phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Sven (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 3 Wochen

Ausflüge top Hotel flop

2,0/6
Das Hotel scheint sich auf früheren Lorbeeren auszuruhen,nur eine schöne Lage ist nicht Vier STERNE wert.

Lage & Umgebung3,0
Der Weg zum Strand war kurz (2min) und führte über
schlecht gepflegten Rasen.Am Strand sind die Liegen zwar
inklusive allerdings auch nicht im besten Zustand(gebrochene Rahmen,zerrissene Bezüge,fehlende
Arretierungen fürs Kopfteil etc.) . Also früh aufstehen und auf die besten Handtücher legen.Las Galeras ist über einen Feldweg in kurzer Zeit(20min) zu Fuß zu erreichen.
Wer keine 50 US Dollar für Internet zahlen möchte sollte den Feldweg entlang gehen,dort gibt es eine kleine Strohhütte mit kostenlosem WIFI.Kostet nur ein Drink.
Ausflüge bitte nicht bei der Reiseleitung buchen sind viel zu teuer.In Las Galeras gibt es einen Deutschen Auswanderer (Marcel) bei ihm ist es viel günstiger.

Zimmer1,0
Das beste am Zimmer war der Balkon wenn man die Schiebetür aufbekam,dies war nur 2 von 3 Personen möglich.Dann konnte man sich auf zwei Plastikstühle setzen und die Beine auf ein kleines Tischchen legen auf dem sich ein Aschenbecher befand.Die Betten sollten ersetzt werden sind total durchgelegen.Das Dach muß abgedichtet werden
Wassereinbruch bei Regen (4Tage).Minibar vorhanden und recht laut,Klimaanlage wenn sie funtionierte hatte nur zwei Stellungen Eiskalt oder aus, keine Temperaturgelung möglich.Toilette war sauber Badewanne mit Dusche nicht.
Vorsicht vor Zimmer 2213!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service1,0
Mit English kommt man nicht weit,mit Deutsch geht gar nichts.Spanisch ist wohl Pflicht...Beschwerden werden abgewiegelt mit der Floskel es wird daran gearbeitet!So war es jedenfalls beim mehrfachen Ausfall der Klimaanlage was dann die ganze Nacht dauerte(2mal).Seltsam fand ich auch die Aussage beider Rezeptionsmitarbeiter,daß die Chipkarte fürs Zimmer bei mir sicherer wäre als an der Rezeption.Wollte sie dort wegen eines Ausfluges hinterlegen und später wieder abholen.Beim auschecken wurden der Mangel an Englishkenntnissen sehr deutlich,da die Mitarbeiterin nicht den Unterschied zwischen 10 Minuten und10 Uhr verstand und wütend auflegte. Sorry Service geht anderst und in einem 4 Sterne Hotel kann man ja wohl ETWAS Service erwarten.

Gastronomie5,0
Das Angebot war üppig und schmackhaft,für mich das beste am ganzen Urlaub.Wer bei der Auswahl nichts zu Essen findet ,dem ist wirklich nicht zu helfen.

Sport & Unterhaltung1,0
Sauber war nur der Bewachte Strandabschnitt,der unbewachte gleicht einer Müllhalde obwohl er auch noch zum Hotel gehört. Liegen wie schon erwähnt nicht alle in gutem Zustand.Drei Pools waren vorhanden und augenscheinlich auch sauber.Strandduschen fanden wir nur eine.Kajak war ok,Paddel hatte Karies obwohl bei Beschädigung 10Dollar fällig werden.Das Ausleihen kann man sich allerdings sparen,da man nur dort paddeln darf wo das nicht gerade freundliche Personal einen sieht und ganz ehrlich da kann ich auch bei Ebbe fast hinlaufen.Schnorcheln ist möglich aber nicht zu empfehlen,es gibt kaum Fische aber zwei Schildkröten und jede Menge Seegras.

Hotel1,0

Tipps & Empfehlung
Ausflug zum El Limon nur nach Regenwetter machen dann kommt vielleicht auch Wasser den Berg runter und nicht ein Tröpfchen und wie schon erwähnt bei MARCEL buchen kostet bei ihm 39 Euro einfach im Hotel 65 Euro!!!


Händler im Hotel sehr teuer, aufdringlich und stehen mehrmals in der Woche am Eingang zum Restaurant.


Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sven
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich