Matze (46-50)
Verreist als Familieim Juli 2015für 1 Woche

Nicht perfektes Hotel aber super Schnorchelgebiet.

3,2/6
Die Hotelanlage ist relativ groß und macht (allerdings nur auf den ersten Blick) auch einen gepflegten Eindruck. Wir hatten ein De luxe Family Zimmer das im großen und ganzen ok war. Das Bad allerdings war eine Katastrophe. Schimmelige und total verkalkte Fugen an und in der Dusche. Eine Zumutung!! Die beiden Mini-Bars waren defekt. Eine davon war nur leicht kühl. Die andere hat sogar geheizt, so dass der Inhalt warm war. Als wir dies reklamierten sagte man uns dass die Minibars nicht zum kühlen da sind. Hä??? Die ohnehin spärlichen 3 deutschen TV -Programme waren im Elternschlafzimmer nicht vorhanden. Es benötigte 3 Reklamationen ( 2 davon über den Reiseleiter ) und ganze 3 Tage bis wir die Programme endlich hatten. Da war die Hälfte des Urlaubes allerdings bereits vorbei. Eins der 3 Programme war am nächsten Tag schon wieder verschwunden. Deutschsprachiges TV ist für mich ein wichtiger Punkt bei der Entscheidung für oder gegen ein Hotel. Eine Unverschämtheit wenn dies dann trotz Reklamation nicht funktioniert. Den Altersdurchschnitt schätze ich auf ca. 35 - 45. Derzeit wird eine große Rutschen - Anlage gebaut. Ich schätze dass diese jedoch erst ab 2016 einsatzbereit ist. Das macht die Anlage auf jeden Fall wesentlich interessanter für Familien mit kleinen Kindern, denn es ist auch eine große Anlage für Kleinkinder dabei.

Lage & Umgebung4,0
Vom Flughafen zum Hotel dauert es mit dem Bus ca. 45 Minuten. Das Hotel liegt direkt am Strand. Unmittelbar rechts am Hotelstrand, sowie in ca. 300 Meter Entfernung auf der linken Seite befinden sich Korallenriffe. Hier kann man stundenlang die schönsten Fische und Steinkorallen bewundern. Keine Seeigel oder so. Man kann beruhigt ohne Schuhe ins Wasser gehen. Es werden Tauch und Schnorchel - Touren für viel Geld angeboten um z.B. Meeresschildkröten, Seekühe oder Delphine beobachten zu können. Zumindest was die Schildkröten betrifft kann man sich das Geld jedoch sparen, denn diese befinden sich bereits ca. 150 Meter etwas links vom Hotelstrandstrand. ( Das sagt einem jedoch keiner ). Mit etwas Geduld findet man garantiert immer wieder welche. Einfach Richtung Seegras schnorcheln, das leicht zu erkennen ist. Das Wasser ist dort ca. 3 - 4 Meter tief, sehr klar und warm. Der Pool ist groß und ganz ok. Das Personal lässt in Sachen Freundlichkeit jedoch sehr zu wünschen übrig.
Sowohl dem Pool - Boy, als auch dem Personal an der Bar scheint nicht wirklich klar zu sein von wem das Geld für ihr Gehalt kommt. Außerhalb der Hotelanlage gibt es nichts zu sehen außer Sand und Steine. Es gibt jedoch div. Ausflüge, die man beim Reiseleiter buchen kann. In der Anlage gibt es ein paar Souvenir - Shops. Wer rein geht kommt so einfach nicht mehr raus, aber das kennt man ja. Ohne die wirklich tollen Schnorchel - Möglichkeiten würde ich dieses Hotel nicht weiter empfehlen. Die Korallenriffe mit ihrer Fisch - Vielfalt und die Meeres -Schildkröten entschädigen jedoch für einiges das im Hotel nicht in Ordnung ist.

Zimmer4,0
Die Größe und der Zustand der Zimmer war gut. Bad abgesehen von der katastrophalen Dusche auch ok. Terrasse mit Tisch und Stühlen in Ordnung. Minibars kühlen nicht. Dadurch Inhalt ungenießbar. TV - Sender erst nach mehrmaliger Reklamation verfügbar. Allerdings mit ständigen Unterbrechungen, bzw. Ausfällen. Die Klimaanlagen funktionierten sehr gut und waren ständig verfügbar.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service2,0
Eins vorne weg: Wer gar kein englisch spricht ist hier völlig aufgeschmissen. Selbst an der Rezeption spricht kein Mensch deutsch. Nicht mal ansatzweise. Ein Mindestmaß an englisch ist hier Voraussetzung um halbwegs durch zu kommen. - Anstrengend - Wenigstens die Reiseleiter sprechen ganz ordentlich deutsch. Es gab ein paar freundliche Mitarbeiter. Es gab aber auch leider etliche Angestellte die eher unfreundlich waren. ( Verdrehen der Augen und einfach stehen lassen an der Poolbar, nur weil man so unverschämt war und einen Cappuccino bestellt. Mancher Angestellte scheint hier eindeutig am falschen Platz zu sein. Das Zimmer wurde jeden Tag gereinigt. Diese Arbeit war so weit in Ordnung, weshalb wir dann auch ein paar mal einen Dollar Trinkgeld auf das Bett gelegt haben. Von der Inanspruchnahme des Arztes wurde uns ( außer in absoluten Notfällen ) abgeraten, da dieser für ein paar Minuten schon mal mehrere hundert Euro verlangt. Da die Angelegenheiten mit den fehlenden TV - Sendern und den warmen Minibars nicht bearbeitet wurden gehe ich davon aus dass Beschwerden hier nicht wirklich ernst genommen werden.

Gastronomie4,0
Es gibt am Strand, am Pool und nahe der Rezeption jeweils Bars. Schlange stehen ist hier normal. Dauert aber nicht wirklich lange. Bier wird am Pool nur in 0,1 L. Becher ausgeschenkt. Warum ist mir nicht klar, denn am Strand sind es 0,25 L. Becher. Schon besser. Andere Getränke ( Cola, Sprite, Fanta ) werden überall in 0,25 L. Becher ausgeschenkt. Die Auswahl und Menge der Speißen im Restaurant ist ausreichend. Etwas nervig ist das teilweise längere Anstehen an der ersten Station des Buffets. Hier wird das Essen ( Fleisch, Spiegeleier... ) von einem Koch ausgegeben, der sich schon mal lieber mit seinem Kollegen unterhält anstatt Essen auszugeben. Leider werden die Tische nicht etwa nass abgewischt nachdem die Gäste gegangen sind, sondern lediglich grobe Verschmutzungen kurz entfernt und dann gleich wieder neu gedeckt. Wenn man Glück hat wurde nichts an Besteck vergessen. Wir mussten öfters dem Besteck hinterher rennen. Gläser wurden teilweise mit den Fingern IM Glas herumgestapelt. Hier sollte noch einiges an Sauberkeit und Aufmerksamkeit verbessert werden, dann wäre das Restaurant ganz ok.

Sport & Unterhaltung2,0
Animation gab es, wurde von uns aber nicht wahr genommen. Die Musik der Animation ist allerdings viel zu laut und überall in der großen Hotelanlage zu hören. Ich würde mein Kind gar nicht erst dort hin lassen, denn bei einer derart hohen Lautstärke der Lautsprecherboxen muss man ernsthaft mit einem Gehörschaden rechnen. Man kann es auch übertreiben. Ein mal war dieses Gewummer permanent bis Nachts um 4 Uhr selbst bei geschlossenem Fenster unüberhörbar. Unverschämt. Sowohl am Pool, als auch am Strand werden bereits am frühen Morgen die Liegen reserviert. Wir haben dennoch immer einen Platz gefunden. Allerdings hatte ich das Gefühl dass das Hotel bei Weitem nicht ausgebucht war. Am Strand gab es leider etliche defekte Liegen. Hier müsste viel öfter kontrolliert und aussortiert werden.

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
WIFI haben wir nicht in Anspruch genommen, da viel zu teuer. Wir waren Ende Juli dort und hatten jeden Tag so um die 40 Grad. Nachts immer noch ca. 28 Grad. Ist aber auszuhalten. Leider werden All Inclusiv Getränke nur bis 23 Uhr ausgeschenkt. Wer danach noch Durst hat muss entweder bezahlen, sich bis zum Frühstück gedulden oder wenigstens ein Getränk von der Bar mit ins Zimmer nehmen. Sollte ein Durchfall - Medikament benötigt werden so scheint "Antinal" hier wohl das einzige zu sein, das etwas bringt. Auf jeden Fall schon vorher bei uns besorgen. Ich habe es in der Hotelapotheke gekauft und trotz handeln ( geht hier auch in der Apotheke ) ungefähr das 8 fache des Preises in Deutschland bezahlt.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Matze
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gaeste

Vielen Dank fuer Ihre motivierende Bewertung. Wir haben uns sehr darueber gefreut, dass Sie einen schoenen Urlaub bei uns verbracht haben.

Wir bedanken uns, dass Sie von Ihrer Zeit genommen und die Bewertung geschrieben haben. Das ist fuer uns eine wichtige und positive Unterstuetzung, unseren Service fuer Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Danke fuer ihr tolles Feedback,werde das Lob natuerlich gerne an unser Team weiterleiten und hoffe das wir genauso tuechtig und motiviert bleiben wie bisher.

Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und wir wuerden uns auf ein baldiges Wiedersehen sehr freuen.

Mit freundlichen Gruessen
Hotel Management
NaNHilfreich