Archiviert
Astrid (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Schöne Anlage mit vielen Mängeln.

2,7/6
Die Hotelanlage ist sehr schön, alles kleine Gebäude. Anzahl der Zimmer uns zu viele. Wifi lief nicht immer gut, ständig musste man sich neu einloggen. Im Allgemeinen war die Anlage sauber, wenn man näher hinsah bemerkte man dann das es leider nicht so war. Wir hatten AI, die Getränke waren ok, das Essen ist nur auf englische Gäste ausgelegt. Der grösste Teil der Gäste sind Engländer und Skandinavier. Leider bieten die Sonnenschirme am Pool und am Strand keinen ausreichenden Schutz vor Sonne. Gäste jeden Alters, vor allen Dingen aber Familien mit Kindern da es ja ein Familienhotel ist.
















Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt direkt am Kiesstrand, der leider nicht sauber ist. Der Flughafen Chania ist schnell zu erreichen, unter einer Stunde. Direkt am Hotel einige kleine Supermärkte. Shopping liegt 1,4 km entfernt, also gut zu erreichen. Restaurants auch in direkter nähe des Hotels mit leckerem kretischen Essen. Busanbindung 5 Minuten vom Hotel.

Zimmer2,0
Grösse der Zimmer war ok, Sauberkeit war oberflächlich, nach dem Duschen hatten man immer Staub und Sand an den Füssen. Möbel waren ok, Betten sehr bequem, Kissen bei Nackenproblemen nicht geeignet da viel zu weich, Klimaanlage funktionierte einwandfrei, Schrank ist viel zu klein, zu wenig Bügel , kaum Ablagefächer. Minibar hat am Anfang eine Flasche Wasser danach wird nicht mehr aufgefüllt, bin ich aus anderen 4 Sterne Hotel anders gewöhnt. Die Grösse des Bads war ok, in die Badewanne die als Dusche diente konnte man kaum einsteigen weil die Glaswand 2/3 der Badewanne einnehmen und man an der Schräge der Wanne ein und aussteigen muss. Sauberkeit im Bad war auch nicht die beste. Amaturen waren nie sauber, Spiegel wurde nie geputzt, Toilettenpapierhalter war so weit von der Toilette weg das man ihn kaum erreichen konnte wenn man auf der Toilette sass.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Landseite

Service3,0
Personal sehr freundlich. Es wird leider nur englisch im Hotel gesprochen. (Was für uns allerdings kein Problem war) Zimmerreinigung sehr oberflächlich, Armaturen im Bad waren nie richtig sauber. Das Bad roch nach der Reinigung sehr stark nach Chlorreiniger.

Gastronomie2,0
1 Restaturant, was auch nicht sehr sauber ist, Stühle voller Flecken, keine Tischdecken, Tische wackeln alle. 2 Bars die ok sind. Leider ist das ganze Essen nur auf die englischen Gäste abgestimmt, d.h. wenig Gewürze. Leider kann man auch nicht nachwürzen, da Salz und Pfefferstreuer immer verstopft sind (werden immer nass abgewischt) Kein landestypischen Essen, einmal in der Woche gibt es einen LOCAL DAY an dem es ein paar kretische Speisen gibt. Sonst gibt es, italienische Tage, Asiatische Tage usw. leider.... Für uns nicht akzeptabel wenn man auf eine grieschiche Insel fliegt. Auch die Auswahl der Speisen ist sehr begrenzt. Kantinenatmosphäre beim Essen, was soll man davon halten wenn Wein aus eine Zapfanlage wie Bier entnommen wird.

Sport & Unterhaltung2,0
Der Pool ist viel zu klein, Liegen am Pool zu eng, um den Pool herum der Boden ist schmutzig. Liegen sind ok, Sonnenschirme zu klein und am Boden fest verschraubt daher zu wenig Schutz vor der Sonne.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Das Preisleistungsverhältnis für Paare ohne Kinder ist nicht gerechtfertigt. Mit Kindern sicher eine tolle Anlage.
Auch 4 Sterne für dieses Hotel sind nicht gerechtfertigt.
Als deutsche Gäste scheinen dort nicht willkommen zu sein, englische und scandinavische Gäste werden mit Sekt und Snack empfangen, ihre Koffer wurden aufs Zimmer gebracht. Wir bekamen weder Sekt noch Snack und unsere Koffer brachten wir alleine aufs Zimmer.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Astrid
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Astrid,

Vielen Dank, dass Sie im September in unserem Hotel waren.

Wir hoffen und versuchen stets zu gewährleisten, dass unsere Gäste einen unvergesslichen Urlaub haben. Es ist somit enttäuschend zu hören, dass Ihre Vorstellungen nicht befriedigt wurden.

Wir hoffen, dass Sie uns eine weitere Möglichkeit geben, Ihnen einen unvergesslichen Urlaub in unserem Hotel zu gewähren.

Liebe Grüsse

Sophia Damavoliti
Guest Relation Manager
NaNHilfreich