Archiviert
Ulrike (41-45)
Verreist als Familieim September 2015für 3-5 Tage

Hotel mit wenig genutztem Potential

3,3/6
Ein nicht zu großes Hotel, Zustand in Ordnung, kleine Gebrauchsspuren. Gäste mittleren Alters, einige, so wie auch wir, mit Hunden.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt in Einzellage auf einer Anhöhe - schöner Rundumblick aber relativ starker Verkehrslärm durch die stark frequentierte Bundesstraße (LKW Verkehr).

Zimmer4,0
Die Größe und Sauberkeit der Zimmer ist OK. Im heißen Sommer stimmt das Preis- Leistungsverhältnis nicht. Das Hotel hat keine Klimaanlage - in Zimmern, welche westseitig liegen und welche den ganzen Nachmittag von der Sonne beschienen werden, kann man sich dann nicht aufhalten. Am Abend hilft nur eine weit geöffnete Balkon Tür, dann wird man jedoch vom Verkehrslärm ab 05.00 Uhr Früh wach. Der Mehrpreis für die westseitig gelegenen Zimmer ist nur im Winter rechtfertigbar. im Sommer sind nur die ostseitigen Zimmer zu empfehlen (ruhiger und schattiger). Nach einer diesbezüglichen Reklamation unsererseits wurde der Mehraufschlag für das Westzimmer anstandslos vom Preis abgezogen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service3,0
Das Service ist durchwachsen. Die Begrüßung an der Rezeption reduziert sich auf die Ausgabe des Zimmerschlüssels und die Frage, ob man eine gute Anreise hatte, keine kurze Beschreibung, wo im Hotel welche Einrichtungen zu finden wären etc. Wir hatten einen Aktivpause gebucht, die inkludierten Leistungen (Segway, Greenfee etc. ...) wurden beim Einchecken nicht einmal erwähnt, den Rucksack und das Lunchpaket haben wir während des ganzen Aufenthalts nicht erhalten! Wir hatten auch für unsere Hunde mit gebucht - kein angekündigtes Arrival Package für die Hunde, Fressnapf erst auf Nachfrage, Hundedecke war nicht am Zimmer wurde ebenso erst auf Nachfrage an der Rezeption ausgegeben. Service im Restaurant ist freundlich, ebenso im Spa. Zimmerreinigung funktioniert.

Gastronomie1,0
Das Essen ist leider unter dem Niveau einer Jugendherberge, da hätten wir wohl tatsächlich auf die Bewertungen hören sollen. Das Frühstücksbuffet ist so in jedem durchschnittlichen Hotel zu finden - sehr gutes Gebäck,Brot reißt das Ruder nicht wirklich herum. Das 5 Gang Abendessen hat richtig verärgert. Von drei Abenden an zwei eine Vorspeise mit Fleisch (Vegetarier?) der "leichte Nudelsalat" bestand aus fünf alten Nudeln in Mayonnaisepampe - ungenießbar. Die Suppen schmecken durchgängig nach Packerlsuppe. Das Salatbuffet ist eine wahre Zumutung dreckige,angebräunte Salatblätter, wenig Auswahl ... bei der Qualität der Hauptspeisen besteht hoher Spielraum nach oben. Die Auswahl der vegetarischen Gerichte reduziert sich auf Käsenockerln (ungenießbar) und Gemüsestrudel (grenzwertig). Die Nachspeisen waren OK. der fünfte Gang besteht aus einem Mini Käsebuffet. An den Tagen, an denen wir im Hotel waren wurde das Buffet anstelle der wählbaren Speisen gar nicht angeboten, obwohl es so in unserem Angebot stand!

Sport & Unterhaltung4,0
Der Innenpool ist sauber und in seiner Größe gut zum Schwimmen geeignet, der Außenpool ist mit fünf Tempi zu durchmessen.
Die Liegewiese ist in Richtung der schon erwähnten Bundesstraße gelegen - daher Verkehrslärm.
Sehr schöne Saunalandschaft.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Die Umgebung in Bad Leonfelden ist sehr schön - auch mit Hunden kann man hier gut Urlaub machen.
Ein Trip nach Tschechien unbedingt zu empfehlen.
Das Hotel hat Entwicklungspotential nach oben - beim Essen besteht hoher Handlungsbedarf, hier
muss sich tatsächlich etwas verändern, diese schlechte Qualität kann durch andere positive Punkte nicht aufgehoben werden.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Ulrike
Alter:41-45
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Ulrike Siegl,

ich habe Ihnen gestern schon zuvor auf Ihre Private E-mail geantwortet.
Vielen Dank dafür!

Dominik Schwarzenberger
Resident Manager
NaNHilfreich