Archiviert
Ralf (51-55)
Alleinreisendim September 2015für 1-3 Tage

Keine 4 Sterne wert

3,3/6
Schon bei der Ankunft an der ÖPNV-Haltestelle war ich verwirrt, auf der Suche nach dem gebuchten Holiday Inn nur eine andere Hotelmarke sichtbar. Erst direkt vor der Tür die Holiday Inn-Werbung sichtbar. Nächste Verwirrung beim Einchecken: "mal nachsehen ob ihre Zimmer schon fertig sind", um 17:15h? Wann wird hier in der Regel eingescheckt? Bereits im Fahrstuhl Hinweise wegen Einbrüchen den Safe zu nutzen. Diesen fand ich nach längerem Suchen unter einem lose aufliegenden Brett am Boden des Schrankes. Um den Safe zu bedienen musste man sich auf den Boden Legen. Fernseher aus dem Deutschen Museum mit Klebeband geflickter Fernbedienung. Minibar ausgebaut, dafür Automat auf dem Flur mit teuren Preisen. (0,5l Mineralwasser für 2,50€, alternativ eine warme Flasche auf dem Zimmer für 3,50€). Schmutz in der Badewanne, Farbflecken auf dem Tisch und ein fasst abfallender Kosmetikspiegel rundeten das Bild ab. Die nicht knusperigen Brötchen zum Frühstück brachten da wenig Trost.

Lage & Umgebung4,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0

Zimmer3,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)1,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel2,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Innenhof

Service3,5
Rezeption, Check-in & Check-out3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft4,0

Gastronomie3,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch2,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit3,0
Familienfreundlichkeit2,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Ralf
Alter:51-55
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Lieber Ralf,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben eine Bewertung abzugeben.
Wir bedauern, dass wir Ihre Erwartungen nicht erfüllen konnten. Bitte melden Sie Beanstandungen immer direkt vor Ort bei unseren Kollegen am Empfang damit wir direkt Abhilfe schaffen können.
Wir hoffen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Ihre Marie Zeitz
NaNHilfreich