So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Manuela (46-50)
Verreist als Paarim Dezember 2015für 2 Wochen

Eingeschränkt zu Empfehlen

3,0/6
Durch die Größe des Hotels ist alles sehr unpersönlich. Die Anlage selbst ist sehr gepflegt und weitläufig. Positiv ist der Check out gegen 14.00 Uhr ohne Aufpreis.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel ist zentral gelegen, direkt vor dem Hotel sind mehrere Geschäfte, die Senzo Mall kann man leicht zu Fuß in ca. 10-15 Minuten erreichen.

Zimmer3,0
Wir hatten ein Sup. Zimmer mit Meerblick gebucht. Leider hatten wir eher einen Liegen- und Sonnenschirmblick, da man uns ein Zimmer im Erdgeschoss gegeben hatte (man konnte erahnen wo das Meer ist und morgens auch ein wenig davon sehen. Aus der 1. Etage ist der Meerblick jedoch auch sehr eingeschränkt, da von der linken Seite ein langer Steg aus dem Nachbarhotel ins Meer reicht und von der rechten Seite ein langer Steg des Dana Beach. Das Zimmer selbst war von der Einrichtung in Ordnung, da es wohl zu den renovierten Zimmern gehörte. Im Zímmer gab es keine Bademäntel und Slipper (hatten wir bisher immer in jedem 5 Sterne Hotel) und diese wären schön gewesen, wenn man aus der Dusche kommt, da jeder leicht ins Zimmer gucken konnte (also Übergardinen zu und Licht an und nichts mit Liegen- und Sonnenschirmblick). Das Zimmer ist mit einem Wasserkocher ausgestattet, die Teebeutel liegen jedoch offen herum (verstaubt, man weiß nicht was der Vorgänger damit gemacht hat, wie lange liegen sie schon da) vollkommen unakzeptabel in einem 5 Sterne Hotel. Der Kaffee ist eine noname Marke und ungenießbar. Kaffeeweißer ist nicht vorhanden und es war auch nicht möglich, welchen zu erhalten, da anscheinend nicht bekannt in diesem Hotel an der Rezeption. Ein Zimmerwechsel wurde uns am nächsten Tag angeboten. Nachdem wir uns 4 weitere Zimmer angesehen hatten (alleine, man bekam eine Zimmerkarte und konnte das Zimmer alleine suchen) und alle Zimmer in schlechterem Zustand waren als das, was wir hatten (inzwischen war der 2. Urlaubstag dahin) sind wir im 1. Zimmer geblieben. Die Sauberkeit ist in Ordnung, jedoch werden die Zimmer sehr oft erst nach 15.00 Uhr gereinigt. Wenn man bedenkt, dass es ab dieser Zeit im Winter eher kühl wird und man eigentlich ins Zimmer möchte, ist dies nicht eben von Vorteil. Nachdem unser Zimmer 2 Mal erst gegen 16.30 Uhr gereinigt wurde,haben wir unseren Unmut beim Zimmerboy direkt geäußert und es wurde am nächsten Tag schon am Vormittag gereinigt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Meer/See

Service1,0
Vollkommen unmöglich sind die Mitarbeiter der Rezeption und die Kofferboys. Wenn man mit dem Bus ankommt (wir waren nur 2 Ehepaare ohne Kinder), muss man seinen Koffer zum Kofferboy bringen (bisher noch in keinem Hotel in Ägypten erlebt). In der Lobby bei der Rezeption wird man im Militärton ohne vorherige Begrüßung dazu aufgefordert, Platz zu nehmen. Dort sitzt man dann einige Zeit herum. Irgendwann kommt ein Kellner mit dem Empfangstee und später dann ein Mitarbeiter der Rezeption und verteilt die Ankunftsblätter zum Ausfüllen. Später werden diese eingesammelt und man bekommt die Zimmerschlüsse (Karten), die AL-Bänder umgeschnallt und einen Lageplan des Hotels. Im Anschluss sagt man dem Kofferboy welches Zimmer man hat und wird dann mit einem Bus zum Zimmer gefahren (wird hatte ein Sup. Zimmer mit Meerblick). Dort wartet der Kofferboy mit den Koffern, die dann immerhin vom Kofferboy ins Zimmer gerollt werden.

Gastronomie4,0
Das Essen ist soweit in Ordnung. Es gibt aber in allen Restaurants, mit Ausnahme des Asiatischen, das gleiche Essen. Positiv ist zu bewerten, dass das Essen hier wirklich heiß und nicht nur lauwarm ist. Die Kellner sind sehr schnell mit den Bestellungen und auch das Nachbestellen ist sehr zügig. Die Restaurants haben jedoch alle etwas von einem Kantinenflair ( die Stühle sind mit durchsichtiger Folie überzogen, kein so schöner Anblick). Auch wäre es schön, wenn von den 5 Restaurants auch ein a la Carte zur Verfügung stehen würde.

Sport & Unterhaltung2,0
Es gibt Animation im Hotel, die wir aber nicht beurteilen können, da nicht genutzt oder gefunden bzw. informiert darüber waren. Der Spa Bereich liegt bei der Lobby und die Preise sind vollkommen überteuert. Man versucht den Urlaubern Massagen für 45 Euro/45 Minuten anzudrehen. Wie die Massage ist kann ich nicht beurteilen, da ich diese nicht genutzt habe, bekomme ich in Deutschland günstiger und ich weiß was ich habe.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Leider bekommt man einen sehr schlechten Eindruck von diesem Hotel, wenn es schon so anfängt. Da sollte sich die Leitung mal etwas einfallen lassen. Es gibt wohl eine Gästebetreuung, die man aber nicht sieht, und auf die man nicht aufmerksam gemacht wird. Es scheint sehr unorganisiert, an meinem Geburtstag bestellte mein Mann Blumen, die auch morgens nach dem Frühstück im Zimmer standen. Leider war es vom Hotel aus nicht möglich es so zu organisieren, dass in dieser Zeit auch das Zimmer gereinigt wurde, so dass der schöne Anblick der Blumen durch das nicht gemachte Bett einen Dämpfer erhielt (schade, wenn solche Kleinigkeiten in einem 5 Sterne Hotel nicht berücksichtigt werden). Selbst als wir an unserem Abreisetag die Hotelbewertung schriftlich abgeben haben und die Rezeption unsere Kritik gelesen und uns beobachtet hatte, hatte leider keiner den Schneid mit uns über die Beurteilung zu reden. Schade eigentlich, denn so wird sich wohl nicht ändern.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuela
Alter:46-50
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Manuela,

vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben unser Hotel auf Holidaycheck zu bewerten.

Wir bedauern sehr, Ihren Erwartungen an ein 5*Haus nicht gerecht geworden zu sein.

Wir nehmen die Beanstandungen und Reklamationen unserer Gaeste immer sehr ernst und entschuldigen uns bei Ihnen vielmals, dass es uns nicht gelungen ist, Ihren Erwartungen zu entsprechen. Bitte seien Sie versichert, dass Ihre genannten Punkte bereits an die entsprechenden Abteilungen weritergeleitet wurden und wir stets daran arbetien unseren Service zu verbessern.

Wir hoffen Sie haben trotzdem auch ein paar schoene Urlaubserinnerungen mit nach Hause genommen.

Mit freundlichen Gruessen
Ihr Dana Beach Resort