Archiviert
Dominik (36-40)
Verreist als Familieim September 2015für 2 Wochen

Das Konzept "Familienhotel" hinkt hier und da

4,0/6
Für ein Familienhotel ist das Konzept des Essens leider daneben: Abendessen erst ab 19:00 und dann auch noch a la carte. Wir saßen teilweise über eine Stunde, bis der Hauptgang serviert war. Das haben unsere Kinder leider nicht mit gemacht. Ein Buffet ab 18:00 Uhr wäre da bedeutend Familienfreundlicher. Dafür muss man anerkennen, dass das Abendessen sehr gut ist.
Wer es zwischen 12:30 und 14:30 nicht zum Mittagessen schafft, wie wir, weil unser kleiner da schläft, ist quasi völlig aufgeschmissen. Außer einiger ungenießbarer "Snacks" an der Strandbar gibt es nichts. Auch außerhalb des Hotels ist nichts in Reichweite. Man muss sich also mit irgendwelchem Kram aus dem Supermarkt helfen.
Das Frühstück steht leider in einem großen Kontrast zu dem sehr guten Abendessen: Das Buffet ist immer das gleiche, lieblos angerichtet und nicht sehr appetitlich. Der Kaffee ist katastrophal.
Die Mitarbeiter sind generell äußerst freundlich und hilfsbereit. Viele verstehen auch Deutsch.
Die Rezeption ist leider schon bei den einfachsten Fragen überfordert. Man konnte uns nicht mal sagen, wo wir Windeln kaufen können... ich bin sicher, dass wir nicht die ersten waren, die diese Frage gestellt haben. Es gibt auch keine Umgebungskarten für kleine Ausflüge. Man gibt es schnell auf an der Rezeption nach etwas zu fragen.
Wlan gibt es nur in der Lobby und am Strand. Das finde ich generell nicht mehr zeitgemäß. Noch schlimmer ist allerdings die Geschwindigkeit. Buschtrommeln haben nicht weniger Übertragungsrate.

Um das weiter positive nicht außer Acht zu lassen:
Es ist eine sehr schöne und durchweg gepflegte Anlage mit einem fantastischen Sandstrand, der perfekt für Kinder geeignet ist, da er aus feinem Sand besteht und ganz flach abfällt. Erwachsene können nach 30m noch stehen. Die Zimmer haben alles, was man braucht. Baby Zubehör gibt es auch.

Fazit: Sehr gutes Hotel aber leider kaum Kindgerecht. Darum nur 4/6 Sonnen. Mit ein paar kleinen Anpassungen kann es auch ein sehr gutes Familienhotel werden.

Lage & Umgebung2,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten2,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten3,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe1,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer5,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers5,0

Service3,8
Rezeption, Check-in & Check-out4,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)2,0

Gastronomie4,8
Vielfalt der Speisen & Getränke3,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch6,0
Atmosphäre & Einrichtung6,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,8
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)2,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Qualität des Strandes6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz5,0

Hotel4,7
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit3,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Dominik
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich