Sero (19-25)
Verreist als Freundeim August 2015für 2 Wochen

Ausführliche Beschreibung - Schöne Hotelanlage

4,7/6
Ausführliche Beschreibung:

So ich versuche mal etwas das Hotel und Hurghada zu beschreiben,
Ich war mit einen Kollegen 2 Wochen im August im Dana Beach.

Hotel Allgemein: Das Dana Beach ist eines der TOP Hotels in Hurghada. Das ist ein gut geeignetes Hotel für Paare und Familien. In der Zeit als wir da waren, waren überwiegend deutsche Paare/Familien. Das Hotel ist echt riesig. Man braucht wirklich eig nicht raus aus dem Hotel. Die bieten alles an.

Animation: Die Animation ist etwas zurückgezogen im Hotel. Das ist aber gewollt damit die Gäste ruhe haben. Die Shows sind dann auch dementsprechend langweilig .. Aber wie ich es gesehen habe hatten die Kinder Spaß.

WiFi: Also wer Wert auf WLAN legt, sollte in ein anderes Hotel. Das Hotel ist wirklich riesig und man würde gerne mal Abends an der Bar mal klurz die Mails checken oder ähnlich. Aber im Dana Beach ist es nicht möglich!!! WLAN gibt es NUR im Lobby und das funktioniert in den Hauptzeiten auch nicht . Das heist vor oder nach dem Abendessen sind da so viele Leute das da gar nix mehr funktioniert. Allein um sich mal zu Verbinden braucht man wirklich bestimmt eine Stunde.
Empfehlung: Eine Sim_karte vor Ort holen. Die Karten sind relativ günstig. Am besten direkt in die Mall zu Vodafone da sind die am günstigsten. Die normalen Supermarkte sind teurer und holen die Karten auch bei Vodafone..7GB Internet + SIM Karte 120 Ägyptische Pfund (Keine 15 Euro)

Disco: Die "Disco" ist bis 02:00 geöffnet. Die ist eher klein und da sind auch nicht so viele Leute. Aber für etwas tanzen und etwas trinken reicht es aus.



Lage & Umgebung4,0
Hurghada: Also ihr solltet aufjedenfall tauchen und schnorcheln gehen. Das ist in Hurghada sehr sehr schön. Man kann mit den Veranstaltern auch immer Handeln. Also lasst euch nicht einreden das es Festpreise sind oder ähnliches. Die Stadt Hurghada fand ich nicht so schön. Dreckig, und die Leute sind sehr unverschämt. Die Laufen schon über die Strasse um die Touristen in die Läden zu ziehen. Wichtig: fragt immer erst nach dem Preis auch wenn die sagen probier an und und und. Sagt das Ihr erst den Preis wissen wollt. Die werden echt sauer wenn die so viel arbeit gemacht haben ihr 10 T-Shirts anprobiert habt und wundert sich dann wenn du nix kaufst weil der dann für ein gefälchtes Polo genau soviel haben will wie ein originales.

Zimmer5,0

Zimmer: Die Zimmer waren im ersten Blick alle sauber. Aber man sollte zum Beispiel nicht auf den Schrank drauf schauen oder ähnliches. Aber wenn etwas auffällt dann kann man mit der Reinigungskraft reden. Die helfen einen gerne weiter.

Standard Doppelzimmer: Extrem Klein. Noch nicht mal Platz den Koffer auf dem Boden zu öffnen. Lieber VOR-ORT auf ein größeres Zimmer Upgraden. ca. 5 Euro pro Tag mehr (Lohnt sich).

Familienzimmer: Flur + 2 Schlafzimmer ( normale Größe) + Bad + Balkon. Die Zimmer sind größer und man fühlt sich nicht eingeengt.

Suite Doppelzimmer: Großes Zimmer+ Großes Bad + Balkon/ Terasse. Ist schön groß und eigentlich optimal für ein Paar.
Zimmertyp:Familienzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Pool

Service5,0
Service: Der Service ist überall unterschiedlich. Da das Hotel so riesig ist, ist auch dementsprechend viel Personal vorhanden. Meiner Meinung nach ist der Service an der Castello Bar unerträglich. Wenn immer der Kellner mit EXTREM Mieser Laune vorbei kommt und jemanden nicht mal ins Gesicht guckt und nach der halben Bestellung schon abhautist es für mich schon unverschämt. Da wollte ich nicht sitzen. Im Food Court ist es komplett anders da wird man immer freundlich bedient auch wenn man die Kellner nicht mit Trinkgeld überhäuft. Die sind dann so freundlich das man denen dann gerne auch mal einen Trinkgeld gibt.

Gastronomie4,0
Essen: Das Dana Beach hat mehrere Restaurants (deutsch, italienisch, asiatisch und orientalisch)..Also man hat immer was zu essen gefunden. Aber irgendwann kann man das essen nicht mehr sehen und riechen. Das Essen war immer verschieden aber irgendwann kann man es wirklich nicht mehr sehen. Man hat von 05:00 bis 00:00 immer irgendwo was zu essen.

Getränke: Die Getränke werden meist in Flachen serviert. Das Bier schmeckt auch nicht schlecht :) Im Zimmer hat man auch immer neue Flaschen stehen und auf extra Wünsche geht die Reinigungskraft auch gerne ein.

Sport & Unterhaltung5,0

Pool: Das Hotel hat auch mehrere Pools. Bei einem ist Musik und bei dem anderen kann man sich ausruhen. Die werden auch jeden Abend gereinigt und sind auch immer sauber. Liegen hat man hier immer und überall genug. KEINE Handtücher mitnehmen man kriegt im Hotel an jedem Pool und am Strand Handtücher. Verliert nur die Karte nicht, die kostet euch sonst 10 Euro.

Strand: Also am Strand hat man kein richtig feinen Sandstrand. Es ist zwar Sand aber sehr grob und teils mit Kies. Also Badeschuhe sind empfohlen. Man hat vorne immer etwas dreck aber wenn man etwas weiter rausschwimmt ist es auch sauber und man kann dort auch schön schnorcheln! Tipp: Am rechten Steg ist ein schöner Riff.. Dort sind schöne bunte Fische. Hier hat man auch genug Liegen die frei sind. Natürlich sind die an der Bar und die in der ersten Reihe direkt belegt. Morgens zieht sich das Wasser oft zurück so das man auch schön zu Fuß ins Meer reingehen kann...

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
SPA/Hammam: Als ich da ankam habe ich die Preise gesehen . Also Standard Massage mit Hammam kostet Standardmäßig 130 Euro (unverschämt). Man kann die bis 50 Euro runterhandeln. Weiter gehen die nicht. Trotzdem teuer!!! Beim Veranstalter Kostet es 25 € die holen euch ab und bringen euch wo anders hin. Habe beides gemacht und der beim Veranstalter (LMX) war es eindeutig besser!!!

TAXI: Nur ein Beispiel: Ich wollte in die Mall die ist 500 Meter entfernt. Hotel Taxi wollte von mir 30 Euro haben. Die sind bekloppt. Lauft lieber auf die Strasse und nimmt ein normales Taxi. Macht bevor ihr einsteigt ein Preis aus. In die Mall 10 Ägyptische Pfund .. ca 1,50Euro. Das ist so ein normaler Preis. Benzin kostet in Ägypten nix!!

Hotelsterne sind berechtigt
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sero
Alter:19-25
Bewertungen:1