Jens (41-45)
Verreist als FamilieAugust 20221 Woche StrandSchönes Hotel mit noch mehr Potential nach oben
5,0 / 6
Das Hotel insgesamt ist in in den letzten beiden Jahren an einigen Stellen renoviert worden. Wir hatten zunächst in der ersten Nacht ein Zimmer in den Gebäuden der Country Houses (wie gebucht). Bei diesem ersten Zimmer (2 Schlafzimmer ein Bad, ein kleiner Flur und Terrasse) muss man sagen, dass das Zimmer wirklich nicht einem 4-Sterne Anspruch entspricht. Die Möblierung ist alt und ganz besonders gestört hat (Zimmer 420) ein feuchter, modriger Geruch. Die Klima-Anlage (1 mal im Flur) ließ sich nur über die Sicherung im Kasten an und ausschalten. Ab der zweiten Nacht haben wir dann ein Zimmer in dem Beach Houses bekommen (2 Schlafzimmer, 2 Bäder; Zimmer 658). Dieses Zimmer war richtig schön und geräumig und wirkte insgesamt neu. Es gab in beiden Schlafzimmern eine individuell regelbare Klima-Anlage und die beiden Bäder waren modern und großzügig. Wir mussten für dieses Zimmer auch keinerlei Aufpreis bezahlen. Vielen Dank nochmal an den Top Service an der Rezeption. Wenn wir nochmal kommen sollten, würden wir daher ausschließlich ein Zimmer dieser Kategorie buchen!
Das Ressort insgesamt ist sehr weitläufig. Das Highlight ist die Beach-Bar und der angrenzende Strand, der regelmäßig gepflegt wird. Der Blick und die Lage sind traumhaft. Es gab immer freie Liegen und Sonnenschirme. Natürlich sind die Wege zwischen den Pools und den Gebäuden weit, aber das macht den Reiz des Geländes auch aus. Alle Pools sind sehr gepflegt und auch schön. Insbesondere der Pool bei den Beach Houses war wirklich sehr schön. Der Wasserpark wurde durch die Kinder regelmäßig genutzt. Es stimmt, dass die Übergänge an den Rutschen etwas „hart“ sind, aber das habe in anderen Parks auch schon erlebt. Also: verbesserungswürdig, aber ok. Sehr abwechslungsreich.
Das gastronomische Angebot ist gut und ok, aber keine Weltklasse. Wir haben schon besser und auch schlechter gegessen. Man muss wissen, dass das Hotel 1200 Betten hat. Die Menschen müssen versorgt sein. Das merkt man eben auch beim Andrang und der Qualität am Buffet. Aber das ist alles noch im Rahmen. Man findet immer ein Plätzchen. Ich persönlich hätte mir mehr Fisch-Auswahl gewünscht. Aber das ist Geschmacksache. Es gibt immer Pizza und Pasta und abwechselnd unterschiedliche Fleischgerichte und Gemüse-Gerichte in unterschiedlichen Facetten. Die Salate-Auswahl ist groß. Beim Fleisch ist Chicken und Pork immer dabei. Nachmittags haben wir nie im Hauptrestaurant sondern immer am Strand gegessen. Das ist ebenso schön, weniger Auswahl eben. Den ganzen Tag gibt es Crêpes (im Wasserpark) und kleine Snack-Auswahl (Sandwiches). Eis gibt es an mehreren Stellen ebenfalls eine größere Auswahl. An allen Pools und Bars stehen Automaten für Getränke, Bier zum Zapfen und Kaffee-Automaten. Natürlich wären Getränke die nicht aus dem Automaten kommen schöner, aber in vielen All-Inclusive Ressorts ist das halt so. Dann muss man 5 Sterne buchen. Die Cocktails werden gemixt und sie sind ok, aber nicht super. Es ist für alle etwas dabei. Da ich regelmäßig Gin Tonic trinke, bin ich da nicht sehr wählerisch. Es gab drei/vier Gin-Sorten. Was nervt, sind die Warteschlangen in den Hauptzeiten, etwa bei der Beach Party oder an der Haupt-Bar im Restaurant. Hier muss sich Grecotel dringend was einfallen lassen, 20
Minuten für zwei Cocktails zu warten ist echt blöd. An der Beach Bar geht es ansonsten einigermaßen schnell.
Die Freizeit-Angebote sind gut. Die Tennis-Plätze in sehr gutem Zustand. Die Animation zurückhaltend und freundlich. Das Abend-Programm ist ok, aber Geschmacksache.
Insgesamt Fazit: wir würden wohl wieder kommen, aber wie gesagt ausschließlich in der zweiten Zimmer-Kategorie und hoffen dass die Anfangs-Mängel abgestellt werden. Wichtig wäre eine wirkliche Sanierung der alten Gebäude in den Country-Houses.

Lage & Umgebung
6,0

Zimmer
4,0

Service
5,0

Gastronomie
4,0

Sport & Unterhaltung
5,0

Hotel
5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2022
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jens
Alter:41-45
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Lieber Jens!

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit und Mühe gemacht haben unser Hotel zu bewerten.

Kurz und prägnant schreiben Sie was Ihnen am besten gefallen hat und was nicht. Wir nehmen natürlich Ihre Beschreibung was die Warteschlangen betrifft sehr ernst und habe mit meinen Abteilungsleitern an den bars das problem vorgenommen.

Bleiben Sie gesund und auf baldiges wiedersehen im unserem Grecotel Costa Botanica!

Mit den besten Sonnigen Grüßen aus Griechenland.

Christos Tsaloukis
Hotel Direktor