Archiviert
Hans Georg (51-55)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Leider nicht geeignet da circa 85% Russen

2,3/6
Nicht für deutsche geeignet. Leider circa 85 Prozent Russen. Rest 5 Prozent Türken 5 Prozent Deutsche rest andere Länder. Rezeption und Servicekräfte sprechen kein deutsch, sehr selten englisch und der absolute Witz deutsche Türken konnten sich an der Rezeption nicht in Türkisch verständigen. Das ist absolout schade, da die Anlage selbst sehr schön ist. Die Sauberkeit der Zimmer lässt sehr zu wünschen übrig ( trotz täglichen Trinkgeld). Sonst ist die Anlage aber sehr sauber. Die Servicekräfte sind ( bis auf ganz wenige) weder freundlich noch Aufmerksam und die Unterhaltung ist auf Russen ausgelegt inclusive der Abendveranstaltungen und der Musik am Pool. Wenn diese Anlage nicht so sehr auf Russen besessen wäre und fähige Servicekräfte einstellen würde ( freundliche, Aufmerksame und auch mindestens englisch verstehende ) könnte dies eine ganz tolle Anlage sein.

Lage & Umgebung3,0
75 Minuten Transfer, zum Strand nur durch die Anlage, Shopping dort möglich aber teurer wie in Managavat

Zimmer2,0
Die größe ist in Ordnung und die Ausstattung leicht alt aber noch akzeptabel. Klimaanlage gibt es wohl, aber kühlen kann diese nicht. Obwohl wir ab 12 Uhr die Klimanlage bis morgens früh immer laufen hatten war das Zimmer 26 Grad ( ohne 29 bis 30Grad )Kaffeemaschine Wassekocher und sonstiges gibt es nicht. Der Fernseher war in Ordnung mit etlichen klaren deutschen Programmen. Die Badewanne mit Duschwand war alt und undicht und nicht sauber und nicht ein mal gesäubert worden. Balkon ist vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service2,0
An der Rezeption bereits unfreundich ( wegen fehlenden deutsch, englisch, und auch sogar türkisch kenntnissen) .Wie sollen Beschwerden von uns auf Russich mitgeteilt werden. Unser Badezimmer war täglich nach dem Duschen unter Wasser. Die Reinigung der Zimmer war nur neue Handtücher täglich ( bei anderen deutschen Gäste war das nicht ) und das Bett machen.

Gastronomie2,0
Wir hatte das Gefühl, wenn wir keinen Alkohol holen sid die sauer.

Sport & Unterhaltung3,0
Angeboten wurde genug. Aber jeder deutsche Gast hat spätestens nach einem Versuch nicht mehr mitgemacht, da sich dabei alles nur für Russen gemacht worden ist. Von den Animateuren wurde bei den Poolspielen die deutschen auch in deutsch vorgestellt, aber später alles nur noch in Russich und Türkisch mitgeteilt. Die Pools und der Strand sind sonst O.K.

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Die Anlage selbst ist richtig schön und sehr grün. Nicht zu große Häuser circa 600 Zimmer auf 19 Hausanlagen (19 glaube ich). Sie liegt etwa außerhalb was aber kein Problem ist. Vor der Anlage ist sofort eine Busstation. Zum einkaufen gibt sofort wenn die Anlage verlassen wird einen Bazar. Aber dort und in dem Ort selbst, sind die Preise circa 30 bis 50 Prozent teurer wie in Managavat. Mit dem Bus dauert es circa 15 Minuten und kostet 1 Euro pro Person. Wer einkaufen will, sollte das dort besser machen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hans Georg
Alter:51-55
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Hans Georg,
Das Hotel Euphoria Palm Beach Resort ist ein Internationales Hotel die alle Nationen als Gast begrüßt. Alle Nationen Deutschen so auch Russen sind bei uns herzlich willkommen. Wir werden auf jeden Fall für nächstes Jahr mit Personal Einstellung und Schulung mehr achten. Leider haben wir Ihre Unzufriedenheit während Ihres Aufenthaltes nicht mitbekommen. Uns Gäste Betreuerin Manager kommt aus Deutschland und kann fließend Deutsch.
Wir würden uns freuen Sie wieder im Euphoria Palm Beach Resort empfangen zu dürfen und wünschen Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen,
Gäste Relations Team
palmbeach@euphoriahotels.com

NaNHilfreich