Julia (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2021für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Immer wieder Malta und das Dolmen Hotel

5,0/6
Wir waren zum ersten Mal auf Malta und die kurze Flugzeit und das Hotel haben uns überzeugt, dass es bestimmt nicht das letzte Mal war.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt nicht mitten in der Stadt, aber es ist alles fußläufig erreichbar. Den Busbahnhof erreicht man nach wenigen Gehminuten. Von diesem erreicht man alle Sehenswürdigkeiten.

Zimmer5,0
Wir hatten zuerst ein kleines Zimmer ohne Meerblick. Hierbei war das Badezimmer ein Problem. Es gab lediglich einen Duschvorhang, welcher leider nichts nützte und so das Badezimmer komplett unter Wasser stand. Nach Reklamation an der Rezeption konnten wir uns weitere Zimmer ansehen. Wir haben dann ein renoviertes Zimmer auf der fünften Etage ohne Meerblick erhalten, welches sehr schön und geräumig war.

Service4,0
Beim Essen im Café Delos wurde von den Kellnern selten gefragt, ob man noch etwas weiteres bestellen möchte. So blieben die Gläser leider öfters leer während man noch am essen war. Erst nachdem man aufgegessen hatte und die Kellner zum abräumen kamen wurde man nach weiteren Wünschen bzw. Bestellungen gefragt. Außerdem wurden im Cafe Delos manche Änderungen an den Speisen (z.B. wenn man etwas nicht mochte) zwar aufgenommen, aber in der Küche nicht umgesetzt.

Gastronomie5,0
Wir hatten All inclusive und würden es jedem weiterempfehlen.
Im Preisinbegriffen ist das Hauptrestaurant (Buffet) und das Café Delos (A la carte) und die Pool-/Strandbar.
Im Buffetrestaurant frühstückten wir jeden Tag. Es gab eine große Auswahl, welche uns aber leider geschmacklich nicht wirklich überzeugte. Außerdem wird einem das Essen von den Köchen direkt auf den Teller getan, was an sich vollkommen in Ordnung wäre, wenn diese sich an die Portionsgrößen, welche man ihnen nennt halten würden. Leider hatte man dadurch oft mehr auf dem Teller als man wollte.
Zu Mittag und Abend haben wir meistens im Café Delos gegessen. Hierfür muss man vorher jedoch einen Tisch reservieren. Hier war das Essen sehr gut und Wünsche bzw. Abänderungen wurden entgegengenommen. Hier kann man als All inclusive Gast alles von der Speisekarte bestellen (Cocktails, Steak, Lachs, Dessert, usw.). Hervorzuheben ist hier auch, dass man alles To go mitnehmen kann, falls man mal vergessen hat zu reservieren oder einfach auf der Liege oder auf dem Zimmer essen möchte.

Sport & Unterhaltung4,0
Im Hotel gibt es eine Tauchschule, welche wir weiterempfehlen können. Wir haben dort den Advanced Adventure Diver gemacht und uns jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Leider war als wir vor Ort waren kein deutscher Tauchlehrer verfügbar. Außerdem gibt es einen Stand, wo Wassersport angeboten wird, welchen wir jedoch nicht genutzt haben. Animation gab es keine.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Juni 2021
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Julia
Alter:26-30
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Liebe Julia,

Vielen Dank fuer Ihre gute und ausfuehrliche Bewertung. Wir freuen uns sehr ueber Ihre Weiterempfehlung und dass unser Hotel Sie ueberzeugen konnte , so dass Sie wiederbesuchen werden.
Schoen, dass ein Zimmerwechsel schnell und flexibel moeglich war und dass Sie ein groesseres und neu renoviertes Zimmer bekommen haben in der gleichen Zimmerkategorie, die Sie gebucht haben ( Standard Landseite).
Wir freuen uns, dass Ihnen Ihr all- inklusive Paket zugesagt hat und , dass Ihnen vorallem unser a la carte Restaurant , das Cafe Delos besonders gefallen hat.
Wir bedauern, dass Ihnen unser Fruehstueck geschmacklich weniger gut gefallen hat.Danke fuer Ihr Lob an die Tauchschule, die direkt am Amazonia Beach Club gelegen ist.


Ueber ein Wiedersehen wuerden wir uns sehr freuen.

Gaestebetreuung

Vicky Zammit
NaNHilfreich