterhaltung darstellen. Gemischtes Publikum jeden Alters, Engländer, Deutsche, Holländer, Türken, Österreicher, Franzosen, Russen, Bulgaren.
Friedliches Brüten am Pool, wir waren mehr am Strand, der in 5 Min. erreichbar ist, sehr schmal aber immer sauber ist, so wie das Meer auch. Gute Wasserqualität!
Solide Sonnenschirme, die Liegen sind zum Teil beschädigt und müßten mal erneuert werden. Aber man muss morgens nicht hinrennen und reservieren. Highlight ist die Getränkeversorgung am Strand durch den immer gutgelaunten Gurur. Danke dafür.


Lage & Umgebung5,0
In die Stadt kommt man schnell mit dem Dolmus das dauert ca. 15 Min. und wird in türkischen Lira bezahlt. 2.50
Sehenswert die Burg, Restaurant- und Barstreet sowie der Jachthafen und der große Bazar...

Zimmer6,0
Die Zimmer waren hell und freundlich und gut durchdacht eingerichtet, Beleuchter Schrank. Sehr schönes Bad, eine Kaffeemaschine ist vorhanden und der Kühlschrank wurde immer aufgefüllt - Wasser kostenlos.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das Hotelpersonal war freundlich und zuvorkommend, viele hatten englische Sprachkenntnisse. An der Rezeption wurde man aufmerksam behandelt und es gab die Ingrid, die man alles fragen konnte. Mein Zimmer wurde gut gereinigt, leider immer gerade wenn ich vom Strand kam, also etwas zu spät.

Gastronomie4,0
Essen gab es vom Büffet, frisch und reichhaltige Auswahl, eher fleischlastig, leider keine landestypische Küche, bis auf die Nachspeisen. Das Restaurant war sauber ( es wurde gefegt) und es wurde sehr schnell abgeräumt. Der Getränkeservice lief zügig. Zu Stoßzeiten eine etwas hektische Atmosphäre. Nett, zum Frühstück gab es Geigenmusik.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren im September dort und hatten 11 Sonnentage, die wir am Strand verbracht haben - zum Schluss aber auch 3 Gewittertage.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Myriel
Alter:61-65
Bewertungen:2
NaNHilfreich