phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Wolfgang (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Toller Ausblick - guter Service

5,4/6
Das Grecotel Daphnila Bay ist eine nicht mehr ganz junge Dame aber in sehr gut erhaltenen, renovierten Zustand. Von dem am oberen Rand des Hangs gebauten Haupthaus aus eröffnet sich ein grandioser Blick über die Bucht. Das Hotel gewinnt auch durch den alten Baumbestand an Charme. Der Meerblick dürfte aber aus diesem Grund von einigen der am Hang zum Meer hin gebauten Bungalows aus eingeschränkt sein.
Einfach großartig fanden wir die große Liegewiese direkt am Meer unter alten Olivenbäumen und Palmen. Hier waren zu jeder Tageszeit freie Liegen zu finden die je nach Gusto verrückt werden konnten ohne anderen Gästen zu nahe zu kommen. Die Unsitte der Liegenreservierung konnten wir daher hier nicht erleben.

Badeschuhe sind am Sand-Kiesstrand nicht erforderlich. Glasklares Wasser konnten wir - möglicherweise wegen der Buchtsituation- aber nicht feststellen. Für Schnorchelfans daher nicht so geeignet.

Lage & Umgebung5,0
Wer es bei dem Angebot im Hotell noch will findet drei Restaurants -jedes mit großartiger Aussicht - nach kurzem Fußmarsch am Hoteleingang links die enge Bergstraße hinauf.

Zimmer6,0
Wir durften ein neu renoviertes Zimmer im 3. Stock des Haupthauses bewohnen. Der Ausblick über die Bucht fesselte uns von der ersten Minute an. Zimmer und Bad waren renoviert, ausreichend groß und mit einem modernen Flachbildfernseher ausgestattet. Sehr gut fanden wir die Ausstattung mit einer Schiebe-Mückennetztüre die es uns erlaubte auf die Klimaanlage zu verzichten und bei offener Balkontüre zu schlafen
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Wir hatten wegen der vorangegangenen Krise Bedenken Griechenland zu buchen und wurden eines Besseren belehrt. Alle Beschäftigten im Hotel (ohne Ausnahme, in allen Bereichen) waren ausgesprochen freundlich und zuvorkommend. Check-in und Check-out waren auch Dank der guten Deutschsprachigkeit unproblematisch und kompetent. Die Bediensteten quittierten einen Gruß immer mit einem Gegengruß und einem herzerwärmenden Lächeln.

Gastronomie5,0
Die angebotenen Speisen waren vielfältig und von guter Qualität allerdings landesüblich oft lauwarm. Neben der internationalen Küche wurden auch griechische Gerichte angeboten. Wir fanden immer etwas nach unserem Geschmack und können Mäklereien anderer Kommentatoren nicht nachvollziehen.
Hervorzuheben sind die angebotenen Marken-Getränke. Entsprechend gut waren daher auch die Cocktails welche immer im passenden Glas mit Salz- oder Zuckerrand mit den entsprechenden Accessoire angeboten wurden. Wer selbst so einen Cocktail wünscht muss auch bereit sein zu warten. Kleinere abendliche Wartezeiten müssen daher in Kauf genommen werden. Es wurde für eilige Gäste aber auch immer ein Cocktail des Tages von zwei netten jungen Damen im griechischen Gewand angeboten.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Ca. 300 Meter vom Horteleingang entfernt befindet sich die Bushaltestelle (Linie 7). Hier fährt man mit dem öffentlichen Bus in ca. 20 Minuten nach Kerkyra.
Fahrscheine kauft man am besten vorher im Hotekiosk am Pool. (1,80 Euro pro Person/Fahrt)

Nicht vergessen dem Bus zu winken, sonst hält er nicht.
Er hält auch nicht wenn er bereits voll ist.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:56-60
Bewertungen:15
NaNHilfreich