Archiviert
Vanessa (31-35)
Verreist als Freundeim April 2015für 1 Woche

Ganz Ok!

4,3/6
Sehr grosse Anlage nur etwa 10 Minuten vom Flughafen in HRG entfernt. Man merkt, dass die Zimmer schon länger nicht mehr renoviert worden sind. Sauberkeit ist normaler Ägypten-Standard-> man sollte sich nicht aufregen über verschmierte Armaturen im Bad oder rostige Schirme am Pool etc.
70% der Gäste sind aus Russland, ca, 25 % Deutsche, der Rest UK; Holland, Österreich und Schweiz.

Lage & Umgebung5,0
Der Shuttle vom Flughafen dauert nur ca 10 Minuten was sehr praktisch ist, allerdings fliegt auch gut alle 20-30 Minuten ein Flieger direkt über das Hotel ( habe ich aber nicht als besonders laut empfunden).
Gegenüber vom Hotel ist eine kleine Einkaufsmeile, aber dort sind die Verkäufer schon sehr aufdringlich.

In die Stadt braucht man ca. 20 Minuten mit dem Taxi, es gibt Abends 1x einen kostenlosten Shuttlebus in die Stadt( Hin 20:10 Uhr, Rück 23:30 Uhr)


Zimmer4,0
Zimmer sind gross und ok. Bad mit abgetrennter Toilette.
Leider sind Laken, Handtücher nicht immer wirklich sauber und Zimmer sind auch sehr hellhörig.
Telefon und TV vorhanden
Zimmertyp:Einzelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service6,0
Rezeption, Restaurant, Pool, Strand, Zimmerreinigung- > alle sehr freundlich und zuvorkommend zu Deutschen Gästen.

Gastronomie4,0
Im Hotel gibt es 3 Restaurants , die Auswahl ist in etwa überall gleich, wobei es mir persönlich im Oriental am besten geschmeckt hat. Natürlich gibt es jeden Tag etwa zu 95% die gleichen Dinge, aber durch die grosse Auswahl ist das ok. Ich persönlich bin Abends meist in das Nachbarhotel Jasmin gegangen- dort hat es mir besser geschmeckt, man konnte schön draußen essen, die Auswahl war besser und es waren mehr deutsche Gäste als im Ali Baba. Besonders hervorheben möchte ich hier den lustigen Fladenbäcker der einem die Wartezeit durch Grimassen verkürzt hat ;-)
Wenn man reserviert hatte(kostenlos) konnte man abends auch am Pool essen.

Mittagessen habe ich immer nur am Strand eingenommen, hier gab es Salat, Pommes, Burger, Hotdog und Pizza- allerdings kein Dessert oder Obst.

Mangelware im Hotel: Besteck und Gläser. Hatte immer Probleme Besteck zu bekommen, egal ob Frühstück oder Abendessen.

Sport & Unterhaltung3,0
Der Strand ist schön, die Liegen + Auflagen nicht mehr die neusten, aber ok. Wenn man morgens kommt, wird man immer zu seiner Liege gebracht und diese je nach Sonnenwunsch positioniert. Den ganzen Tag läuft entspannte Musik , es gibt 2 Getränkestationen und 1 Restaurant. Toiletten am Strand waren ok. Leider gab es nur 1 Dusche- die zweite war defekt.

Das Animationsteam ist sehr bemüht und bietet von Zumba, Boccia, Clubtanz etc alles was man sich nur so vorstellen kann.
Es gibt allerdings keine deutschsprechenden Animateure, was ich sehr schade finde. Die Mädls und Jungs aus Russland haben sich aber sehr bemüht und immer ein Lächeln auf den Lippen.

Es gibt aber leider auch etwas negatives zu berichten in Sachen Animation, was mich sehr gestört hat. Es gibt 2 männliche Animateure aus Nigeria, die statt die Leute zu animieren mehr auf ihr persönliches Liebesleben aus sind. Meine Bekannte und ich haben es selbst erlebt und auch von anderen Gästen erzählt bekommen.
Tag 1: Animateur O. schaut nach neuen alleinreisenden Frauen und erzählt über sein Leben, enttäuschte Liebe etc. Konzentriert sich hierbei auf 1 Frau. Wenn Frau 1 im Wasser etc ist kommt Animateur S. und spricht Frau 2 an.
Tag 2: Animateur O. kommt und versucht einen zu Küssen zur Begrüssung. Er redet plötzlich von "love at first sight" und versucht die ganze Zeit beim Gespräch einen anzufassen( Hüfte, Schulter etc). Zusätzlich deponiert er seine Tasche bei einem um immer wieder zurückzukommen. Auf Ansagen wie "Don't touch me", "Leave us alone" reagiert er nicht. Als wir laut wurden ist er dann schlussendlich gegangen, lauerte mir jedoch am nächste Tag vor der Strandtoilette auf um zu reden.
Nur eine Drohung, dass wir als nächstes den Manager kontaktieren verschaffte uns Ruhe.
Also alleinreisende Damen: nehmt euch in acht vor O. und seinem Cousin S. - die versuchen es bei allen!





Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Geldabheben im Hotel / Automat kostet : 4,75 €


Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im April 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Vanessa
Alter:31-35
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Vanessa,
vielen lieben Dank für ihr Feedback über unser Resort.
Es hat uns sehr gefreut zu lesen ,dass Ihnen der Aufenthalt bei uns gefallen hat und Sie sich wohl fühlen konnten.
Es ist immer gut zu erfahren in welchen Punkten wir uns verbessern können.
Wir würden uns sehr freuen Sie noch einmal bei uns im Ali Baba Palace
Resort begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen,
Das Hotel-Management
NaNHilfreich