Vorherige Bewertung "Sehr Erholsam"

Benjamin Alter 19-25
Fotos
5.3 / 6
Weiterempfehlung
Januar 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Tolle Erholung am geograph. Zentrum Österreichs”

Es handelt sich hier um meinen ersten Wellnessurlaub, so dass ich noch keinen Vergleich diesbezüglich habe, aber die eingeschlossenen Leistungen haben mich als Neuling sehr überzeugt.
Das gesamte Hotel war sehr sauber und ruhig mit zuvorkommendem Personal, mit dem typisch österreichischem Dialekt.
Da das Hotel auch als Tagungshotel dient, ist es sehr groß und weitläufig und man hat oft das Gefühl, dass nur eine handvoll Gästen, trotz Tagungsgästen, im Hotel ist, sehr erholsam.
Die eingeschlossen Leistungen beinhalten Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendmenü/-buffet sowie die Nutzung des kompletten Wellnessbereichs).


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Wir hatten währrend unseres Aufenthalts leider pech mit dem Wetter, 4 Tage Dauerregen, so dass wir nicht allzuviel in der Umgebung erkundigen konnten.
    Der Ort Bad Aussee, ist sehr nett, aber auch sehr klein und bietet somit nicht viele Attraktionen. Jedoch sind die umliegenden Gebirge mit Loser und Dachstein bei gutem Wetter perfekte Ausflugsziele im Winter und Sommer.
    Auch sind einige Seen in der Nähe, die im Sommer sicher zum Baden einladen.

    Zu erreichen ist das Hotel sehr gut, allerdings sollte man, wenn man nicht allzuviel Zeit hat, solange wie möglich die Autobahn nutzen. Vignette nicht vergessen!!!
    Wenn man jedoch Zeit mitbringt, dann lohnt sich auch eine Anreise per Landstraße über die schönen Alpenstraßen.

  • Service
    6 / 6

    Das Personal an der Rezeption war stets freundlich und hilfsbereit. Ebenso zu vorkommend waren die Bedienungen an der Bar und im Restaurantbereich, aufmerksam aber kaum zu bemerken.
    Auch der Roomservice hat seinen Job sehr gut gemacht, kaum hatte man das Zimmeraufräumen Schild draußen, war das Zimmer auch schon pikobellp sauber.

  • Gastronomie
    5 / 6

    Das morgendliche Buffet war sehr reichhaltig von Müsli über kaltes Buffet und warme Speisen, frische Omlettes und jeder Menge Getränkemöglichkeiten.
    Mittags gab es immer eine kleine nachmittags Jause mit wechselndem Thema (Joghurt, Torte oder auch Gemüse). Leider ging diese aber nur eine Stunde von 15-16Uhr, so dass man sich schon recht sputen musste, wenn man auf einem Ausflug war.
    Das abendliche Menü besteht aus einem reichhaltigen Salatbüffet mit wechselnden Salaten, einer Suppe, einer Auswahl von 3 Hauptgerichten (Fleisch, Fisch und Vegetarisch) und einer Nachspeise (entweder Buffet oder Auswahl aus Zweierlei).
    Das Essen im Großen und Ganzen war sehr gut und bestand zu meist aus einheimischen Spezialitäten und anderem.
    Getränke sind nicht im Preis inbegriffen!!!

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Wie bereits weiter oben erwähnt, fehlt mir hier die Vergleichsmöglichkeit, aber mit dem was geboten wurde, war ich sehr zufrieden.
    Auch im Wellnessbereich war wieder alles sehr sauber und gepflegt.
    Es gibt einen Aussen- und Innenpool, sowie eine Art großem Whirlpool, 3 Saunen und eine Gardieranlage und diverse Erholungsräume, wobei mir die Teestube am besten gefallen hat, in der es den gesamten Tag über Tee gab mit tollem Blick auf die umliegende Bergwelt.
    Auf dem Weg zum Hotel gibt es wenn man von der Hauptstraße abbiegt einen Billa, in dem man sich mit österreichischen Köstlichkeiten für daheim eindecken kann.

  • Zimmer
    6 / 6

    Unser Zimmer war sehr groß, nur das Badezimmer war noch größer. So etwas hab ich noch nicht in einem Hotel erlebt, sehr schön eingerichtet und mit einer Badewanne in die gut zwei Leute passen.
    Das Mobiliar war sehr alpine gehalten und passt somit sehr gut in die Umgebung.
    Die Aussicht ist entweder in Richtung Dachsteingebirge oder Loser möglich. Auf Grund des Wetters haben wir diese leider nicht genießen können, uns wurde aber gesagt, dass die Loserseite schöner sein soll.



Besondere Tipps
Wie bereits erwähnt wurde und von anderen Gäste, die schon dort waren gesagt, dass die Loserseite die schönere wäre.




Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Januar
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Garten


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Sehr Erholsam"