So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Andrea (36-40)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Wir sind begeistert!!!! :)

6,0/6
Wir sind begeistert und werden sehr gerne wieder kommen!!
Wir waren das 7.Mal in Ägypten und das erste Mal im Al Nabila.
Diese traumhafte, urige Bucht ist unbezahlbar.
Wie in 1001 Nacht. Eine Art Oase mit wunderschönen Korallen und Fischen im Meer.
Suuuuuuuuuper......
immer gerne wieder...... !!!!!

Lage & Umgebung6,0
Die Fahrt vom Flughafen zum Hotel betrug 30 Minuten.
Da wir beim Abholen noch ein paar andere Hotels anfuhren, betrug die Rückfahrt zum Flughafen 45 Minuten.
Die Lage des Hotels ist zwar etwas abseits vom Trouble, aber das wollten und suchten wir auch.
Mit einem kostenlosen Shuttlebus hätte man nach Hurghada fahren können, was wir aber nicht nutzten.

Zimmer6,0
Wir hatten einen riesigen Bungalow mit direktem Blick aufs Meer, echt klasse!
Als wir nicht wußten, wie der Safe funktioniert, ist sofort jemand gekommen und hat uns geholfen.
Alles war immer sauber und wir sind auch immer die paar Schritte vom Strand zum Bungalow zur Toilette, da die Toiletten am Strand wirklich nicht gut waren, so ne Art Dixi Klo.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Seit kurzem gibt es einen neuen Servicemanager "Mehtap", dieser hat den Service und die Gastronomie neu in Schuss gebracht, damit die Gäste zufriedener werden.
Wir haben sogar einen leckeren Obstkorb in unseren Bungalow gestellt bekommen.
Nochmal vielen Dank Mehtap und ganz liebe Grüße!!! :)
Auf die Sauberkeit wurde sehr großen Wert gelegt und die Deutschen wurden extrem bevorzugt.
Wir sind alle Vegetarier und wurden immer satt und konnten auch die Salate essen.
Toll war, dass es sehr viel verschiedenes Obst gegeben hat, worauf ich sehr großen Wert gelegt habe.
Täglich zum Frühstück Grapefruit und Orangen, abends kleine Bananen im Wechsel mit Trauben. Immer Honig oder Wassermelone .
Tagsüber konnte man sich verschiedene frisch gepresste Säfte an die Liege bringen lassen, welche aber pro Glas 3,00€ gekostet hatten, bzw. mit Handeln 2,50€.
Diese waren wirklich lecker und sind in keinem anderen Hotel im all Inclusive Paket enthalten.
Die Kellner waren wirklich die Besten.
Sehr freundlich nett und zuvorkommend.
Unsere Kinder haben soooo gerne mit ihnen Quatsch gemacht und sie haben immer freundlich mit gemacht.
Auch bekamen wir immer unsere Getränke an den Tisch gebracht, was wir natürlich sehr gerne mit einem kleinen Trinkgeld honoriert haben.
Deshalb ganz liebe Grüße an Euch Alle... bis spätestens nächstes Jahr wieder :)

Gastronomie6,0
Es gab ein Hauptrestaurant, ein italienisches Restaurant-hier wurden auch die Fischspezialitäten angeboten und das Hoodini, welches hauptsächlich von den Deutschen genutzt wurde.
Wir haben hauptsächlich das Hauptrestaurant genutzt, da es hier einfach mehr Auswahl an Essen gab und ein größeres Salat-und Obstangebot.
Nachmittags wurde immer von 15.00-17.00 Uhr Eis angeboten, was wir auch fast täglich genutzt haben und wir hatten alle 4 keine Probleme mit dem Magen, was wir auch schon anders in Ägypten erlebt haben.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Strand ist einfach traumhaft!!!
Weicher Sand, super zum fangen spielen oder Sandburgen bauen, und man braucht keine Badeschuhe.
Direkt am Strand rechts und links sind Korallenriffe. Auf der rechten Seite haben wir eine ca 1,5 m lange Muräne in einem Spalt entdeckt und viele Tintenfische.
Links sind herrliche Korallen und viele bunte Fische.
Morgens um 5 Uhr waren ganz viele Blaupunktrochen direkt am Strand zu beobachten, herrlich für die Kinder.
Als es voll am Strand wurde, sind sie geflüchtet.
Direkt am Strand durften wir einen kostenlosen Schnuppertauchkurs machen, was super interessant für die Kinder war.
Auch einen kostenlosen Schnuppersurfunterricht durften wir machen, was meinem Sohn sehr gut gefiel.
Direkt vom Strand aus haben wir eine Glasbootfahrt mitgemacht, die ist für kleines Geld auch sehr zu empfehlen.
Eine kleine Reittour ins Gebirge direkt neben dem Strand haben wir auch genutzt, bzw. die Tochter ist geritten und wir gelaufen, dort haben wir einen kleinen Wüstenfuchs gesehen und den Sonnenuntergang beobachtet-sehr zu empfehlen.
Wer die Stufen zum Strand nicht laufen wollte, konnte mit einem kleinen Zug nach oben fahren, was die Kinder natürlich total begeistert hat!!

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Die Bilder dort könnt ihr ruhig mitmachen, sind sehr billig und wunderschön...
Massage war auch super, zu einem echt günstigen Preis!!!
Fitnessstudio sind gute deutsche Geräte, haben mein Mann und mein Sohn sehr gerne genutzt, wenn ich mir eine Massage gegönnt habe.
Wlan war leider mit Kosten verbunden, was wir dann aber nicht genutzt hatten und es uns auch mal gut getan hat, 2 Wochen mal nicht für jedermann erreichbar zu sein.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andrea
Alter:36-40
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gaeste,

Danke sehr und wir wuenshen wiederzusehen noch einmal bald

Danke Sehr

Hotel manager