Archiviert
Christina (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Enttäuschend

3,3/6
Nettes Personal, schöner Strand, aber als Familienhotel mit Kindern unter 3 Jahren NICHT weiter zu empfehlen. Wir waren als Familie mit Kind 3J. und Baby 9Monate alt dort.
Das Essen entspricht den 3Sternen, leider gab es kein babygerechtes Essen, so mussten wir auf Gläschen zurückgreifen, was sich als nicht so einfach herausstellte. Der nächste Laden hatte wenig Auswahl. Zudem ist der Speisesaal nur über eine lange Treppe erreichbar. Es gibt keinen Aufzug, so dass wir den Babybuggy jedes Mal zum Essen hochtragen mussten. Nicht schlimm, aber nervig. Für ein ausgewiesenes Familienhotel echt enttäuschend!
Das sog. Familienzimmer war ein Zimmer mit kleiner Einbuchtung für das Kinderbett. Das Schlafen mit 4Personen in diesem Raum OHNE Klimaanlage (nur Deckenventilator) war bei den hohen Temperaturen schwer erträglich. Die Matratze, auf der unser Sohn geschlafen hat, hat zu allem Überfluss nach Urin gestunken.
Die Wege innerhalb der Anlage sind sehr lang, wenn man ein Zimmer im hinteren/oberen Bereich bekommt. Auch dazu ist zu sagen, dass dies mit Baby (im Buggy) nicht sehr günstig ist. Es fährt ein Shuttlebus, aber der war meistens bereits überfüllt, so dass wir uns doch bei der Hitze den steilen Berg hochgequält haben.
Der Strand, die Bucht ist malerisch...bis man ins zwar klare, aber ab ca. 13Uhr von Algen und Plastikmüll verdreckte Meer ging. Ekelhaft! Morgens ging es, dann war das Meer wirklich schön. Später aber wurde der Müll von der Strömung genau in die Bucht gespült.
Unabhängig vom Alter der Gäste ist es für niemanden schön und eigentlich kaum zumutbar, dass alle Arten von Getränken (auch Wasser!) nur an verschiedenen zeitabhängig festgelegten Stellen zur Verfügung standen und überdies es nur offene Getränke (im Plastikbecher) gab. Wer also Abends seine Kinder im Zimmer hüten musste, der lag auf dem Trockenen. Das bedeutete beispielsweise, dass man vor 18Uhr (Bareröffnung) vom Meer bis zum Pool laufen musste. Laufzeit 10Minuten. Mit Kind gerne länger.
Der Miniclub ab 3Jahren war nicht gesichert und von Abiturienten geleitet, die ihre Zeit bis zum Studium überbrücken wollten. D.h. die Kinder waren in einem Haus, in dem Tür und Tor offenstand. Ob es aufgefallen wäre, wenn ein Kind aus diesem Hort abgehauen wäre, wollten wir dann lieber nicht austesten!
Unser Fazit. Zu teuer für das, was geboten wurde! Für Familien mit kleinen Kindern NICHT geeignet. Nie wieder!!!

Lage & Umgebung2,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten1,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer3,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers2,0
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)4,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung2,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Sport & Unterhaltung3,3
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Qualität des Strandes4,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz2,0

Hotel2,0
Zustand des Hotels2,0
Allgemeine Sauberkeit3,0
Familienfreundlichkeit2,0
Behindertenfreundlichkeit1,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich