Archiviert
Barbara (61-65)
Verreist als Paarim Januar 2015für 2 Wochen

Viel Licht, aber auch viel Schatten

3,5/6
Die Lage des Hotels ist traumhaft, die Aussicht, wenn man dann in seinem gebuchten Meerblickzimmer
steht,ebenso. Aber eh es soweit ist, treibt die Unfähigkeit und Unwilligkeit der Rezeption und der gesamten Verwaltung auch den friedlichsten Gast zur Raserei.
Trotz gebuchten Meerblickzimmers wurden wir erst in eine Art Gartenlaube am Ende der Anlage gefahren.
Nach lautstarken Auseinandersetzungen, dann ein Meerblickzimmer im Haupthaus in der untersten Etage, wo jeder auf dem Weg zum Strand vorbeiläuft. Leider mühten sich 2 Stunden lang mehrere Mitarbeiter einschließlich Rezeptionschef vergeblich ab, die Tür zu öffnen. Dann sahen wir sofort, daß die Scheibe der Balkontür geborsten war. Also weiter, ein Zimmer auf dem Gang, wo alle zum Restaurant vorbeigehen.
Erst die Einschaltung des örtlichen Reiseleiters verschaffte uns am Folgetag unser gebuchtes Zimmer.
Die Vergabe eines Zimmers an einen lange vorher gebuchten Gast sollte anders aussehen.

Ansonsten sind die Mitarbeiter in den diversen Restaurants durchaus engagiert und machen einen guten Job. Auch das Essen und das Ambiente ist überwiegend ordentlich und zufriedenstellend.
Natürlich ist das Hotel im Dezember / Januar voll; aber es gab auch etwas später immer noch Liegen am Strand im Schatten. Auch nennenswerte Lärmbelästigung gab es auf unserem Flur in der 4. Etage nicht.

Die Buchung des sog. "Golden Clubs" bringt so gut wie keine Vorteile, außer der kostenlosen Internetnutzung, die sonst äußerst kleinlich gehandhabt wird und dann teuer und umständlich ist.

Es gibt viel ungenutztes Potential in diesem Haus, aber die Gastfreundlichkeit, das Eingehen auf Wünsche und Beschwerden bedarf eines gründlichen Umdenkens.
Samana an sich ist ein Traumziel, das sich mit seiner Ursprünglichkeit erfreulich von den Betonburgen in Punta Cana unterscheidet und eine ganz andere Sicht auf das Massenreiseziel "Dom. Rep." eröffnet.



Lage & Umgebung3,5
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung2,0
Restaurants & Bars in der Nähe2,0
Entfernung zum Strand6,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Rezeption, Check-in & Check-out1,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals3,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung3,7
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0
Zustand & Qualität des Pools3,0
Qualität des Strandes4,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit1,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Januar 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Barbara
Alter:61-65
Bewertungen:48
Kommentar des Hoteliers
Lieber Gast,

Herzliche Grüße von allen Team arbeitet in Grand Bahia Principe Cayacoa; wir möchten Ihnen für die Zeit nehmen, um die Eindrücke der Sie Ihren Urlaub mit unserem Tripadvisor Community verständigen danken.

Es ist klar, dass unsere Kunden das wichtigste, natürlich so sind ihre Kommentare. Beobachtungen werden mit größter Zinsen behandelt, wie es ist der beste Weg, zu wissen, welche bestimmten Punkten müssen wir unsere Aufmerksamkeit auf den in allen Bereichen zu verbessern.

Wir schätzen die Beobachtungen über den Service und das Personal, wie es uns geholfen hat, die operativen Praktiken, die einmal pro Tag ausgeführt werden, zu verstärken. Es tut uns leid, dass wir nicht in der Lage, Sie mit unseren Dienstleistungen überzeugen. Bitte teilen Sie dies nicht ein Motiv, um nicht mit uns in Zukunft so bleiben, wie ich kann Ihnen versichern, dass wir kontinuierlich mit unseren Mitarbeitern zu arbeiten, um die Qualität und Pünktlichkeit unserer Dienstleistungen zu verbessern.

Freundliche Grüße,
Albis Corredor
NaNHilfreich