phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Ursula (56-60)
Verreist als Paarim September 2018für 2 Wochen

Haben uns sehr wohl gefühlt- würden wieder buchen

6,0/6
Das Hotel entsprach ganz unseren Wünschen und hat direkten Strandzugang. In jeder Wohnreihe (2 Reihen)gibt es mehrere Terrassen-Unterkünfte und darüber immer die Balkon-Unterkünfte, die über eine Außentreppe zu erreichen sind. Jede Wohneinheit hat seine eigene Haustür. Die gepflegte Gartenanlage umfasst viele Palmen und Blumen. Wer es nicht so mag, dass alle Gäste an seiner Terrasse (liegen direkt am Gartenweg)vorbei laufen, sollte lieber eine Unterkunft mit Balkon wählen. Des weiteren gibt es eine Strandbar, 2 Pools und Massagen.

Lage & Umgebung5,0
Der Transfer von Heraklion beträgt ca. 2 Stunden. Kommt immer darauf an, wie viele Hotels angefahren werden. Jedoch bekommt man auf der Fahrt zum Hotel schon einige schöne Eindrücke zu sehen. Das Hotel liegt sehr zentral direkt im kleinen Ort Kavros, der zu Georgioupolis gehört und ca. 4km entfernt liegt. Dort kann man super am Strand entlang hin laufen. Einkaufsmöglichkeiten, Tavernen, Autoverleih, Bimmelbahnausflüge liegen direkt auf der anderen Straßenseite. Diese sogenannte Autobahn (New Road) zu überqueren gestaltet sich manchmal als etwas schwierig, jedoch gibt es bei der Tankstelle auch eine Unterführung. Dort findet man auch das kleine Lädchen vom Andreas mit seinen Kretaprodukten. Die Bushaltestelle Richtung Chania befindet sich auf der Hotelseite nur wenige Schritte vom Happy Days entfernt. Was die Tavernen betrifft, kann man überall lecker essen und abends gemütlich sitzen. Die Ausflüge mit der Bimmelbahn kann man an 2 Büdchen buchen. Wir sind immer zu der Dame gegangen. Sie war stets sehr freundlich, hatte immer ein offenes Ohr und tolle Ausflugstipps(auch für eigene Touren).

Zimmer6,0
Die Zimmer (hatten Superior gebucht) sind geräumig und sauber. Unser Zimmer (218) war ausgestattet mit einem bequemen Doppelbett, 2 Nachttischchen, großen Schrank, Safe (gegen Gebühr), Friesiertisch, Hocker, Couch,Tisch, Klimaanlage, Kühlschrank und TV. Auch der Balkon war recht groß und war mit einem Tisch , 2 Stühlen und einem Wäscheständer ausgestattet. Das Badezimmer ist modern eingerichtet mit einer ganz kleinen Kante zur Dusche. Fön (empfehle ich nicht für lange Haare) und Seife/Duschgel vorhanden. Leider gab es dazu nur eine Pendelglastür, die ständig knackte(beim öffnen/schließen) und die 2. Person im Zimmer bekam alle Badgeräusche mit. Würde das Zimmer jedoch wieder buchen.

Service6,0
Der Service war hervorragend. Das ganze Personal (von der Putzfrau bis zum Manager) sehr freundlich und hilfsbereit. Uns wurden bei der Ankunft an der Rezeption direkt die Koffer vom Kofferträger abgenommen, in den Kofferraum gestellt und umgehend etwas zu trinken angeboten. Mussten dann noch ca. 1 Std. warten bis wir unser Zimmer bekamen, da wir kurz vor Mittag ankamen. Koffer wurden zum Zimmer gebracht und bei der Abreise abgeholt und bis zum Bus getragen. Zimmer wurden täglich geputzt und Handtücher /Trinkgläser täglich gewechselt. Gegen Kaution bekam man an der Rezeption Strandtücher, die man täglich tauschen konnte. Eine Gratis-Massage gab es auch vom Haus. Leider war bei Ankunft im Bad etwas nicht in Ordnung. Dieses wurde innerhalb 10 Minuten behoben und es wurde sogar eine neue Handtuchstange in der Dusche montiert. Der Manager hat sich mehrmals dafür entschuldigt.

Gastronomie5,0
Im Restaurant läuft alles ruhig und gesittet ab, da es immer genug Sitzplätze gibt. Es gibt keine festen Plätze. Auch dort ist das Personal sehr freundlich und auch mal für einen Scherz bereit. Es wird sehr auf Sauberkeit geachtet und nach jedem Tischwechsel, die Tischdecke erneuert. Bei der Auswahl der Gerichte(hatten HP), ist für jeden etwas dabei und schmackhaft. Besonders der griechische Salat am Abend - echt lecker. Eigentlich war alles lecker. Am Abend ist stets der Manager präsent.Man sollte am Abend eigentlich in angemessener Kleidung erscheinen, jedoch hält sich niemand daran. Bei Regen tropft es an manchen Stellen durch und es wird rasch alles umgestellt. Ein Teil des offenen Restaurants ist zusätzlich mit Plane am Dach eingedeckt. Einmal in der Woche kann man nach vorheriger Reservierung im italienischen Restaurant essen, anstatt im Haupt-Restaurant.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation gibt es im Hotel nicht oder 1x die Woche am Abend (haben wir nicht mitbekommen), da wir am Abend sowieso immer raus gegangen sind. Es gab allerdings Aquagymnastik im Pool/Meer und Massage am Strand. Was die Liegen am großen Pool betrifft, etwas wenig, war aber auch nicht mehr Platz vorhanden. Diese sind schon um 9 Uhr mit Handtüchern reserviert. Am Strand bekommt man immer einen Platz, egal wann man kommt und kann von dort auch zum kleinen Pool gehen, der direkt an der Strandbar liegt.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Ursula
Alter:56-60
Bewertungen:2
NaNHilfreich