Kai (51-55)
Verreist als Familieim April 2017für 1 Woche

Rundum gutes Hotel für entspannten Skiurlaub

5,0/6
Gutes Hotel der gehobenen MIttelklasse mit toller Lage, schönem SPA und eigentlich schönen Zimmern, die nur einmal etwas "aufgefrischt" werden sollten. Das Essen ist ausgezeichnet und der Service ist durchweg freundlich und gut. Zum Skifahren wegen der Südausrichtung und der Lage direkt an der Piste bestens geeignet.

Lage & Umgebung6,0
Tolle Lage mit schöner Aussicht auf den nach Süden gehenden Balkons und der Hotelterasse, in unmittelbarer Nähe zur Piste sehr komrortabel zum Skifahren. Auch wenn Obergurgl am Ende des Ötztals liegt, ist die Anreise auch vor Ostern (sonntags) sehr rasch und problemlos möglich.lediglich die Ortsdurchfahrt in Sölden ist etwas zäh.Das Skigebiet ist super erschjlossen und hat praktisch keine Wartezeiten,selbst wenn am Ende der Saison verstärkt Tagestouristen zu verzeicnet sindund wegen Schneemangelsin den tiefer liegenden Bereichen einige Gäste mit dem Skibus aus dem Tal kommen. Die Lage obehalb von 2000m bietet Scheneesicherhiéit bis Mai, so dasss man auch sicher ist, das man Skifahren kann. Das Bergpanorama mit zahlreichen 3000ern ist einfach schön und die Hütten im Skigebiet sind größtenteils schön, teilweise atemberaubend gelegen (TOP Wurmkogel, Hohe Mut-Hütte) und bieten ein gutes und preislich noch akzeptables Niveau.

Zimmer5,0
Zimmer sind geräumig und gut ausgestattet. Gleiches gilt für die Bäder. EInrichtung jedoch teilweise schon etwas angejahrt. Eine Auffrischung auch der Bodenbeläge würde den Wohlfühlfaktor noch erhöhen. Die Bäder werden scheinbar nach und nach modernisiert.

Service6,0
Alle Mitarbeiter bis hin zur Chefin geben sich sehr viel Mühe und an der Freundlichkeit ist nichts auszusetzen. Alle Anfragen werden zügig und effektiv erledigt. Die teilweise in anderen Bewertungen berichtete angebliche Unfreundlichkeit der Chefin können wir überhaupt nicht bestätigen.

Gastronomie6,0
Das Frühstück und das Abendessen wurden ansprechend präsentiert und konnten in Auswahl und Qualität voll überzeugen. Die Weinkarte ist gut sortiert und preislich absolut in Ordnung. Servicekräfte sind aufmerksam und sehr angenehm im Umgang. Bis auf zwei Abende wurde das 5-Gang-Menue am Platz serviert. Besonders hervorzuheben ist das wöchentliche Galadiner.

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel verfügt über einen ansprechenden SPA-Bereich mit Indoor- und Außen-Pool. Dort geht es häufig lebhaft,gelegentlich auch etwas laut zu, was bei einem von Familien besuchten Hotelnicht wundern wird und darf. Der eigentliche SPA-Bereich mit den Saunen und Dampfbädern ist separiert und bis auf gelegentliche Besuche pubertierender Jugendlicher auch angenehm ruhig. Die Massagen udn Anwednung sind in einem nochmals abgeteilten Bereich sehr angenehm untergrbracht. Die Massagen der ungarischen Masseurin waren sehr gut.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im April 2017
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Kai
Alter:51-55
Bewertungen:1
NaNHilfreich