Vorherige Bewertung "Super Urlaub"
Nächste Bewertung "Es war alles in Ordnung,uns hat es gut gefallen!"

Anne & Bea Alter 19-25
4 / 6
Weiterempfehlung
August 2010
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Goldstrand: top - Hotel: naja.”

Unser erster Eindruck vom Hotel: sieht eigentlich ganz gut aus! Direkte Strandlage, nicht zu groß (keine "Bettenburg"), alles machte einen gepflegten Eindruck. Wir hatten mit HP gebucht, da man in Bulgarien jederzeit gut und günstig auswärts essen kann. Die Gästeschar war bunt gemischt: von ganz jung (Babys mit Windeln) bis nicht mehr ganz so jung und rüstig; die Nationaltiäten: hauptsächlich Deutsche und Russen.


  • Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    4 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Unserer Meinung nach: Lage sehr gut, weil das Hotel nur durch die Strandpromenade vom Strand getrennt ist. Das Beste hierbei: pro gebuchtem Zimmer sind ein Schirm und zwei Liegen am Strand im Preis inbegriffen -ansonsten muss man hierfür pro Tag ca. 22 Leva - also rund 11 EUR hinblättern. Badetücher erhält man gegen eine Kaution von 20 Leva.
    Die Entfernung ins Zentrum von Goldstrand beträgt ungefähr 2 km, was wir aber gar nicht so schlimm fanden, denn so konnten gleich die Kalorien vom Abendessen wieder "abtrainiert" werden :) Außerdem befinden sich unzählige Stände, Läden, Restauants und Bars entlang der Strandpromenade, sodass der Weg niemals langweilig wurde.
    Ausflugsmöglichkeiten werden sowohl von der Reiseleitung, als auch von zahlreichen Anbietern vor Ort angeboten. Wir haben allerdings an keinem teilgenommen.

  • Service
    2 / 6

    Zur Freundlichkeit des Personals kann man leider nur sagen: einfach nicht vorhanden! So etwas unfreundliches haben wir schon lange nicht mehr erlebt: schon an der Rezeption zu Beginn unseres Urlaubs wurden wir regelrecht "abgefertigt", ohne Erklärung, wo sich beispielsweise das Restaurant oder der Arzt befindet. Eine freundliche Miene oder gar ein Lächeln scheint den meisten Angestellten in diesem Hotel fremd zu sein. Da wir HP gebucht hatten, waren die Getränke zum Abendessen nicht inbegriffen und mussten extra bestellt werden. Dies gestaltete sich zunehmend schwierig, da man von den Servicekräften größtenteils ignoriert wurde, wir haben es nicht ein einziges Mal erlebt, dass ein Kellner von selbst zu uns gekommen ist, um uns nach unseren Wünschen zu fragen. Selbst wenn man dann bspw. eine Flasche Wasser "mit Gas" bestellt hat, kommt eine ohne, oder gleich eine 0,5 l Flasche statt wie bestellt 1,5 l. Auf unsere Nachfragen ernteten wir nur ein Schulterzucken. Da erschien uns das im Eingangsbereich des Restaurants aufgestellte Trinkgeldgefäß mit der Aufschrift "Für die gute Bedienung" wie ein schlechter Scherz.
    Die Sprachkenntnisse des Personals in Deutsch sind nicht die Besten. Da wir bereits mehrmals in Bulgarien waren haben wir festgestellt, dass es früher kein Problem war, sich auf Deutsch zu verständigen, heute ist das fast nur noch auf Englisch möglich.
    Der Zimmerservice war ok und die Putzfrau auf unserer Etage war auch die einzige Angestellte des Hotels, die uns immer mit "Guten Morgen" begrüßte - das restliche Personal scheint solche simple, höfliche Gesten nicht nötig zu haben.

  • Gastronomie
    4 / 6

    Das Essen im Restaurant war in Ordnung, wir sind jedenfalls jeden Tag satt geworden. Es gab immer eine große Salat- und Obst-Theke, morgens wurden frische Eierkuchen/Crepes und Spiegeleier gebraten, abends gab es frisch gegrilltes Fleisch. Die Beilagen waren allerdings sehr dürftig, meistens gab es nur eine pro Abend, d.h. einen Abend Pommes, am nächsten Reis und am dritten Kartoffelbrei. Richtig zusammengepasst hat das Essen auch oft nicht, wir hätten uns zum Fisch bspw. auch mal Reis gewünscht und nicht gerade Pommes. Die Qualität scheint soweit in Ordnung gewesen zu sein, obwohl eine von uns zwei Abende vor unserer Abreise mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen hatte. Und gleich am ersten Abend fanden wir ein Haar im Chopska-Salat...
    Die "Kinderecke" bestand aus zwei "Gerichten" pro Abend, meist Pizza oder Chicken Nuggets. Da könnte man sich auch mehr einfallen lassen.
    Zur "Freundlichkeit" des Personals haben wir oben ausführlich berichtet.

  • Zimmer
    5 / 6

    DIe Zimmer waren in Ordnung: ausreichend groß, mit Balkon (super hierbei: ein extra Handtuch-Ständer), Fernseher, Minibar und Bad. Beim abendlichen Duschen hieß es immer "Hoch das Bein", weil der Einstieg der Badewanne ziemlich hoch war - für Senioren wohl eher nicht geeignet. Ansonsten war alles sauber und ordentlich.



Besondere Tipps
Das Hotel ist eigentlich in Ordnung, mit einer guten Lage und sauberen Zimmern. Wenn das Personal dann mal einen Kurs zum Thema "Serviceorientierung und Kundenbetreuung" absolviert hat, kommen wir vielleicht auch wieder.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Freunde
  • Kinder: keine
  • Dauer: 1 Woche im August
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof
  • Reiseveranstalter: Tjaereborg


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Super Urlaub"
Nächste Bewertung "Es war alles in Ordnung,uns hat es gut gefallen!"

Weitere Hotel-Empfehlungen

Hotels in der Nähe von Hotel Berlin Golden Beach

Beliebte Hotels in Goldstrand

Beliebte Hotels in Bulgarien