Annika (19-25)
Verreist als Paarim Juni 2015für 2 Wochen

Störende Russen, schöne Anlage, kein schöner Strand

3,7/6
Wir sind das erste mal nach Ägypten geflogen und wir wussten nicht was uns erwartet. Das Hotel sah auf den ersten Blick gut aus, schöne grün Anlage direkt am Meer. Doch schon an unserer Ankunft haben wir gemerkt, dass das Hotel überwiegend von Russen besucht wird. Unser Zimmer war in Ordnung, das Bad hat eine General Überholung nötig! Das Meer ist traumhaft schön, aber 'Strand' nenn ich leider was anderes... man denkt man geht über einen Betonboden wo bisschen Sand rüber gestreut worden ist.
Das Frühstück war total okay, man konnte immer was finden um satt zu werden. Das Abendessen war nicht wirklich Abwechslungsreich. Das Hotel bemüht sich, um deutsche Gäste anzulocken, mit einem 'deutschen/west europäischen' Abend jeden Donnerstag am Pool sammeln sie pluspunkte, außerdem gibt es für die deutschen Gäste ein eigenes Restaurant, sie wissen schon warum.. Die Russen sind laut, nehmen keine Rücksicht, knallen Nachts die Türen wenn sie vom feiern wieder kommen. Natürlich kann man nicht alle in eine Schublade stecken aber es war sehr anstrengend unter so vielen. Das Hotel ist an sich von der Anlage nicht schlecht, dennoch würde ich für deutsche Gäste ein anderes Hotel empfehlen!!

Lage & Umgebung4,0
Die Lage vom Hotel ist okay, sehr weit vom eigentlich geschehen in Hurghada weg, aber das Meer ist gleich vor der Tür. "Strand" ist nicht wirklich vorhanden, es gleicht eher einen beton Boden mit bisschen Sand. Zum Meer gelangt man nur über eine Treppe.

Zimmer4,0
Die Zimmer waren total okay, schöne größe, gut gepflegt. Das Badezimmer hat nicht wirklich eingeladen zum Duschen! Die Badewannen Dusche war sehr verdreckt, was allerdings nicht mehr sauber geht, also keine Schuld vom Personal!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Über den Service kann man nicht meckern, die Kellner sind alle sehr bemüht, das Zimmer wurde jeden Tag gut gereinigt.

Gastronomie3,0
Frühstück top, Abendessen eher nicht mein Ding.
Man kann nicht erwarten, dass es jeden Tag immer was ausgefallenes neues gibt. Aber man konnte sich zwischen Nudeln, nicht genießbaren Kartoffeln und Reis entscheiden. Sowie Fisch, Huhn(jeden Tag gleich hergerichtet) und zerkochten Rind, welches jeden Tag eine andere Bezeichnung bekam. Ja Merkern kann jeder, aber ich hätte mir etwas mehr Abwechslung gewünscht.

Sport & Unterhaltung3,0
Animantionsteam konnte ausschließlich Russisch! somit hat es kein Spaß gemacht, beim Sport oder bei der Unterhaltung richtig teil zu nehmen. Die Sänger abends waren in Ordnung, allerdings jeden Tag die gleichen Lieder, welche man am Ende vom Urlaub nicht mehr hören konnte

Hotel3,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Annika
Alter:19-25
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Liebe Annika,

Danke, dass sie sich die Zeit genommen haben, unser Hotel zu bewerten.

Wir werden Ihre Hinweise sehr ernste nehmen und an das Management weitergeben. Diese sind fuer uns sehr hilfreich und wir koennen somit unseren Service noch mehr verbessern.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei uns begruessen zu duerfen.

Alles Gute

das Hotelmanagement