So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
AndreasFebruar 2011

Asien mitten in der Steiermark?!

5,3/6
Kleines aber feines City-Hotel, direkt an der Mur (rd. 100 Zimmer), 4 Sterne. Architektonisch ansprechend - im Gegensatz zum angrenzenden Asia-Spa aber nur sehr minimalistisch auf "asiatisch" getrimmt (rot dominiert zwar, aber alles sehr dezent).
Die Altstadt und das City-Einkaufs-Center (LCS) sind zu Fuß in wenigen Minuten erreichbar.

Lage & Umgebung5,0
Sehr ruhige Lage an der Mur (die eine Schleife um die Altstadt von Leoben macht), die "City" von Leoben ist fußläufig erreichbar.
Leoben ist sicherlich kein absolutes high-light - aber für ein Wochenende reicht es allemal. Alle shops und Restaurants von Leoben sind ohne großen Aufwand zu Fuß erreichbar.
Joggen bzw. Spazierengehen an der Mur sind "vor der Haustür".

Zimmer5,0
Klein aber fein.
24 m2 ist für 2 Personen o.k., aber sicher nicht geräumig.
Das Badezimmer ist sehr stylish - aber hier ist sicher die Optik dem Nutzen etwas vorangestellt worden (Klo ist de facto nicht vom Zimmer getrennt...).
Kleiner Balkon.
Das Bett war vergleichsweise hart, aber gut. Der Polster klein und flach.
Flat-Screen, Klima-Anlage und Mini-Bar sind 4 Sterne Standard.
Immerwieder unverständlich: Spann-Teppich in hell-braun. Man sieht jeden Fleck. Und davon gab es leider den einen oder anderen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Der Empfang an der Rezeption war professionell - aber die Dame wirkte sowohl beim Check-In als auch Check-Out schnippisch. Schade.
Der Rest hat sehr gut gepaßt.

Gastronomie5,0
Das Frühtstück war jedenfalls gut und reichhaltig.
Der Speisesaal ist so wie das gesamte Haus sehr ansprechend designed.
Und auf Nachfrage erhält man sogar einen richtigen Kaffee zum Frühstück (den aus der obligatorischen Thermos-Kanne ist ungenießbar).
Die restlichen Mahlzeiten haben wir nicht im Hotel eingenommen.

Sport & Unterhaltung6,0
Um Mißverständnissen vorzubeugen: Das angeschlossene "Asia Spa" ist keine Therme.
Es ist ein öffentliches Hallenbad mit angeschossenem Sauna-Bereich.
Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Die gesamte Anlage ist über einen unterirdischen Gang (kalt; wirkt noch nicht ganz fertiggestellt - noch keine Arbeiten fehlen) mit dem Hotel verbunden.
Der Sauna-Bereich umfaßt 7 verschiedene Saunas, ein Sole-Bad außen und zwei Innenbecken. Das Wasser hat rd. 32 Grad - o.k., aber nicht zu warm (und eben kein Thermalwasser). Im Familien-Bereich (i.e. "dem Hallenbad") ist der Lärmpegel und der Besucherandrang hoch - ein Sport-Becken, ein Familienbad - und vor allem: Rutschen.
Flip-flops, Bademantel, Sauna-Tücher stellt das Hotel.
Eintritt von 14:00 am Anreisetag bis 12:00 am Abreisetag inkludiert.
Das gesamte Asia-Spa wirkt nicht über-kandidelt, das Design ist zurückhaltend. Asien in der Steiermark wirkt also nicht peinlich.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Insgesamt vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr in Ordnung. Trotz "Hochsaison" war es auch Anfang Feber nicht überlaufen, Plätze auch im Sauna-Bereich am Wochenende o.k.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Februar
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:36-40
Bewertungen:30