Helmut (61-65)
Alleinreisendim September 2017für 1 Woche

Rundum-Wohlfühl-Hotel zu einem günstigen Preis

6,0/6
Ich habe das Hotel für einen Wanderausflug in die Drei-Zinnen-Region gebucht. Dafür ist es bestens geeignet. Es ist sehr geschmackvoll mit einer Mischung aus rustikalen Elementen und moderner Technik eingerichtet und bietet neben einer ausgezeichneten Gastronomie auch eine Wellnesszone, in der man sich richtig wohlfühlen kann.

Lage & Umgebung6,0
Es gibt sehr viele Ziele und Wanderrouten in der näheren Umgebung, beispielsweise im Pragsertal, im Rienztal (bei Toblach), und den unvergleichlich schönen Rundweg um die Drei Zinnen, die mit Bahn/Bus bequem zu erreichen sind. Auch die schönen Städtchen Bruneck und Brixen mit historischen Häusern und interessanten Museen (z. B. die Messner Mountain Museen in Bruneck) sind nicht weit entfernt.

Zimmer6,0
Ich hatte eine Luxus-Suite mit 2 Zimmern plus separatem Bad und separater Toilette plus Balkon als kostenfreien Upgrade bekommen. Je nach der gewünschter Aktivität (Lesen, Fernsehen, Relaxen) ermöglichte der Lichtschalter unterschiedliche Beleuchtungssituationen.

Service6,0
Das Personal war sehr freundlich und hat mich hinsichtlich Wanderrouten, Busfahrplänen, Vergünstigungen oder Ausflugszielen interessiert und auskunftsfreudig beraten. Auch meine Wünsche hinsichtlich einer dünneren Decke waren kein Problem.

Gastronomie6,0
Ich hatte HP gebucht. Morgens gab es eine riesige Auswahl, angefangen von verschiedenen Müslisorten über unterschiedliche Brot-, Toast-, Kuchen- und Croissonarten zu Schinken, Speck, Rührei, Obst, Obstsäfte, Kaffee-Varianten. Abends gab es jeweils ausgezeichnete, reichhaltige und abwechslungsreiche 4-5-Gänge-Menüs.
Die Räume waren sehr ansprechend, die Atmosphäre daher gemütlich.
An einem "Tiroler-Abend" kam ein Musiker, der sich singend und jodelnd auf dem Akkordeon begleitete und für Stimmung sorgte.

Sport & Unterhaltung6,0
Es werden vom Hotel 4-mal pro Woche kostenfreie geführte Wandertouren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten.
Der Wellnessbereich ist (wie das ganze Haus) sehr geschmackvoll eingerichtet. Neben einer Sauna (die ich nicht besuchte) gibt es einen sehr schönen Swimmingpool sowie ein Vitarium. Es handelt sich hierbei um eine Art Sauna, aber die Temperaturen sind nicht so hoch, es kommt ein Dampf-Aufguss und man hört leise Musik. Hier kann man die Seele baumeln lassen!

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Helmut
Alter:61-65
Bewertungen:1
NaNHilfreich