phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Otto (46-50)
Verreist als Familieim Juni 2018für 2 Wochen

Schöne Hotelanlage mit unakzeptablen Abstrichen!

2,0/6
Schöne Hotelanlage mit unakzeptablen Abstrichen! Die ersehnte Erholung konnten wir in diesem Hotel aufgrund extremer Störung der Nachtruhe leider nicht finden. Daher keine Weiterempfehlung! Wirklich Schade für solch eine schöne Hotelanlage, das an den wichtigen Dingen für den Gast so drastisch eingespart wird. Die Verpflegung und die Getränke sind hierbei eine wesentlicher Bestandteil. Hierzu in der weiteren Beschreibung mehr! Wasser im Pool ist ein unangenehmes Gemisch aus Süß und Salzwasser. Eines unserer Kinder bekam am 3. Tag eine A Typische Lungenentzündung aufgrund nachgewiesener Bakterien, welche in Schwimmbädern vorkommen. Leider waren wir vor unserem Urlaub nicht beim Schwimmen, was jedoch nicht heißen soll, dass unser Kind aufgrund der Umstände im Hotel krank wurde. Hotel liegt direkt in der Einflugschneise des Flughafens. Unglaublich, aber alle 5 Minuten donnert ein Jet über die Anlage! Wer es braucht!

Lage & Umgebung4,0
Die Lage des Hotels ist im Vergleich zu den anderen Hotels an diesem Abschnitt der Insel gut. Der Strand ist in diesem Bereich nahezu frei von Felsen. Entlang der Strandstraße kann man etwas laufen, wobei die Umgebung einen ungepflegten und heruntergekommenen Eindruck macht (Müll und Schutt). Ausflugsmöglichkeiten leider nur auf der Schiene der üblichen Touristenabzocke.

Zimmer3,0
Die Zimmer sind OK, jedoch auch nicht mehr! Die Einrichtung ist in die Jahre gekommen und Schäden wurden eher schlecht als recht behoben. Wir hatten eine Suite gebucht jedoch auch nach mehrfacher Beschwerde, mit einem Umzug in ein anderes Zimmer, nicht erhalten! Das Doppelbett (eine Matratze und eine Decke) sehr unbequem. Unsere 2 Kinder mussten auf einem klapprigen Klappbett schlafen. Vorsicht! Kein Zimmer in Richtung Weinbar beziehen, da hier täglich laute Musik bis spät in die Nacht den Nerv raubt. Das Ganze wird jeden Freitag und Samstag noch durch stattfindende Partys (80er; Latino usw.) getoppt. Dann ist die Musik noch lauter und der DJ legt bis 2 Uhr nachts auf. Einfach abartig!!!! Beschwerden an der Rezeption wurden auf schlaue und verlogene Art abgetan. Es wurde einem gesagt, dass keine Partys mehr stattfinden werden, da sich bereits mehrere Gäste beschwert hätten. Hiermit wurden die Gäste wieder beruhigt, jedoch lief alles genau so weiter! Familien mit Kindern für dumm zu verkaufen geht leider gar nicht liebe Hotelbetreiber. Hierfür sollten Sie die Quittung bekommen. Von umliegenden Hotels kam keinerlei Ruhestörung, was von der Hotelleitung behauptet wurde.

Service5,0
Die Mitarbeiter im Speisesaal waren freundlich und trotz viel Arbeit immer um den Gast bemüht. Besonders positiv ist anzumerken, dass die ärztliche Versorgung im Hotel sehr gut war. Unser 16 jähriger Sohn bekam am 3. Tag eine Lungenentzündung mit hohem Fieber. Der Arzt war schnell zur Stelle und betreute uns über die gesamte Zeit sehr gut. Medikamente wurde an der Rezeption zur Abholung hinterlegt. Tadellos!

Gastronomie1,0
Die Qualität der Speisen war leider sehr schlecht und teilweise ungenießbar. Keine Abwechslung und eine beispiellose Abfertigung sondergleichen. Besonders bedenklich waren die Getränke. Nahezu alle Getränke wurde aus Automaten gezapft, welche einen sehr unhygienischen Eindruck machten. Hier wurden Konzentrate mit Leitungswasser vermengt, mit dem Ergebnis, dass alle Getränke nach Chlor schmeckten und somit ungenießbar waren. Einziges Getränk welches geschmacklich OK war, war das Bier. Mit Kindern jedoch hat man echte Probleme, wenn ihnen nicht mal Wasser zu trinken geben werden kann. Der absolute Knaller sind die Flaschen Wasser beim Abendessen. Hier wird einem eine Wasserflasche aus Glas mit einem Schraubverschluss auf den Tisch gestellt. Erste Freude jedoch schnell dahin, denn die Flaschen werden nach dem Abräumen wieder mit Leitungswasser aufgefüllt und schmecken somit auch extrem nach Chlor! Hier wird einem wieder ganz schnell klar, das man als All Inn Kunde auf billigste Art abgespeist wird.

Sport & Unterhaltung3,0
OK, jedoch auch wie alles in die Jahre gekommen.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juni 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Otto
Alter:46-50
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Wir danken Ihnen für Ihre Beurteilung.
Es freut uns, dass Ihnen unsere Hotelanlage, der schöne Strandabschnitt und der Service unserer Mitarbeiter gut gefallen haben.
Schade, dass Ihr Urlaub auf Grund der Erkrankung Ihres Sohnes vor Ort nicht so erholsam war, wie erhofft. (Eine atypische Lungenentzündung hat übrigens in der Regel eine lange Inkubationszeit, so dass diese nicht innerhalb von 3 Tagen auftritt und die Bakterien werden meist durch Tröpfcheninfektion (z.B. ein Niesen des Gegenüber) übertragen.)
Unsere Poolanlagen müssen strengste Auflagen bezüglich der Hygiene erfüllen, die Wasserqualität wird automatisch überprüft und reguliert und es werden regelmäßig Proben entnommen, so dass unsere Gäste diese ohne Sorge nutzen können. Unsere Pools werden mit Süßwasser gefüllt. Da wir uns jedoch in Meeresnähe befinden, kann das Grundwasser einen leichten Salzanteil haben.

Unser Hotel liegt 22 km östlich vom Flughafen Heraklion und je nach Wetterlage fliegen die Flugzeuge auch über unser Küstengebiet, jedoch in einer Höhe, bei der keine erheblich Lärmbelästigung auftritt.
Die Lage des Hotels ist optimal, um die Insel Kreta in alle Richtungen zu erkunden. Es bleibt jedem selbst überlassen, ob er dies in organisierter Form per Busausflug tut oder lieber individuell mit dem Linienbus (1x pro Tag ab Hotel oder alle halbe Stunde ab der Bushaltestelle an der Hauptstraße - gute Anbindung Richtung Heraklion und Chersonissos/Agios Nikolaos) oder dem Mietwagen.
Musikveranstaltungen für unsere Gäste finden, wie in allen Hotels, bis um 24:00 Uhr statt. Nachdem die Gäste einmal etwas länger gefeiert haben, wurde bei den folgenden Veranstaltungen darauf geachtet, dass pünktlich wieder Ruhe einkehrt. Gebucht war eine Suite, jedoch erhielten Sie ein Upgrade auf eine bessere Kategorie. Als unsere Rezeption Ihnen das Angebot machte, in eine ruhiger gelegen Suite der gebuchten Kategorie zu wechseln, bevorzugten Sie das Zimmer der höheren Kategorie zu behalten. Sollten Sie ein Bett als nicht bequem empfingen, ist es wichtig, dass Sie an der Rezeption Bescheid geben, so dass z.B. eine Matratzenauflage arrangiert wird oder eine normale Matratze auf das Zustellbett gelegt werden kann.
Unsere Buffets bieten eine große Auswahl an griechischen, kretischen und internationalen Speisen und es ist schade, dass wir Ihren Geschmack nicht treffen konnten. Bei der Auswahl der Zutaten achten wir auf Qualität und wählen fast ausschließlich lokale Produkte, wozu uns unser Zertifikat "Crete - Cretan Cuisine" verpflichtet. Was die Getränke anbelangt, bedienen Sie sich mittags im La Veranda Restaurant selbst an den Getränkeautomaten, die stets in sauberem Zustand sind.
Neben den Getränken in den Restaurants und Bars finden Sie über die gesamte Hotelanlage verteilt Wasserspender mit kaltem Wasser.

Ihr Team vom Anissa Beach & Village
NaNHilfreich