So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Sabine (46-50)
Verreist als Familieim September 2015für 1 Woche

Gehobene Mittelklasse

5,5/6
Wir hatten trotz "LowCost" Variante ein Zimmer mit Meerblick. Das Zimmer war exakt so, wie auf den veröffentlichten Bildern zu sehen. Auch mit der Reinigung waren wir sehr zufrieden. An das Essen mussten wir uns ein bißchen gewöhnen. Es war nicht schlecht, aber europäische Mägen müssen sich erst darauf einstellen, was nicht meines Erachtens keineswegs an mangelnder Hygiene liegt. Die Auswahl an Speisen war sehr groß, sodass für jeden was dabei ist. Gourmet sollten man allerdings nicht sein. Wir haben dort Russen, Engländer, Deutsche und Ägypter als Gäste kennengelernt. Übrigens kamen wir mit unseren Englischkenntnissen sehr gut zurecht. Die Pool's und der Strand sind in einem ordentlichen Zustand. Im Vorbeigehen habe ich gesehen, dass im Babybecken mehrere Plättchen fehlen.

Lage & Umgebung5,0
Da kann ich leider gar nichts zu sagen. Wir sind die gesamte Woche in der Anlage geblieben ;-)

Zimmer6,0
Unser Zimmer war exakt wie veröffentlicht. Die Klimaanlage rauschte etwas laut.
Zimmertyp:Mehrbettzimmer
Zimmerkategorie:Lowcost
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist sehr freundlich und kinderlieb. Wir kamen mit unseren Englischkenntnissen gut zurecht. Die Reinigungskraft zaubert für ein kleines Trinkgeld Wunderwerke mit den Handtüchern.

Gastronomie4,0
Küchenstil ehr landestypisch. Bei dem reichhaltigen Büffet sind zwar etliche europäische Gerichte dabei, schmecken aber doch anders als zu Hause. Wir haben mit der Zeit herausgefunden, was uns schmeckt und was nicht. Für eine Woche war das in Ordnung. Ich selber habe gegen Ende des Urlaubs leichte Magenprobleme bekommen, glaube aber nicht, dass mangelnde Hygiene der Grund hierfür war. Generell wird man darauf hingewiesen als Europäer auf Wasser aus dem Hahn zu verzichten. Das geht bei Eiswürfeln oder beim Zähneputzen. Bei Salat oder anderem gewaschenen Obst geht das leider nicht. Ich hätte mich mehr Atmosphäre gewünscht. Das Restaurant hat mehr Kantinencharakter.

Sport & Unterhaltung6,0
Das Animationsteam ist sehr rührig, aber nicht aufdringlich. Die Mitarbeiter vom Wellnessbereich waren mir etwas zu penetrant, mit der Vorstellung des Angebotes und der Terminvereinbarung am Pool. Leider waren die Liegen am Pool bereits morgens um 8:00 Uhr mit Handtüchern belegt, obwohl die Personen erst Nachmittags kamen. Finde ich nicht sehr fair. Das Personal legt Handtücher, die bereits vor 8:00 Uhr hingelegt werden, wieder weg. Find ich gut.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
In jedem Falls Strandschuhe mitnehmen. Der Sand ist sehr heiß und die Platten um den Pool sind rutschig. WLAN eingeschränkt nur an der Lobby. Preis- und Leistung des Hotels stehen für mich im Einklang.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sabine
Alter:46-50
Bewertungen:2