Archiviert
Ines (51-55)
Alleinreisendim April 2015für 1-3 Tage

Kleine Perle mitten im Univiertel!

5,4/6
Wer Hamburg und vor allem die Hotelpreise kennt, der weiß, was er an diesem tollen kleinen Hostel hat! Die Zimmer sind immer tipp-topp sauber, man bekommt eine genügende Anzahl liebevoll gefalteter Handtücher. Alle Zimmer haben einen Flachbildfernseher. Man teilt sich mit mehreren Leuten einige Bäder, die Bäder sind alle weiß gehalten und immer sehr sauber! Es gibt große Gemeinschaftsküchen mit tollen Kaffeemaschinen. Es gibt eine kleine, aber sehr feine Auswahl an Snacks und Getränken, einiges sogar kostenlos. Kaffee und Tee for free und super lecker! Frau Buch und Ihr Team sind wirklich sehr freundlich und bemühen sich immer, für jeden Gast alles möglich zu machen. Ein besseres Preis-Leistungsverhältnis findet man in ganz Hamburg nicht, das weiß ich als ehemalige Hamburgerin ganz sicher. Zudem auch die Lage - mitten im Univiertel, unschlagbar ist. In der Umgebung sind jede Menge Restaurants, Kneipen und Einkaufsmöglichkeiten. In wenigen Minuten ist man entweder am Bus M05, der direkt in die City fährt, oder an der U1 Hallerstrasse, ebenfalls Richtung City. Das Tenniscenter Rotherbaum ist ebenfalls gleich um die Ecke.
Einige der größeren Zimmer haben auch noch eine große Terrasse, es gibt Schränke und Aufhängemöglichkeiten. Für mich ist das Basement meine regelmässige Anlaufadresse in Hamburg!

Lage & Umgebung6,0
Direkt im Univiertel. Rings herum gibt es Restaurants, Kneipen, ein Programmkino, Einkaufsmöglichkeiten und perfekte Anbindung an den ÖPNV. Besser geht es kaum. In der Rappstrasse selber, ein paar Schritte entfernt vom Basement, gibt es eine wunderbare Thai-Massage....

Zimmer5,0
Klein, aber zweckmässig, und vor allem sehr sauber. Es gibt sogar Verdunklungsrollos. Bettwäsche und Handtücher sauber und angenehm. Geteilte Bäder immer sauber!
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Spartipp
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Ich fand den Service immer sehr freundlich, wenn auch vielleicht ein paar von den "neuen" jungen Herren an der Rezeption noch ein bisschen was lernen müssen. Aber Frau Buch ist absolut professionell und freundlich dabei!

Gastronomie5,0
Die Küchen sind mit Kaffee, Tee, Wasser und kleinen Snacks ausgestattet. Zum Frühstück kann man sich Toast machen und hat dazu ein paar leckere kleine Belege. Dazu gibt es wirklich riesige Kühlschränke, in die man seine eigenen Einkäufe verstauen kann. Die Küchen sind gut ausgestattet, man kann sich hier sein Essen perfekt zubereiten.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Rechtzeitig buchen, ist leider immer viel zu schnell ausgebucht, ich weiß auch, warum....

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ines
Alter:51-55
Bewertungen:4
NaNHilfreich