Archiviert
Diane (41-45)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Ostsee Strand Urlaub im kleinen Holzhaus

5,7/6
Wir waren zu 6. (Oma, Eltern und 3 Kinder) mit unserem großen Hund (Hovawart) in einem schönen Holz Haus. Die Holz Häuser sind in einer schönen umzäunten Siedlung untergebracht. Unser Haus (Nr 15) hatte an Austattung alles was das Herz begehrt! Da wir so viele waren und mit Hund unterwegs waren, war es eine große Erleichterung auch einen Staubsauger im Haus zu finden. Es war alles da: Besteck in Hülle und Fülle, eine kleine Einbaukücke Ikea mit 4 er Kochplatte, Dunsthaube, Kühlschrank, Wasserkocher, Kaffeemaschine, also, wirklich alles! Draußen stand ein Wäscheständer und ein Grill, Gartenstühle und Tisch. Wir hatten auch genug Platz zum Schlafen, Dank Schlafsofa im Wohnzimmer, 2 Schlafzimmer oben mit jeweils 2 Betten. Aufräum Möglichkeiten waren auch genug vorhanden. Die Außenanlagen haben uns auch sehr gut gefallen. Die Häuser stehen in einer Art Kreis weit genug von einander enfernt und in der Mitte befindet sich ein kleiner Spielplatz für die Kinder. Der Spielplatz war für uns sehr angenehm, die Kinder konnten da schön spielen und wir hatten sie auch von unserer Terrasse aus immer gut im Blick. Es war dort auch sehr ruhig. In etwa 10 Minuten war man dann zu Fuß schnell beim Strand, ein sehr schöner langer und freier Strand. Den Hund konnten wir problemlos an der Leine mit nehmen, war für uns von sehr großem Vorteil war. Der Strand war auch recht sauber gehalten, die Menschen dort sehr gesellig und freundlich. Unser Urlaub war rund um gelungen. Neben uns in den anderen Häusern waren sowohl polnische als auch dänische oder deutsche Urlauber. Familien oder Pärchen, sehr entspannt alles.

Lage & Umgebung6,0
Dabki ist eine nette kleine Ortschaft. Man kann dort sehr gut einkaufen. Es ist sehr touristisch, auf der Ul. Darlowsaka kann man lange spazieren gehen, es gibt dort viele kleine Läden wo man alles Mögliche kaufen kann. Verhungern kann man dort auch nicht! Überall gibt es kleine Restaurants und Desert Läden (Gofry, Lody usw.) was das Herz begehrt. Die Menschen dort können zwar wirklich keine Fremdsprachen aber der Wille ist da sich zu verständigen und mit ein paar Brocken Englisch und Deutsch hier und da kommt man auch gut zurecht. Wir waren mit Auto unterwegs und sind von Dabki nach Koszalin gefahren wo es ein tolles Spaßbad gibt und andere Einkaufsmöglichkeiten wie Lidl (Netto ist aus unserer Sicht nicht empfehlenswert). Geld sollte man auch unterwegs nach Dabki in Koszalin schon umtauschen in "Kantor" -en, da bekommt man den Besten Tausch. Wir haben in Dabki im Fish-Pub gut gegessen, aber in Darlowo waren wir in einem tollen Restaurant am Wasser, ein altes sehr gut renoviertes und sehr gepflegtes Fachwerkhaus Gosciniec Zamkowy, was wir sehr warm empfehlen können. Es gibt auch eine Biersorte aus Darlowo "Darlowski" das wir auch ganz besonders gut fanden. Wir waren auch in Slowowo, in einem wieder aufgebauten Fachwerk Häuser Dorf, open Air Museum. Es war nicht so einfach zu finden da viele Menschen unterwegs einfach nicht zu wissen schienen, dass es das dort gibt, aber wir sind dann auf der 6 Richtung Slupsk zufällig auf die Ausfahrt dorthin gestoßen und es hat sich gelohnt. Für die Kinder und uns war es wie eine kleine Zeitreise. Sehr empfehlenswert. Wir waren sehr angetan, obwohl die Straßen in Polen noch oft sehr alt sind und die Beschildung jeden Ausflug zum Abenteuer gemacht hat... Wir waren ja auch ohne GPS unterwegs...

Zimmer6,0
Siehe oben! Es war bei unserer Ankunft alles sauber und ganz wichtig, wir hatten die Möglichkeit selbst zu putzen! Staubsauger und Wischer waren vorhanden!
Zimmertyp:Ferienhaus
Ausblick:zum Innenhof

Service5,0
Top! Wir hatten aber auch keine Probleme, mussten zum Glück nicht zum Arzt, wissen aber darum natürlich nicht, wie es denn gewesen wäre im Notfall. Beschwerden gab es von unserer Seite auch nicht.

Gastronomie5,0
Wir waren in 14 Tagen Urlaub 6 Mal in Restaurants und waren immer zufrieden. Die Preise waren sehr angemessen, die Portionen groß und die Bedienung sehr freundlich. Die Sauberkeit war nicht immer so top, wer Italien kennt und da viel unterwegs war hat da wie ich, sehr oft eine Art Déjà-vu auf Toiletten. Viel Potential aber leider nicht gut gepflegt. Was die Sprachkenntnisse angeht: es gab immer auch Karten auf Deutsch, aber mit den Sprachkenntnisse muss noch einiges getan werden. Sympatisch war auf alle Fälle, dass der Wille sich zu verstehen da war und die Menschen sehr sympatisch waren und irgendwie konnte man sich dann doch verständigen. In dem großen Erlebnissbad in Koszalin allerdings waren wir 2 Mal und mussten 2 Mal unterschiedlich viel bezahlen obwohl wir 2 Mal an ganz normalen Wochentagen dort waren... In einer Post mussten wir auch unterschiedlich viel für Postkarten nach Deutschland bezahlen... Wieder ein Déjà-Vu mit Italien wo es genau so zugeht manchmal, aber sobald man die Sprache geherrscht und nachhacken kann, gibt es dann solche Probleme nicht mehr. Wir haben das mit Humor genommen. Die Preisunterschiede waren ja nicht so gewaltig, 5-20 Sloty mehr oder weniger. Störend ist allerdings das totale Fehlen von Englisch auf Preischilder in Museen zum Beispiel. Ohne zu lernen wie die Wochentage oder Monate/Jahreszeiten usw. auf Polnisch heißen kommt man da nicht weit. Alles ist überall auf Polnisch nur Polnisch, außer im Restaurant auf der Speisekarte. Ich lerne ja gerne Sprachen aber eben nicht jeder. Ohne Polnisch zu lernen werde ich nicht wieder nach Polen fahren, es ist mir einfach zu viel entgangen, aber das ist ein sehr persönliche Meinung. Man kann auch ohne Polnisch wunderbar dort Urlaub machen.

Sport & Unterhaltung6,0
Da wir ja Urlaub ohne viel Freizeitangebote verbringen wollen war der Strand (Natur pur ohne Liegen und Schirme) so ganz ohne Animationen idea. In Koszalin gibt es ja ein Erlebnissbad überall wird Werbung für ein Freibad mit Rutschen gemacht. Wir können uns also vortellen, dass, wer Spaß und Animationen sucht, diese in Polen auch gut finden kann! In Darlowko sind wir mit einem coolen Piratenschiff aufs offene Mehr gefahren (Touristen Attraktion), das war für die Kinder ein tolles Erlebnis.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Ich glaube es ist alles schon in den Berichten gesagt.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Diane
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich