So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Ernst (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Es war grausam! Bitte aufmerksam lesen!

2,0/6
BITTE SEEEHR AUFMERKSAM DURCHLESEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

So was asoziales haben wir noch nie erlebt. Der Service an der Rezeption ist äußerst unfreundlich, man wird einfach ignoriert oder arrogant behandelt.
Hygiene wird gaaaanz klein geschrieben.
so liegt im Hauptrestaurant (das Einzige in dem man
Frühstück erhält) noch der Dreck vom Vortag auf den Tischen und dem Boden herum, es wimmelt von Fliegen.
Ob das Besteck und Geschirr richtig sauber abgewaschen wurde weiß ich nicht, kann´s mir aber nicht vorstellen.

Ich hatte 2x eine Durchfallerkrankung mit heftigen Krämpfen.
Das hatte ich in knapp 20 Fernreisen in alle Herren-Länder noch nie.
Die Toiletten kommen nicht annähernd an den Standard unserer DIXI-Toiletten heran, die man hier auf jeder Baustelle findet.
Schlecht wenn man dann Durchfall hat, man ist an den Bongalow gebunden.
Hätten wir nicht den Tauchschein gemacht, so hätten wir den Urlaub vorzeitig abgebrochen, Geld hin oder her.
Aber auf dem Tauchboot gab´s wenigstens vernünftigen Essen und es ist sauber.
Das Essen im Hotel dagegen ist fast schon ekelhaft.
Jeden Tag das Selbe, es schmeckt schlecht, es macht offensichtlich krank, einheimische Gäste (von denen es dort gewimmelt hat) griffen mit ihren bloßen Händen ins Buffet, es hat mich einfach nur geschüttelt.
Die Auswahl, ach was schreibe ich denn hier, es gibt keine Auswahl, friss oder stirb. Ohne Witz.
Eis gibt´s bloß von 15:00 Uhr - 17:00 Uhr (Schoko, Vanille, Erdbeer)
Man muss aber laaaaaaange anstehen und wenn man Pech hat, ist um 15:30 Uhr das Eis alle.
Soviel zu All inclusive. :-(
Dann hatten wohl mehrere Leute Magen-Darm-Probleme und so hatten sich Manche neben eine Mauer oder anders wo erbrochen, Das wurde aber nicht beseitigt, lag da 1,5 Wochen und trocknete schön vor sich hin.
Neben die Toilettenschüssel gekackt, bleibt liegen, ist doch klar.
Im Pool schwimmen ominöse, längliche, durchsichtige Plastik- oder Gummiteile, Ba Ba Ba.
Der Dreck sammelt sich in einer Ecke des Pools.
Da springe ich lieber gleich in den Nil.
Dieses Hotel dürfte eigentlich garnicht vom Reiseveranstalter angeboten werden, das was da abgeht grenzt schon an Körperverletzung.
Außerdem zerfällt das Hotel an allen Ecken.
Ich fragte einen Angestellten ob das Hotel insolvent wäre, der antwortete mir dass das Hotel dem reichsten Unternehmen in Ägypten gehört.
Am Geld liegt´s also nicht.
Wir buchen diese Kaschemme jedenfalls nie wieder.
Ägypten ja, Al Nabila niiiieee wieder.
Hurraaaa wir leben noch.

Lage & Umgebung3,0
Leider das einzige Hotel in Ägypten mit einer Bucht.
Die ist aber voll mit Plastikmüll und anderem Unrat.
Wir haben beim Tauchen jedes Mal mehrere Säcke voll
herausgeholt.

Zimmer5,0
Der Bungalow ist schön groß, klimatisiert und gemütlich.
Aber das hält man sich ja nur Nachts auf.
Der Reinigungs-Service dort ist gut.
Zimmertyp:Bungalow
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service1,0
Schlecht schlecht schlecht schlecht

Gastronomie1,0
3 Restaurants, davon 1 klimatisiert, und auch nur 1 einigermaßen sauber. (das Hoodini)
Gibt aber überall das selbe Essen.
Sauberkeit und Hygiene sind ansonsten überhaupt nicht existent.
Ein perfekter Urlaub zum Abnehmen.

Sport & Unterhaltung1,0
Keine Animation, nur Ballermann-Musik am Strand.
Man muss in den Bungalow um zu entspannen.
Ist am Strand nicht möglich.
Der Pool ist dreckig, aber richtig.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Ach so, ja.
WLan kostet 70,-€ die Woche, bzw. 10,-€ pro halbe Stunde.
Wir haben viele Ausflüge gemacht, um unseren Urlaub erträglich zu machen, und haben viele andere Reisende kennen gelernt.
KEINER musste in seinem Hotel für´s WLan zahlen.
Bloß wir.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ernst
Alter:41-45
Bewertungen:1