So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Gabi & Gerhard (56-60)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 1 Woche

Boutique-Hotel mit reizendem Charme!

5,3/6
Boutique-Hotel mit 66 Zimmern als aufgelockerter Flachbau im maurischen Stil, gut betreut und liebevoll von den Betreibern geführt.
Ausgesprochen freundliches und bemühtes Personal, ausgezeichnetes Essen (3x Buffet) und gepflegte Getränke im sehr persönlichen Restaurant machen die Mahlzeiten zu einem ungetrübten Genuß.

Die Gäste - Altersschnitt 50+ stammen großteils aus Deutschland, aber auch Österreicher und Schweizer konnten wir kennenlernen - durchwegs sympathische Menschen mit angenehmen Lebensgewohnheiten.

Unser Zimmer verfügte über einen großen Balkon mit Meerblick und ganztags Sonne - Betten waren ok. und wir haben paradiesisch geschlafen - kein störender Lärm - zu Silvester hörte man ein wenig die Musik aus der Nachbarsbar - nicht schlimm.
Großer Flachbildfernseher mit ARD und ZDF als deutschsprachige Programme, Klima/Heizgerät funktionierte tadellos, Kühlschrank(Minibar) ebenfalls.
Täglich frische Handtücher und fantasievolle Gebilde aus diesen am Bett waren liebevolle Grüße des Zimmerservices, das stets zuverlässig agierte.

Vielfältige Möglichkeiten in der Umbebung - wenige Minuten entfernt das Ortszentrum mit mehreren Bars, Shops und Restaurants bieten die Möglichkeit für kurzweilige Abende und zur Marina (wer gerne Yachten sieht wird sich freuen) schlendert man auch nur knappe 20 min. Wem das zu weit ist, der fährt um ca. 1.--€ mit dem Tuk-Tuk - empfehlenswerte Erfahrung mit Abenteuereffekt.

Nach Hurghada gibts den öffentlichen Bus, der auch um wenig Geld alle 20 min. verfügbar ist - die Haltestelle liegt wenige Minuten vom Hotel entfernt.

Zum Schnorcheln nimmt man am besten das Gratisboot nach Zeytouna-Island - Fahrzeit 5 min - vom Nachbarhotel aus.
Wer gar nicht ins Meer möchte, der kann im beheizten Pool gemütlich plantschen - Wasserqualität 1a!

So, jetzt fällt mir nichts mehr ein, wir kommen jedenfalls im Dezember wieder -
vielen Dank an das Dawar el Omda-Team

Gabi und Gerhard





Lage & Umgebung6,0
Also die Entfernung zum eigenen Strand beträgt 10m, allerdings ist das nicht das offene Meer sondern ein Ufer des Meeresarms, der - angelegt - zum Hotel führt - zum Meer fährt man 5 min mit dem Gratisboot!

Zahlreiche Shops und Restaurants in unmittelbarer Nähe des Hotels.

Tuk-Tuk, Taxi und öffentlicher Bus gleich vor der Tür - 30 min zum Flugplatz.

Zimmer5,0
Unser Zimmer war gräumig genug (ca 25qm) und verfügte über Flachbild-TV (ARD, ZDF) und einem Heiz-/Klimagerät, Minibar, Fön, Wasserkocher, Telefon und funtionierende Dusche mit permanentem Warmwasser (wer schon in Ägypten war weiß, dass das nicht selbstverständlich ist) :+)

Sauberkeit überdurchschnittlich gut!!!

WLAN klappt nur im Restaurantbereich (eine Sonne Abzug) und an der Poolbar - dafür dort klaglos.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Das Personal ist durchwegs sehr freundlich, bemüht und verfügt über Deutsch - Englisch - Kenntnisse, Verständigung ist sehr gut möglich.

Zimmerrreinigung bestens - Krankenhaus mit deutschem Arzt in unmittelbarer Umgebung.

Kinder gibt es in diesem Hotel keine - für Leute wir uns mit erwachsenen Kindern erholsam ;+)

Gastronomie6,0
Im einzigen, sehr gemütlichen Restaurant gibt es drei mal täglich Buffetmahlzeiten mit unterschiedlichsten Gerichten von Fleich, Fisch, Geflügel, Salaten und Früchten, Mehlspeisen und allerlei Gemüse - jeden Tag fünf unterschiedliche und neue Überraschungen - uns hats sehr gut geschmeckt und von Montezuma blieben wir ganz und gar verschont - nachmittags kann man noch Kaffee und Kuchen naschen.

Gabi lobte den Kaffee, Tee war auch super (Lipton und allerlei einheimisches Kraut)

Alle Gerichte werden auf teils orientalische-, teils europäische Weise zubereitet und es dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Sauberkeit und Hygiene erschienen uns sehr gut, Trinkgeld wird dankbar angenommen, niemals aber aufdringlich erwartet.

Sport & Unterhaltung3,0
Liegen, Handtücher und Schatten - im Dezember freut man sich über die Sonne) gibt es reichlich - Duschen sind natürlich
auch vorhanden.
Animation und Sportmöglichkeiten gibt es unseren Wissens keine - wer eine Disco braucht wird in ein paar Gehminuten fündig - wir besuchten öfters das Irish-Pub, das mit seinen zahlreichen Katzen unsere Sympathie gewann.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Handy funktioniert überall in El Gouna bestens - die Roaminggebühren muß man natürlich beachten.

Preis-/Leistungsverhältnis finden wir super - für uns die beste Möglichkeit, dem Winter zu entfliehen und in 4 Flugstunden in der Sonne zu liegen:+)))

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Gabi & Gerhard
Alter:56-60
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gaeste,

Zu allererst möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen ins Dawar El Omda Hotel bedanken. Wir schätzen sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns Ihre nützlichen Kommentare über Ihren Aufenthalt zugesendet haben.

Im Namen aller Mitarbeiter vom Hotel möchten wir uns noch einmal bei Ihnen bedanken, dass wir uns um Sie kümmern durften, bei allem was Sie benötigt oder angefragt haben. Sie, als unsere Gäste, geben uns die Möglichkeit, weiter zu bestehen.

Schreiben Sie mir bitte noch ein Mal eine E- Mail vor Ihr nächste Besuch damit ich Sie hoffentlich wieder ein sehr schönes Zimmer geben kann (gm@dawarelomda-elgouna.com)

Mit freundlichen Gruessen

Veronique Lusci
Generaldirektorin