Wilhelm (51-55)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Albtraumurlaub

3,0/6
Wir hatten uns auf 2 Wochen Erholungsurlaub - ohne Animation - sehr gefreut. Leider hat sich diese Freude schon nach der ersten Nacht in einen Alptraum gewandelt. Wir hatten zwar das schönste Zimmer im Hotel - direkt über der Lagune. Das Zimmer war sehr groß und sauber, Bad ist noch
renovierungsbedürftigt. Genau gegenüber unserem Zimmer gibt es das Rest./Bar Dunes. Die Musik war bis 24.00 Uhr in angenehmer Lautstärke. Ab Mitternacht bis ca. 2.30 Uhr wurde auf volle Lautstärke aufgedreht (ca. 2 - 3 Personen waren im Dunes anwesend) und das fast täglich. Man hat uns zwar eine Suite nach 8 Tagen angeboten, die aber kleiner wie unser Zimmer war. Diese Suite ging Richtung Marktplatz, wo es teilweise Livemusik und eine Disco gab. Als zweite Lösung bot man uns noch ein Zimmer im Sultan Bey. Dieses war noch kleiner. Positiv war die Aussicht auf die Lagune, der kleine Innenhof und das Personal war teilweise freundlich. Was wir vermisst haben, dass das Frühstück bzw. Abendessen im Speiseraum eingenommen werden musste. Es wäre schön gewesen, wenn man bei diesen warmen Temperaturen im Freien sein Essen einnehmen könnte. Es gab während unseren 14-tägigen Aufenthalts täglich das selbe Essen und es schmeckte alles gleich. Unser Fazit für diesen Urlaub. Nur Ärger - keine Erholung. Wir werden dieses Hotel nicht wieder buchen. Für dieses Hotel würden wir nur 2 Sterne vergeben.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel liegt sehr schön an der Lagune. In unmittelbar Nähe ist der Marktplatz, wo man eine Shopping-Tour durchführen kann. Apotheke ist in der Nähe. Wir waren die
erste Woche an der Lagune bzw. am Pool. In der zweiten
Woche fuhren wir mit dem Boots-Shuttle zum Strand. Das Wasser war angenehm warm. Im Restaurant gab es mittags eine kleine Karte an Snacks. Diese waren wirklich lecker.

Zimmer4,0
Unser Zimmer war das Flitterwochenzimmer, das wirklich das schönste Zimmer vom ganzen Hotel ist - direkt über der Lagune - und sehr geräumig. Das Bad hatte auch eine angemessene Größe und es war alles immer sehr sauber gereinigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Service war teilweise freundlich. Man merkte, wenn man kein Trinkgeld gab, ließ der Service auch wieder nach. Das Zimmer wurde jeden Tag sehr sauber gereinigt. Alle Angestellten sprachen einwandrei deutsch bzw. englisch.

Gastronomie1,0
Wir waren schon mehrmals in Ägypten. Diese Gastronomie war mit Abstand am schlechtesten. Jeden Tag das selbe Essen bzw. es hatte alles den gleichen Geschmack. Teilweise war das Essen nur lauwarm und nicht beschriftet. Die Auswahl an Gerichten war sehr eingeschränkt (Gulasch, Hähnchen, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Pasta). Was wir noch zu bemängeln haben, dass die Tische vom Vorgänger öfters nicht richtig sauber gemacht wurden und somit noch Bröseln am Tisch lagen. Ich hätte am Spätnachmittag gerne einen Cappuccino getrunken, leider war dieser nicht im All-Inclusive Paket eingebunden und musste so extra bezahlt werden. Leider gab es auch keine Cocktails mit All-Inclusive. Diese mussten auch wieder extra bezahlt werden. Dies haben wir auf unseren Reisen noch nie erlebt.

Sport & Unterhaltung4,0
Lagune war sehr warm zum baden. Pool war etwas kühler. Achmed, der Poolboy war sehr freundlich und zuvorkommend. Das Shuttle-Boot brachte uns vom Nebenhotel immer halbstündlich zum Strand (Fahrt dauert ca. 2 - 3 Minuten). Das Meer war herrlich warm. Die Liegen waren am Strand sowie am Pool soweit in Ordnung. An der
Strandbar gab es gegen einen Voucher (welchen man jeden Tag neu an der Rezeption ausstellen musste) kleine Snacks wie z. B. verschiedene Salate, Pasta, Burger, Pizza. Diese waren sehr lecker.

Hotel2,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wilhelm
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Wilhelm,

Zu allererst möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen ins Dawar El Omda Hotel bedanken. Wir schätzen sehr, dass Sie sich die Zeit genommen haben und uns Ihre nützlichen Kommentare über Ihren Aufenthalt zugesendet haben.

Wir bedauern sehr, dass Sie den Aufenthalt in unserem Haus so wenig geniessen konnten. Ich bin etwas erstaunt über die Punkte, die Sie hier erwähnen, denn wir hatten uns bei unserem netten Gespräch darüber unterhalten. Gerne würden wir Sie bald wieder als Gast begrüssen, damit Sie sich persönlich von unseren Fortschritten überzeugen können.

Im Namen aller Mitarbeiter vom Hotel möchten wir uns noch einmal bei Ihnen bedanken, dass wir uns um Sie kümmern durften, bei allem was Sie benötigt oder angefragt haben. Sie, als unsere Gäste, geben uns die Möglichkeit, weiter zu bestehen.

Schreiben Sie mir bitte noch ein Mal eine E- Mail vor Ihr nächste Besuch damit ich Sie hoffentlich wieder ein sehr schönes Zimmer geben kann (gm@dawarelomda-elgouna.com)

Mit freundlichen Gruessen

Veronique Lusci
Generaldirektorin