phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Archiviert
Bernd (61-65)
Verreist als Paarim Juli 2016für 2 Wochen

Wer Ruhe sucht und persönliche Betreuung ...

5,0/6
Wir fanden es sehr wichtig, dass hier Menschen zu Gast sind, die wie wir die Ruhe und die gegenseitige Rücksichtnahme in einem kleinen Haus zu schätzen wissen. Alles ist hier sehr persönlich, man ist sich zugewandt, begrüßt sich und führt kleine Gespräche miteinander – man fühlt sich wie in einer Familie, in der man auf Zeit zu Besuch ist. Heike und Helge geben einem mit Ihrer Betreuung, Ihren Tipps und Ihrer Unterstützung das Gefühl, dass man hier sehr willkommen ist und sich wohlfühlen soll.
Unser Fazit: Ausschließlich Topbewertungen machen uns immer ein wenig skeptisch – diese Skepsis ist durch das Erlebte nicht bestätigt worden. Herzliche Gastgeber und ein angenehmes Gästehaus in herrlicher Umgebung lassen uns vom nächsten Aufenthalt träumen und auf jeden Fall eine Empfehlung aussprechen für Menschen, die sich ein kleines, persönlich geführtes Ambiente wünschen und Urlaub fern ab vom Trubel der Massen lieben.

Lage & Umgebung5,0
Auf halber Strecke zwischen Lagos und Aljezur biegt man links in einen Schotterweg und erreicht nach 2 km das Kleinod auf einer kleinen Anhöhe mitten in der Natur.

Zimmer5,0
Unser Zimmer im 1.OG (Maio) mit eigener Terrasse und einem traumhaften Blick von Nordosten bis nach Südwesten war unser Refugium für 10 Tage. Schon nach wenigen Tagen wussten wir, dass es auch gut mehrere Wochen sein könnten. Als kleines Manko empfanden wir, dass unser Zimmer direkt über der Lobby liegt und dort auch ein großer Billardtisch aufgebaut ist, der manchmal auch noch spät benutzt wird. Hier macht sich dann – vor allen Dingen in der Nacht - die durch die Bauweise und Ausstattung des Hauses gegebene Hellhörigkeit nachteilig bemerkbar. Das Zimmer (Maio) ist geräumig, hat einen Steinfußboden und eine zusätzliche große Couch, die man als zusätzlichen Schlafplatz nutzen könnte. Das Queenbett (160x200) mit einer sehr festen Matratze (für uns leider ungewohnt) und einer gemeinsamen großen Zudecke ist nicht für jeden die Ideallösung – hier sollte man sich vorab informieren, wenn man spezielle Wünsche hat und gegebenenfalls auf andere Zimmer mit anderen Konfigurationen ausweichen. Stauraumangebot ist für einen längeren Aufenthalt und zwei Personen ausreichend – schön waren die Badewanne im Badezimmer und das separate Bidet. Das Zimmer ist einfach aber geschmackvoll eingerichtet. Zwei große Schiebetüren zur Terrasse lassen viel Licht in das Zimmer. In den meist angenehm kühlen (manchmal auch sehr windigen) Nächten kann man auf die vorhandene Klimaanlage (leider nicht so leise) gut verzichten und dafür die Terrassentür offen lassen (manchmal hat es aber dann leider auch Mücken).

Service6,0
Für den Pool oder die Fahrt an den Strand gibt es separat Badehandtücher und auch einen Sonnenschirm kann man sich für den Strandausflug ausleihen. Als sehr angenehm empfanden wir die Möglichkeit, in einem eigenen Fach in einem separaten großen Kühlschrank im Hauptgebäude Lebensmittel, Getränke u.a. unterzubringen. Dort befindet sich auch eine kleine Kochmöglichkeit für Gäste, die sich mal selbst versorgen wollen. Für uns nicht selbstverständlich in einem B&B Haus – aber das macht die Besonderheit und das Anliegen von Heike und Helge in diesem Ambiente eben aus.

Gastronomie5,0
Der morgendliche Start wird eingeleitet durch das kleine, aber feine und liebevoll zubereitete Frühstück an immer wieder anders dekoriertem Frühstückstisch. Als Kontinentalfrühstück avisiert, bietet es durchaus das eine oder andere zusätzliche Highlight und wird täglich durch den besonderen Obstsalat von Helge gekrönt. Hier trifft man sich mit anderen Gästen gemeinsam am Tisch und berichtet sich Erlebtes oder erzählt, was man plant. Das Ganze unter liebevoller Betreuung von Heike.
Gut auch die Möglichkeit, sich mit Getränken im Haus zu sehr moderaten Preisen zu versorgen (Wasser, Softdrinks, Bier, verschiedene Weine).

Sport & Unterhaltung5,0
Das Haus eignet sich auch gut für einen Tag des Faulenzens am Pool oder auf der eigenen Terrasse. Der Pool (immer bestens gereinigt) ist im Sommer eine angenehme Erfrischung (nicht beheizt) – Liegen und Sonnenschirme stehen zum Entspannen bereit.
Ohne Auto geht es aber natürlich nicht, wenn man auch mal was Anderes sehen und Ausflüge machen möchte. In jeweils ca. 20 Minuten ist man in Lagos oder Aljezur und in der Umgebung gibt es jede Menge gute und sehr gute Restaurants – Heike und Helge geben hier Tipps für jeden Geschmack (und Geldbeutel). Eine Riesenauswahl von kleineren und größeren Stränden ermöglichen auch Badeausflüge, die auf kurze Distanz zu erreichen sind – meist kann man mit dem Auto fast direkt am Strand parken.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juli 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Bernd
Alter:61-65
Bewertungen:40
NaNHilfreich