Archiviert
Marcus (14-18)
Verreist als Familieim August 2007für 2 Wochen

Schönes Hotel in ruhiger Lage

5,5/6
Das Hotel besteht aus 6 Häusern zu je 11 Wohneinheiten versch. Größe.
Behindertengerecht kann man es allerdings kaum nennen. Die Häuser scheinen neuerem Bauwerks mit nordischem Flair.

Lage & Umgebung4,5
Das Hotel liegt mitten im Wald am Streckelsberg, der höchsten Erhebung Usedoms. Nach Kölpinsee 1km, Zempin 2, 5km ins Zentrum von Koserow 1km. Der Strand ist allerdings weit weg. 8min zügiger Fußmarsch bis man eine "Treppe" erreicht. Und dann geht's die Steilwand runter. Man muss gut zu Fuß sein und die Stufen sind unregelmäßig angeordnet. An der Seebrücke kann man auch mit dem Auto parken (1h - 50Cent für Usedom preisgünstig) und dort zum Strand gehen. Für Fahrradausflüge ist Usedom wie geschaffen überall Radwege.

Zimmer6,0
Das Zimmer ist wunderschön. 32 Fernsehprogramme, Radio, Microwelle, Herd, Kühlschrank, Staubsauger, Fön, WHIRLPOOL, und eigene SAUNA auf dem Zimmer - das ist genau das Richtige für einen erholsamen Urlaub.

Service6,0
Das Personal, mit dem wir kaum zu tun hatten, war stets nett und erledigte seine Aufgaben. Check-In klappt problemlos. Fahrräder kann man direkt im Hotel ausleihen (5, 50€/Fahr./Tag). Brötchenservice ist auch vorhanden. Auch kann man das Wellness-Angebot nutzen (Preise scheinen i. O. zu sein).

Gastronomie
Die Preise sind sehr happig.

Sport & Unterhaltung5,5
Ein Hoteleigenes-Schwimmbad steht allen zur Verfügung. Dieses strahlt mit bester Wasserqualität und ist eins der besten in MV. Sauna gratis und Solarium gg. Gebühr. Ein Kinderspielplatz, Tischtennis und Tennisplatz (gg. Geb.) runden die Umgebung ab. Der herrliche Ostseestrand ist wirklich mit der beste, den ich kenne. Man darf aber nicht erwarten, dass man hier ins Mittelmeer läuft. Öfters mal Seegestrüpp und auch Quallen (in der Ostsee nicht gefährlich) traf man an. Der Strand ist aber auch flachabfallend, sodass er auch für Kinder geeignet ist. Er ist immer bewacht.

Hotel5,5

Tipps & Empfehlung
Der regionale Zug dort ist meiner Meinung nach unverschämt. Ein Erwachsener bezahlt 8€ für die Tageskarte. Ein 16-jähriges Kind 11€, kaum nachvollziehbar. Dagegen kann der Erwachsene 3 14-jährige Kinder mitnehmen. Klingt komisch, ist aber so. Die Tauchgondel in Zinnowitz lohnt sich ebenfalls.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2007
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcus
Alter:14-18
Bewertungen:9
NaNHilfreich