Archiviert
Daniel (19-25)
Verreist als Paarim Mai 2015für 2 Wochen

Wunderschöner Badeurlaub zu 2.

4,8/6
Insgesamt ist dieses Hotel eine riesen Anlage. Das Hotel ist sehr sauber und gepflegt, in der Lobby erhält man kostenlosen WiFi-Zugang. Die Gästestruktur beinhaltet jede Altersgruppe. Die Hauptnationalitäten sind Russland und Deutschland, der Rest besteht aus Holländern, Österreichern, Franzosen ect.

Lage & Umgebung4,0
Der Transfer vom Flughafen zum Hotel dauert ca. 20 Minuten (sehr angenehm). Das Hotel liegt allerdings in der Einflugschneise zum Flughafen in Hurghada. Das heißt, man sieht sehr viele Flugzeuge, die gerade im Landeanflug auf Hurghada sind. Uns hat es jetzt nicht gestört und fanden es sogar interessant. Die Hotelanlage ist sehr groß. Wenn man von der Lobby zum Strand laufen möchte, ist man schon ca. 400 Meter unterwegs. Alternativ kann man auch das Boot im künstlich angelegten Fluss nehmen. Shoppen kann man in der gegenüberliegenden Einkaufspassage. Nightlife gibt es nur in Hurghada selbst.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind teilweise schon etwas in die Jahre gekommen, jedoch in einem einwandfreien Zustand. Klimaanlage funktionierte tadellos. Beim TV gibt es allerdings nur 4 deutsche Programme, was uns aber nicht störte. Balkon ist absolut ausreichend, ein Wäscheständer ist vorhanden. Toilette und Bad waren immer sauber.

Service5,0
Der Service wird in diesem Hotel groß geschrieben. In allen 5 Restaurants ist der Service super. Die Fremdsprachenkenntnisse sind hier ausreichend. Die Zimmerreinigung war sehr gut. Es war immer alles sehr sauber und täglich neue Bettwäsche. Lediglich an der Rezeption hätten wir uns mehr Deutschkenntnisse gewünscht. Mit Englisch kommt man allerdings sehr weit.

Gastronomie4,0
Es gibt insgesamt 5 Themenrestaurants und das Strandrestaurant. Im Grunde gibt es aber immer dasselbe. Chicken, Rind und Fisch. Es sind aber alle Restaurants gut. Wichtig zu wissen ist, dass man in allen Restaurants ohne Reservierung ganz normal Buffet essen und täglich wechseln kann. A la carte kann man hier nicht essen, das muss dann m.E. extra bezahlt werden.

Getränke:
- Kaffee, Cappucino etc. ist alles von Nescafe und ganz gut
- alkoholfreie Getränke sind alle Markengetränke wie Coca-Cola, Fanta etc.
- Cocktails werden leider hauptsächlich nur mit billigen Ersatzschnäpsen gemischt. Das merkt man auch. Als Schnaps nach dem Essen kann man eigentlich nur Ouzo trinken. Die Cocktails werden auch nicht wirklich professionell gemixt. Diese bestehen meist aus 2-3 Komponenten und sind nicht gemixt. Beim Cuba Libre fehlen z.B. die Limetten. Schade das man hier spart.

Sport & Unterhaltung6,0
Tennisplätze, Tischtennisplatte, Fitness-Raum, Minigolf-Anlage vorhanden und alles im Top-Zustand.
Der Strand ist wirklich sehr groß und die Liegen sind ausreichend vorhanden. Zu dem hat man noch einen Sichtschutz. Der Strand besteht leider aus etwas groberen Sand mit einigen Steinen. Im Meer hat man allerdings feinsten Sandstrand. Am hauseigenen Riff kann man schön schnorcheln und hier gibt es auch einige bunte Fische. Auch WC und Duschen sind in einem sehr guten Zustand und werden super gepflegt.

Hotel5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Mai 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Daniel
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich