Vorherige Bewertung "Urlaub von der ersten Stunde an"
Nächste Bewertung "Schöner Urlaub, aber Essen kein Imperial - Standar..."

Christian Alter 36-40
5 / 6
Weiterempfehlung
August 2010
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Magic Life Bodrum”

Das Club Hotel unter der Führung von Magic Life ist bereits ein wenig in die Jahre gekommen. Hier und da könnte man -muß man aber nicht- ein wenig nachbessern. Die Aufteilung der Räumlichkeiten ist sehr gut gelöst. Alle Sportangebote, Restaurants und Schwimmingpools sind mit wenigen Schritten erreichbar. Die Einzelnen Zimmer sind in kleinen Bungalows angelegt. Somit entsteht nicht das Gefühl von Enge.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Das Hotel liegt etwas außerhalb von Bodrum und ist direkt am Meer. Es gibt einen kleinen Laden im Hotel, der allerdings in der 2. Woche komplett geschlossen war. (Wahrscheinlich lag es an der weniger starken frequentierung der Gäste). Ein Supermarkt ist für den üblichen Bedarf in ca. 10 minuten Fußmarsch schnell erreicht. Wir haben das Angebot nicht genutzt, sodas ich über Preise und konkretes Warenangebot keine Auskunft geben kann.Der Flughafen ist in rund 1 Stunde Tranfer erreichbar. Es gibt absolut keinen Fluglärm, keine nervenden Autos oder sonstigen Verkehr. Ausflüge werden angeboten. Wir haben das Angebot Jeepsafari und Marktbesuch ausgewählt und wurden nicht enttäuscht.

  • Service
    5 / 6

    Obwohl doch einige Gäste hier ihren Urlaub verbracht haben, kann man vom gesamten Personal ausnahmslos sagen, dass sowohl Sprachbarierren für uns nicht vorhanden waren als auch die Freundlichkeit nichts zu wünschen übrig lies. Die Zimmer wurden in der Regel ordentlich gereinigt. Die Betten liebevoll gemacht.

  • Gastronomie
    5 / 6

    Zum Thema Essen fällt mir spontan ein, das es bis auf einen kleinen Punkt nichts zu meckern gibt. Es gab reichlich Auswahl zum Frühstück, Mittag und Abendessen. Die Themenabende waren allerdings nicht ganz so gut umgesetzt. Aber alles in allem störte uns das nicht sonderlich. Ist aber ein Anreiz zum Ändern.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Das Sportangebot ist übig. Wir haben unter anderem einen Surfkurs belegt. Fußball und Tischtennis gespielt. Man hätte so viel machen können. Aber die Faulheit hat deutlich gesiegt. Ob Bogenschießen, Wasserski, Tennis, Mountainbiking. Es war für fast jeden und alle Altersgruppen ein gutes Angebot vorhanden. Das Animationsteam um den Blondgefärbten mit seinem histerischen Lachen (nicht böse gemeint) war sehr gut. Konkret kann ich allerdings nur für Marina, Romy und Chaner (ich hoffe ich habe das richtig in Erinnerung) bei Dart, Wasserball, Bocchia und Schuffleboard sprechen. Robert und die anderen habe ich leider nicht groß kennen lernen können, das Sie für andere Aktivitäten zuständig waren. Es war jeden Tag tolles Programm. Meistens waren es bei den Spielen aber immer die selben Gäste, die sich dann aber bestens amüsiert haben. Ob beim Dart oder beim Schuffleboard. Tolle Stimmung. Schade nur das Achmet Uli ohne Diplom geblieben ist. :-)

  • Zimmer
    5 / 6

    Die Größe der Zimmer ist für 3 Personen ausreichend. Man macht ja auch keinen Urlaub auf dem Zimmer. Es gab einen kleinen Fernseher und einen Kühlschrank.



Besondere Tipps
Schöne Grüße an das gesamte Team. Besonders an Romy. Chris alias Nicolle. Mehr sag ich nicht.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Familie
  • Kinder: 1
  • Dauer: 2 Wochen im August
  • Zimmertyp: Familienzimmer
  • Zimmerkategorie: Lowcost
  • Ausblick: zum Garten
  • Reiseveranstalter: TUI


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Urlaub von der ersten Stunde an"
Nächste Bewertung "Schöner Urlaub, aber Essen kein Imperial - Standar..."