So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Jan-Philip (19-25)
Verreist als Freundeim Oktober 2015für 1 Woche

Zimmer renovierungsbedürftig, Anlage schön

3,2/6
Zu aller erst mal Vorweg, damit die Leute es auch hier lesen:
Jede Menge der Bewertungen zu diesem Hotel sind mit 100%iger Sicherheit vom Hotel selbst erstellt worden.
Es werden sich jede Menge Blanko-Bewertungschecks von den Gästen besorgt!
Ich wurde mehrfach während des Urlaubs vom Animationsteam gefragt ob ich bitte kurz einen Zettel ausfüllen könnte, was ja nur zwei Minuten dauern würde, weil ich nur Namen, Vornamen, eMail, Zimmernummer usw angeben müsse!
Das waren Bewertungsbögen von Holidaycheck und als ich die Kreuzchen bei den Sonnen selbst machen wollte und einen Kommentar hinterlassen wollte wurde mir gesagt "Nein, nein das reicht schon. Sie brauchen nur dies und das ausfüllen".

Leichter gesagt sie sammelten alle Daten die für eine Bewertung benötigt wurden um diese anschließend selbst zu bewerten!!!!


Die Anlage selbst ist trotz der wirklich enormen Größe soweit gut gepflegt (Grünanlagen, Pool, Empfang, Strand, usw). Zu den Zimmern -> Weiter unten!

Großes Manko jedoch dass die Hotelanlage nicht über WiFi verfügt, lediglich im Lobby-Bereich kann man für horrende Preise das WLAN nutzen (um die 6 Euro pro Stunde), das kann meiner Meinung nach heutzutage nicht sein!
Zu Empfehlen ist als Ersatz eine Karte von Vodafone-Egypt zu kaufen (gibts beim Supermarkt neben dem Cleopatra Bazar; 1,5 Gigabyte für 6 Euro, das reicht im Normalfall für eine Woche aus)!


Gäste waren zum großteil russischer Herkunft was uns nicht weiter groß gestört hat...lediglich das man kaum Leute kennenlernen kann weil die russischen Gäste kein Wort Englisch noch Deutsch sprechen.

Vom Alter war es wirklich bunt gemischt!


Lage & Umgebung5,0
Ca. 15 Minuten zum Flughafen,

Strand ist je nach Zimmerlage in der Hotelanlage eben sehr nah oder etwas weiter, aber alles im Rahmen!

Super schön zum schnorcheln!

Zimmer2,0
Die Zimmer schwer renovierungsbedürftig!

Unser erstes Zimmer ging überhaupt nicht, überall aufgeplatzte Fugen, Armaturen total versifft, Deckenplatten schimmelig.

Nachdem wir uns beschwert hatten, bekamen wir dann ein neues Zimmer welches etwas besser war, aber immer noch weit entfernt von einwandfrei war!

Man muss dazu sagen dass das alles nicht am mangelnden Putzservice lag! Unser Putzmann hat jeden Tag sein bestmögliches getan, aber die Zimmer sind einfach renovierungsbedürftig egal wie gut man putzt!

Unverschämt fand ich deshalb in diesem Bezug auch, dass als wir uns über unser Zimmer beschwert haben und Fotos an der Rezeption gezeigt haben, die ich auch versuchen werde hier zu veröffentlichen, uns gesagt wurde dass wir bitte zu der und der Uhrzeit in das neue Zimmer umziehen sollen um unser Altes für die nächsten Gäste frei zu geben....das kann es jawohl nicht sein!! Das Zimmer war absolut unbewohnbar und der Rezeptionist konnte es mit eigenen Augen ansehen und dann sowas....

Desweiteren ist zu sagen dass die Zimmer sehr Altbacken möbliert sind und total unterschiedlich ausgestattet sind.
Während wir in beiden Zimmern winzig kleine Röhrenfernseher mit flackerndem Bild hatten waren andere Zimmer mit neuen Flachbildfernseher ausgestattet.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service1,0
Nun zum wirklich größten Problem in diesem Urlaub, wobei zu sagen ist dass das Personal auch noch unterschiedlich war (also am Strand, Pool, Restaurants, Lobby, usw)

Mir geht es im Weiteren vor allen Dingen um die Poolbar! (wo man aber Abends am meisten gemütlich sitzt und es uns deshalb zu Teilen den Urlaub echt versaut hat)

Ich bin mit einem guten Freund von mir gereist und wir sind beide um die 24.... vielleicht lag es an unserem Alter das wir nicht für vollwertige Gäste gehalten wurden oder woran auch immer.

Jedenfalls scheint das Personal den Sinn von Trinkgeld nicht ganz verstanden zu haben! Ich gebe am Ende des Abends oder von mir aus auch zwischendurch mal etwas Trinkgeld wenn ich einen tollen Service erhalten habe.
Hier lief es aber komplett anders herum....das Personal war im Prinzip nur gegen Bezahlung freundlich und zuvorkommend. Bei jeder Bestellung stellte der Kellner die Sachen zögerlich ab und machte so deutlich dass er gerne etwas hätte. Sobald wir nicht stetig Trinkgeld fließen ließen wurden wir gekonnt ignoriert bzw. nur auf explizite Nachfrage am Tisch bedient.

Gegipfelt ist das ganze an meinem Geburtstag, als wir mit ein paar netten Leuten und einem weiteren Geburtstagskind dass zufällig am gleichen Tag Geburtstag hatte beim BBQ an der Poolbar saßen.

Freunde hatten organisiert dass wir einen Kuchen vom Hotel bekommen so wie es für alle Gäste gemacht wurde wenn man kurz Bescheid gesagt hatte.
Während bei anderen Gästen eine super "Show" mit wildem Getrommel und Gesang veranstaltet wurde, tauchte bei uns einfach nur das Personal mit zwei Kuchen auf und sang vollkommen lustlos "Happy Birthday" (vermutlich weil wir beim BBQ noch nicht genug Trinkgeld da gelassen hatten)... der Knaller war dann aber noch dass sie mir die Trommel (auf der nicht wirklich gespielt wurde) stehen ließen und erwarteten das ich dort Geld hineinwerfe...was ich zunächst aber gar nicht verstanden hatte und als sie die Trommel 2 Minuten später abholten und nichts drin war, machten sie beim weggehen eindeutige Gesten mit den Armen und ließen uns deutlich ihren Unmut spüren.
Als ich dann den Abend noch irgendwie retten wollte und schnell nachträglich, vollkommen unverdient, 5 Euro springen ließ, konnte ich aus der Ferne noch sehen wie sich an der Bar dann darüber ausgelassen wurde dass das viel zu wenig sei.

Die Stimmung war komplett versaut für den Abend, obwohl wir eigentlich einfach nur schön Geburtstag feiern wollten!


Das war wirklich ätzend und hat das Urlaubsgefühl enorm getrübt.

Wir sind beide Studenten und haben lange auf diesen Urlaub gespart und können nun mal nicht noch 100 Euro an Trinkgeld da lassen wenn wir All-Inclusive gebucht haben.

Ich weiss dass das Personal in Ägypten in der Branche vielleicht nicht all zu viel verdient... aber die Lage wird durch solch ein Verhalten bestimmt nicht verbessert und der Wille zum Trinkgeld zahlen schon mal gar nicht!

Das kann es einfach nicht sein! Erst der freundliche Serive und dann FREIWILLIG ein Trinkgeld...so sollte es laufen und nicht anders herum! Und ich erwarte egal ob ich Trinkgeld gebe oder nicht dass ich einen ganz normalen Service für mein Geld bekomme.


Gastronomie4,0
Es gab drei All-Inclusive Restaurants.

Die Auswahl an Softdrinks war in Ordnung, das Bier hat auch nach dem zweiten Tag ganz gut geschmeckt...hatten aber das Gefühl, dass es nahezu alkoholfrei war!

Obwohl die drei Restaurants unterschiedlich Themen hatten (international, orientalisch, italienisch) gabs im Prinzip fast jeden Tag überall das gleiche!

Jedes mal Reis und geröstetes Hühnchen...bei den anderen Sachen gabs zwar etwas Abwechslung jedoch schmeckten die meisten anderen Sachen nicht.

Das Essen war aber insgesamt auf jeden Fall okay....mehr abwechslung wäre einfach wünschenswert!



Sport & Unterhaltung3,0
Sportangebote, waren ausreichend. Es gibt ein Fitnesscenter und das Animationsteam organisiert Darts, Boccia, Wasserpolo, Beachvolleyball und ähnliches!

Die Disco ist soweit gut, Getränke jedoch nur bis 23 Uhr (öffnet meist erst um 22.30 Uhr) All-Inclusive.

Allgemein ist wichtig zu sagen dass es die in der Beschreibung umworbenen All-Inclusive Leistungen bis 0.30 Uhr nur an der Lobbybar gibt, die Strandbar schliesst schon gegen 16.30/17 Uhr und an der Poolbar wird gegen 22/22.30 Uhr auch schon angefangen um einen rum zu putzen und zu räumen (unangenehm)!

Schade auch das jegliche Angebote in Richtung Abendprogramm wie Disco, Beach-Party, Schaum Party entweder nur gegen Aufpreis oder mit Bezahlung (nicht gerade günstig) für Getränke einhergeht!

Disco: meist Eintritt frei, ab 23 Uhr Getränke bezahlen
Beach-Party: Eintritt frei, für alle Getränke bezahlen
Schaumparty: 10 Euro Eintritt, bis 0.30 Uhr AI-Getränke

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Wer sich einfach nur in die Sonne legen will um das Wetter zu genießen und schön schnorcheln zu gehen und keinen Wert auf Service legt kann hier beruhigt buchen, wir haben auch das beste daraus gemacht und eine Woche am Strand gelegen und entspannt.

Vodafone-Egypt, 1,5 Gigabyte Internetvolumen für 6 Euro, gibts beim Supermarkt neben dem Cleopatra Bazar; das reicht im Normalfall für eine Woche aus!

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jan-Philip
Alter:19-25
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Lieber Jan-Philip,

Vielen dank erstmal fuer ihre Bewertung.
Wir moechten ihnen gleich antworten um ein paar dinge aufzuklaeren.
Zuerst, wir arbeiten schon lange mit Holiday check zusammen und wir legen viel Wert darauf das unsere Gaeste gluecklich hier bei uns im Hotel sind.
Wir ledegdlich geben unseren Gaesten die frei auswahl l hier bei uns vor Ort eine Bewertung zu schreiben, die sie selber besteaetigen nicht wir!!!!
Denn die koennen eine Bewertung nur oeffentlich machen indem sie ihre Email adresse mit ihrem eigenen Passwort bestaetigen, das wir ja ganz bestimmt nicht wissen. Da nuetzt und auch nicht ihr Name oder ihre EMail Adresse etwas. Diese Papiere die sie ausfuellen sind Hotelbewertungen die wir hier fuer uns im Hotel benutzen, um uns immer wieder Tips zu holen um uns verbessern zu koennen, und nichst weiteres.
Das sind auch die Papiere die wir im Hotel ueberal ausgeben.

Zu unseren Angestellten:
Unsere Angestellten arbeiten nicht fuer ein Trinkgeld, sie arbeiten dafuer um unsere Gaeste gluecklich zu machen. Natuerlich hielft es dennen in deren Privatleben und sie freuen sie riesig darueber, auch ueber den kleinsten Betrag sind sie sehr dankbar.
Auch koennen sie dies sehr oft an anderen Bewertungen lesen das unsere Angestellte ohne Tips sehr freundlich und hielfsbereit sind.

Wir bieten in unserem Hotel wie sie schon sagten 3
Hauprestaurants in dem jeden Tag verschiedene Speissen zubereiten werden. Die abwechslung ist gross und unsere Koeche machen taeglich ein liebevolles uns abwechlungsreichen Buffet.

Wir glauben das es sich wegen dem Zimmer um ein missverstaendnis handelt. Denn niemals einer von unserer Rezeption wuerde soetwas machen koennen. Wir lassen natuerlich unsere Gaeste in deren Zimmer bis sie in das neue wechseln koennen.
Da muss es sich um ein missverstaendnis gehandelt haben.
Wegen den renovierungen sind wir schon im gange.

Wir hoffen das sie uns nocheinmal besuchen kommen werden um sich ein anderes und wahren Bild von unserem Hotel machen zu koennen.

Mit freundlichen Gruessen,

Das Hotel Management