Andreas (56-60)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Traumherbsturlaub am Roten Meer

5,8/6
Eines vorweg - Das DANA BEACH RESORT ist die größte Anlage, in der wir je Urlaub gemacht haben. Ist eine richtige kleine Stadt. Da das Gelände und die Gebäude so weitläufig sind, fällt eine hohe Gästebelegung gar nicht auf.

Die Anlage ist wunderschön und wird perfekt gepflegt.
Verschiedenste Restaurants und Cafes laden zum Verweilen ein.

Der Boots-Shuttleservice von 8.00 - 23.00 Uhr zwischen Strand und Hauptgebäude ist etwas ganz Besonderes.

Viele Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe.

Lage & Umgebung6,0
20 Minuten vom Flughafen Hurghada entfernt, direkt am hoteleigenen Strand mit Bucht.

Direkt über der Straße unendlich viele Einkaufsmöglichkeiten. Hier muß man halt handeln.

5 Minuten mit Taxi ( 5-6 Euro) große "Shopping-Mall", wo Fixpreise sind und alles angeschrieben ist (Ägyptische Pfund).

Die Preise in allen Geschäften haben Mitteleuropäisches Niveau, auch in der "SENZO - MALL" ; Aber da gibt es sogar einen echten "Mc Donalds". :-)

Zimmer5,0
Gut; unser Zimmer war älter und etwas klein geraten. Aber mit wunderschönem Blick in die Anlage. Hätte auf Anfrage aber sofort in ein Familienzimmer wechseln können mit Blick nach hinten raus, ohne Aufpreis.

Ansonsten sehr sauber. Unser Zimmerboy stellte sich persönlich vor, und fragte nach, ob alles in Ordnung ist...und wenn nicht, bitte gleich bei ihm melden.

Kühlschrank jeden Tag mit Softgetränken und Wasser aufgefüllt. Wasserkocher und Kaffee im Zimmer.

Von der Sauberkeit her 6 Sonnen; eine Sonne Abzug wegen Größe und Alter.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Sehr freundlich in allen Bereichen. Reklamationen werden sofort behandelt und sehr schnell erledigt.

Kurz nach Ankunft ruft die Gästebetreuerin an, und erkundigt sich, ob man mit dem Zimmer zufrieden ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, kann man einen Zimmerwechsel über die Reception erwirken. Kostenlos oder gegen einen kleinen Aufpreis. Kommt auf die Kategorie an, die noch zur Verfügung steht.

Fast alle können ein wenig Deutsch. Mit Englisch ist man gut gesattelt.

Ein kleines "Bakschisch" wird immer gern gesehen und bewirkt immer positive Stimmung. ( 5 - 10 Ägyptische Pfund).

Gastronomie6,0
Sechs verschiedene Restaurants, verschiedene Cafes, Man kann sich aussuchen, wo man essen geht und welche Küche man bevorzugt (Italienisch, International, Orientalisch, Deutsch, Asiatisch.....), die Auswahl ist enorm und überall sehr gute Qualität und Geschmack.

Auch das Strandrestaurant bietet viel Freundlichkeit und gute Qualität.

Tische sind immer sauber und werden frisch eingedeckt.

Servicepersonal immer sehr freundlich, und wie gesagt; mit einem kleinen Trinkgeld schafft man sich Freunde.

Sport & Unterhaltung6,0
Zwei große Poolanlagen, Kinderpool mit Spiellandschaft. Überall genügend Liegen und Schirme. Alles sauber und top in Schuß.

Grosser Kinderspielplatz. Spielgeräte gut gepflegt.

Am Strand immer genügend Liegen und Schirme.

Ruhige Animation, nicht aufdringlich, immer freundlich; gut: Wer Ramba-Zamba erwartet, ist hier nicht richtig.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Wetter im Oktober perfek; 34 - 38 Grad. Meer 23 - 25 Grad.
Teefonieren vom Handy nicht empfehlenswert; sehr teuer, da mind. 3 Euro die Minute. Kann man Vodafone SIM Karte besorgen, dann hat man Kostenkontrolle. Habe mir eine Internetkarte besorgt, kostete mit 1,2 GB Ladung 25 Euro. Konnte wunderbar über Whats App mit Zuhause kommunizieren.

Und sonst, wie gesagt; die Preise für verschiedenste Artikel haben europäisches Niveau. Ägypten ist kein Billigland, aber schööööön!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:56-60
Bewertungen:16