Thorsten (36-40)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Ein wenig mehr liebe zum Detail wären optimal

4,2/6
Das Dana Beach ist eine sehr grosse Anlage mit verschiendenen Buffetrestaurants und einer grossen Gartenanlage. Die Gäste waren im Oktober überwiegend russisch.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt sehr zentral zum Flughafen. Dieser ist in ca. 25 min zu erreichen. Shoppingcenter sind auf der gegenüberliegenden Strasseseite zu finden, leider sind die Verkäufer sehr aufdringlich und nicht vertrauenserweckend. Mit dem hoteleigenen Taxi sind alle näheren Ziele wie Hurghada schnell zu erreichen. Leider sind diese Preislich sehr teuer. Da kostet eine Fahrt von 2,5 km leicht mal 5 Euro oder mehr wenn man nicht handelt und auf seinen Preis beharrt. Das Shopping Center Sensimo ist leider nicht zu empfehlen.
Das Dana Beach liegt leider in der Einflugschneise des Flughafens Hurghada. Hier überfliegen mehrer Flugzeuge in der Stunde das Hotel.

Zimmer5,0
Da uns die Standardzimmer als sehr klein erschienen, haben wir ein Upgrade auf ein Deluxezimmer vorgenommen, was wir nicht bereut haben. Diese waren sehr geräumig mit Minibar und Safe und allen Dingen ausgerüstet was man so braucht.Lediglich fehlten ein Bademantel und ein Bügeleisen. Die Sauberkeit des Zimmers war während des Urlaubs immer gegeben. Die Klimaanlage hat sich auch immer bemüht eine angenehme Zimmertemperatur herzustellen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Serviceleistungen im Hotel waren sehr gut, es wurde auf jedes Problem und Beschwerden sofort reagiert. Die Deutschkenntnisse im Hotel waren sehr gut.

Gastronomie4,0
Es standen mehrere Buffetrestaurant mit unterschiedlichen Nationalitäten wie z.B italenisch, deutsch, asiatisch, orientalisch zur Verfügung. Leider mussten wir oftmals feststellen das es keine grossen Unterschiede zwischen den Restaurants gab. Die Präsentation der Speisen war oftmals etwas lieblos gestaltet. Ein schnelleres auffüllen der Speisen wäre oftmals wünschenswert gewesen.
Das Frühstücksbuffet war sehr umfangreich, mit frisch gebackenen Brötchen und Croissant, sowie Brot. Leider fehlten hier die Auswahl an frisch
gepressten Säften und etwas mehr Obst. Der Kaffee und Expresso wurden in grossen Bechern serviert ! In einigen Restaurant wurde ein löslicher Kaffee angeboten ! Die Cocktails wurden nach unserer Meinung den Namen nicht gerecht. Nach unserer Meinung ist das kein 4,5 Sterne Standard.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation stand am Strand zur Verfügung. Diese wurden den russischen Gästen sehr angepasst. Wir hätten uns allerdings einige Ruhezeiten gewünscht, wo man nicht den ganzen Tag beschallt wird. Die Liegestühle und Schirme waren in einem gebrauchsfähigen Zustand, jedoch sind diese sehr eng aufeinander platziert, was eine gewisse Privatsphäre stark einschränkt
Der Strand war leider für die Anlagengrösse bzw. Hotelgäste zu klein. Lange Strandspaziergänge waren aufgrund der einzelnen Hotelanlagen nicht möglich. In der Hotelanlage waren zwei grosse Pools, sowie ein Kinderpool vorhanden. Auch hier wäre ein Ruhepool angebracht.

Hotel4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Thorsten
Alter:36-40
Bewertungen:2