So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Christian (19-25)
Verreist als Freundeim Juli 2015für 1 Woche

Für ein, zwei Wochen Entspannung vollkommen O.K.

4,7/6
Vorab um den teilweise sehr schlechten Bewertungen den Wind aus den Segeln zu nehmen - bitte immer daran denken, dass es sich um ein Hotel in Ägypten handelt und einfach keine europäischen Standards zu erwarten sind.

Es handelt sich um ein relativ großes Hotel welches an der ein oder anderen Ecke kleinere Renovierungsarbeiten nötig hätte. Die Sauberkeit leidet darunter nicht, sowohl Zimmer als auch die restliche Anlage ist für ägyptische Verhältnisse sehr sauber und gepflegt. Die Zimmer waren sehr groß und die Einrichtung war gut. Das Personal ist sehr freundlich und nicht aufdringlich. Das Essen war okay, die Auswahl war ausreichend. Die Getränkeauswahl war gut allerdings werden ausschließlich 0,1 Einweg Plastikbecher ausgegeben, abgesehen von dem enormen Müllaufkommen ist es einfach lästig. Das WLAN ist unverschämt teuer aber es ist ja Urlaub - da kommt man auch mal ohne Internet gut aus. Zur Gästestruktur, in der ersten Hälfte des Urlaubs waren überwiegend Russen im Hotel, in der zweiten Hälfte waren es ausschließlich Araber. Der Wechsel kam durch das Enden des Ramadan. Wir hatten mit beiden Nationalitäten keine Probleme - alle verhielten sich unauffällig (außer beim Essen), es war aber okay. Der Strand ist wirklich schön und auch das Hausriff steht noch relativ gut da - zum Schnorcheln top. Die Tauchbasis vor Ort bietet zu fairen Preisen Tauchgänge am Hausriff an. Am Stand die üblichen Verkäufer für Ausflüge etc. aber wie gesagt die Jungs waren pflegeleicht und nicht nervig. Die Liegen und die Auflagen haben die besten Zeiten hinter sich aber wir kamen damit klar.

Lage & Umgebung5,0
Direkte Strandlage, es fährt auch ein kleiner Bus denn es geht eine Treppe zum Strand oder eben ein kurzer Weg (2 Minuten). Im Hotel gibt es einige kleine Einkaufsmöglichkeiten, vor der Anlage gibt es Kilometerweit nichts, Zum Flughafen HRG ist es nicht besonders weit aber der Reisebus ist alle Hotels angefahren und so kamen wir bei der Hin- und Heimreise auf jeweils 2 Stunden Fahrzeit (Kann je nach Anbieter variieren). Mit dem Taxi nach HRG vom Hotel 50 € (viel zu teuer) oder mit einem kleinen Bus 9 € (ist okay). Nachtleben etc. nicht vorhanden aber ich denke deswegen fliegt auch keiner in diese Ecke. Es gibt lediglich ein Abendprogramm vom Hotel welches aber entweder arabisch oder russisch ausgelegt ist.

Zimmer5,0
Zimmer waren sehr groß und sauber. Einrichtung war okay, vorhanden war ein Safe, TV, Telefon, Klima, Fön und Kühlschrank. Kühlschrank ist leer, Minibar wird auf telefonische Anordnung bestückt (warum auch immer). Badezimmer war ebenfalls okay, große Dusche, sauber und alles vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Das Personal war freundlich und sehr bemüht zu helfen. Auf deutsch keine Chance aber ein bisschen englisch können die meisten Jungs, wir kamen sehr gut klar. Zimmer wurde täglich gereinigt. Im Hotel gibt es einen Arzt (sah ziemlich gut aus, glaube es waren sogar deutsche Mitarbeiter). Beschwerden hatten wir keine allerdings haben wir mehrere Stunden gebraucht um die Uhrzeit zu erfahren für den Bus zum Flughafen HRG für den Rückflug, wie wir erfahren haben war das leider kein Einzelfall.

Gastronomie5,0
Zum Thema Essen, es war einge gewisse Abwechslung vorhanden und die Speisen waren in einer guten Qualtität. Für Ägypten vollkommen okay. Es gibt einen Speisesaal der primär für deutsche Gäste gedacht ist, einfach nachfragen der liegt etwas vor dem Hotel aber es lohnt sich (Hoodini). Im großen Hauptspeisesaal ist wirklich viel los und wenn man es vermeiden kann sollte man wo anders essen. Pro Woche ist ein arabischer Abend im Paket enthalten, das war ganz nett gemacht und hat ein bisschen Abwechslung rein gebracht. Das Essen am Strand ist gewöhnungsbedürftig (es gibt nur Kleinigkeiten).

Sport & Unterhaltung4,0
Fast alles vorhanden. Sport am Strand, Animation vom Team, Kinderclub vorhanden, Disco nicht, Ausflugsmöglichkeiten, Angebote im Hotel etc.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die wichtigsten TIpps:
- Mittag und oder Abendessen im Hoodini
- Schnorcheln und oder tauchen gehen am Hausriff
- Hotel am besten nicht verlassen, keine unnötigen Ausflüge am Stand verkaufen lassen
- Kein Geldwechseln erforderlich

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Christian
Alter:19-25
Bewertungen:17
Kommentar des Hoteliers
Libe Gaeste,

Danke sehr und wir wuenshen wiederzusehen noch einmal bald

Danke sehr